Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Geberit AG    GEBN   CH0030170408

GEBERIT AG

(GEBN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Geberit-Aktien weiten Avancen nach Quartalszahlen aus

07.07.2020 | 10:17

Zürich (awp) - Die Aktien von Geberit verzeichnen am Dienstag in einem insgesamt schwächeren Gesamtmarkt klare Avancen. Damit bauen die Titel ihre Kursgewinne des Vortags aus, die nach der Veröffentlichung von Semesterresultaten eingesetzt hatten. Mehrere Analysten haben ihre Kursziele nach oben angepasst, bleiben aber für die Zukunft vorsichtig eingestellt.

Gegen 10.05 Uhr gewinnen Geberit 2,2 Prozent auf 494,20 Franken, und führen damit die Liste der Kursgewinner im SMI an. Am Vortag waren sie bereits mit +0,7 Prozent aus dem Handel gegangen. Der Gesamtmarkt gemessen am SMI steht dagegen 0,33 Prozent im Minus.

Das Sanitärtechnikunternehmen musste am gestrigen Montag zwar einen Umsatzrückgang für das erste Semester 2020 ausweisen. Doch zeigte sich, dass sich die Geschäftslage ab Mai wieder erholt hat, was für das dritte Quartal eine Verbesserung zumindest erhoffen lässt.

Mehrere Analysten haben im Anschluss an die Veröffentlichung ihre Kursziele für die Geberit-Valoren angehoben. So auch Bernd Pomrehn von der Bank Vontobel. Allerdings hat er seine Anlageempfehlung auf Hold belassen. Pomrehn sieht in den Titeln nicht zuletzt deshalb weiteres Aufwärtspotenzial, weil die Aktien im bisherigen Jahresverlauf schlechter als die Vergleichswerte abgeschnitten haben und die Konsenserwartungen seiner Ansicht nach zu tief sind.

Für Geberit spreche ausserdem die hohe operative Effizienz des Unternehmens, der starke Exposure zum Wohnungsmarkt und die limitierte Ausbreitung in die Emerging Markets, was der Gesellschaft im laufenden Jahr helfen sollte, bessere Resultate als viele andere Branchennachbarn zu erzielen, so Pomrehn.

Dass es nun Raum für Anpassungen der Schätzungen gibt, vermerken auch die Analysten von Mirabaud. Wie die Kollegen der Bank Vontobel bestätigen aber auch sie ihre Empfehlung Hold, denn ihrer Ansicht nach ist die Bewertung der Aktien bereits hoch.

Auch den Experten der DZ Bank, die das Kursziel allerdings ebenfalls angehoben haben, erscheinen die Gebereit-Valoren nicht mehr preiswert. Ihrer Meinung nach besteht immer noch das Risiko, dass es in den kommenden Quartalen zu Stornierungen bei den Bestellungen kommen könnte.

Geberit sei eine Cash-cow, halten die Experten von Morgan Stanley fest. Bewertungspotenzial gebe es aber keines mehr. Entsprechend lautet ihr Anlagerating unverändert Underweight. Auch die Analysten von Morgan Stanley sehen Geberit mit Risiken behaften und zwar seitens des "Vor-der-Wand-Geschäfts" (Badezimmer-Systeme). Dieses sei einer stärkeren Konkurrenz ausgesetzt und könnte das Wachstumspotenzial mittelfristig verwässern.

sig/cf


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GEBERIT AG 0.00%543.2 verzögerte Kurse.0.00%
MORGAN STANLEY 0.57%63.84 verzögerte Kurse.24.18%
SMI 0.03%10501.18 verzögerte Kurse.-1.12%
VONTOBEL HOLDING AG -0.35%70.65 verzögerte Kurse.2.53%
Alle Nachrichten auf GEBERIT AG
27.11.Aktien Schweiz Schluss: Kaum Impulse am "Black Friday"
AW
24.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit kleinem Plus - Sektorrotation geht weiter
AW
24.11.Aktien Schweiz: SMI dreht leicht in Minus - Sektorrotation geht weiter
AW
18.11.Lonza investiert für Moderna-Auftrag 80 bis 90 Millionen Franken in Produktio..
AW
18.11.Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Schwergewichte dämpfen
AW
12.11.Aktien Schweiz Schluss: Gewinnmitnahmen nach jüngster Rally
AW
12.11.Aktien Schweiz: SMI robbt sich in Gewinnzone vor
AW
11.11.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Gewinne nach Korrektur am Vortag
AW
10.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Gegenbewegung nach Impfstoff-Sprung
AW
05.11.Aktien Schweiz: SMI setzt Aufwärtstrend mit gedrosseltem Tempo fort
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GEBERIT AG
09.11.The Next Big Challenge After a Covid Vaccine Is Giving It to Enough People
DJ
29.10.GEBERIT : Presentation on the quarterly report as of 30 September 2020
PU
29.10.GEBERIT : Quarterly report as of 30 September 2020
PU
29.10.GEBERIT : Presentation on the quarterly report as of 30 September 2020
PU
29.10.Information on the third quarter results 2020
TE
17.09.GEBERIT AG : will start its new share buyback programme on 17 September 2020
AQ
16.09.EUROPA : Retail gains support European stocks, Fed in focus
RE
16.09.GEBERIT : Information concerning the 2020/2022 share buyback
PU
16.09.Information concerning the share buyback programme
TE
18.08.GEBERIT : sees improving construction sector after second quarter profits sink
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 933 Mio 3 241 Mio -
Nettoergebnis 2020 603 Mio 666 Mio -
Nettoverschuldung 2020 436 Mio 482 Mio -
KGV 2020 32,2x
Dividendenrendite 2020 2,14%
Marktkapitalisierung 19 423 Mio 21 473 Mio -
Marktkap. / Umsatz 2020 6,77x
Marktkap. / Umsatz 2021 6,53x
Mitarbeiterzahl 11 474
Streubesitz 96,1%
Chart GEBERIT AG
Dauer : Zeitraum :
Geberit AG : Chartanalyse Geberit AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GEBERIT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 18
Mittleres Kursziel 505,53 CHF
Letzter Schlusskurs 543,20 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 15,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,93%
Abstand / Niedrigstes Ziel -31,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Buhl Chief Executive Officer
Albert M. Baehny Non-Executive Chairman
Martin Ziegler Head-Operations
Roland Iff Chief Financial Officer
Felix Klaiber Head-Technology & Innovation