Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Niederlande
  4. Euronext Amsterdam
  5. Kendrion N.V.
  6. News
  7. Übersicht
    KENDR   NL0000852531

KENDRION N.V.

(KENDR)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen
Der nachgefragte Artikel existiert nicht mehr. Wir bieten Ihnen stattdessen den folgenden Artikel an:

Kendrion N : INTORQ setzt in der Rotorenbearbeitung auf Bin Picking

28.05.2021 | 15:49
28.05.2021
Kendrion INTORQ setzt in der Rotorenbearbeitung auf Bin Picking
Kendrion geht neue Wege in der Automatisierung am Standort Aerzen: Eine fortschrittliche Bin Picking Lösung ermöglicht in der Rotorbearbeitung unter anderem niedrige Prozesszeiten und und höchste Präzision bei der Bearbeitung. Für letzteres sorgen zwei Permanentmagnetbremsen, die in den betreffenden Robotern verbaut sind. Sie stammen nicht zufällig aus dem Hause Kendrion - schließlich gewährleisten nur qualitativ hochwertige Komponten eine optimale Performance des Gesamtsystems.

Bin Picking - per Definition die roboterbasierte Vereinzelung chaotisch bereitgestellter Objekte - gilt als der 'heilige Gral' der Automatisierung. In der Fertigung von Kendrion INTORQ in Aerzen hat sich die innovative Technologie jedenfalls bestens bewährt: In dieser Anwendung übernimmt ein 3D Kamerasystem das automatische Erkennen und ein Roboter das Greifen sowie Zu- und Rückführen der Rotoren bei der CNC-Bearbeitung. 'Die Rotoren werden dem System chaotisch in einer Kiste liegend zugeführt', erläutert Jürgen Kampmeier, Leiter des Bereichs Industrial Engineering in Aerzen. 'Mithilfe einer 3D-Kamera erkennt der Roboter, wie die Teile liegen und wie er sie greifen muss. Er führt sie präzise der Bearbeitung zu und legt die bearbeiteten Rotoren dann in Reihen geordnet in einem zweiten Gebinde ab.' Früher mussten die Mitarbeiter diesen Vorgang manuell verrichten - und somit in nur einer Schicht 1.500-mal die gleichen Prozesse ausführen. Eine sehr repetitive Tätigkeit also, die ein Roboter schneller und präziser leisten kann, weil er nicht ermüdet. Heute konzentrieren sich die Facharbeiter darauf, Prozesse zu überwachen, die Anlagen zu rüsten und Bauteile zu bearbeiten, die nicht über das Bin Picking laufen.

Eine Besonderheit der Anlage, die die Blumenbecker Gruppe im Auftrag von Kendrion INTORQ individuell realisierte, ist die künstliche Intelligenz: 'Es ist für einen Roboter nicht ganz einfach, den Rotor auf den vollverzahnten Spannndorn aufzufädeln. Er kann die Rotoren nur an unbearbeiteten Außenflächen greifen, die Innenverzahnungen müssen jedoch auf wenige hundertstel Milimeter genau positioniert werden', erklärt Jürgen Kampmeier. 'Wenn der Roboter feststellt, dass eine Position dabei nicht mehr funktioniert, korrigiert er sich selbst. Sofern das erfolgreich ist, übernimmt er die veränderte Position. Bei diesem Prozess muss kein Programmierer nachhelfen.'

Kendrion INTORQ ist bei diesem System jedoch nicht nur Kunde, sondern auch Zulieferer: Denn im Roboterarm sind zwei Permanentmagnetbremsen der Kendrion PM Line verbaut. Diese Produktserie ist mit verschiedenen Haltekräften erhältlich und arbeitet auch bei schweren Lasten präzise und zuverlässig - was gerade in dieser Anwendung unerlässlich ist. Schließlich liegt die Wiederholgenauigkeit des Roboters bei rund 400stel Millimetern. Die Bremsen von Kendrion unterstützen diese extreme Genauigkeit optimal.

Das Bin Picking System hat sich im Übrigen so gut bewährt, dass Kendrion INTORQ bereits über weitere mögliche Einsatzbereiche nachdenkt. 'Als wir mit unserer Anlage gestartet sind, gehörten wir mit dieser Technologie noch zu den Pionieren', erinnert sich Jürgen Kampmeier.

[Translate to German:] Statement of Juergen Kampmeier[Translate to German:] Gripping a rotor[Translate to German:] Pinning of a rotor[Translate to German:] Putting down a rotor

Disclaimer

Kendrion NV published this content on 28 May 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 28 May 2021 13:48:24 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu KENDRION N.V.
28.05.KENDRION N  : INTORQ setzt in der Rotorenbearbeitung auf Bin Picking
PU
14.04.KENDRION N.V. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende (Wahl)
FA
07.04.KENDRION N  : Verpassen Sie unser Livestreaming auf der Hannover Messe nicht!
PU
16.03.KENDRION N  : Die neue Federkraftbremse INTORQ BFK551 - Intelligentes Design und..
PU
16.03.KENDRION N  : Treten Sie in Kontakt mit uns auf der Hannover Messe 2021
PU
2019KENDRION : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende (Wahl)
FA
2018KENDRION : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende (Wahl)
FA
2017KENDRION NV : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende (Wahl)
FA
2016KENDRION NV : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende (Wahl)
FA
2015KENDRION NV : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende (Wahl)
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu KENDRION N.V.
28.05.KENDRION N  : INTORQ to use bin picking for rotor machining
PU
04.05.KENDRION N  : First quarter results 2021
PU
20.04.EDISON INVESTMENT RESEARCH LIMITED : Kendrion (KENDR): Initiation - Energised by..
DJ
12.04.KENDRION N  : shareholders appoint Frits van Hout as Supervisory Board member an..
PU
07.04.KENDRION N  : Don't miss the livestreaming at the Hannover Messe
PU
16.03.KENDRION N  : The new spring applied brake INTORQ BFK551 - Intelligent design an..
PU
16.03.KENDRION N  : Get in contact with us at the Hannover Messe 2021
PU
19.02.KENDRION N  : Q4 and full-year results 2020
PU
27.01.KENDRION N  : nominates Frits van Hout as Chairman of its Supervisory Board
PU
2020KENDRION N  : Third quarter results 2020
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 417 Mio 505 Mio 454 Mio
Nettoergebnis 2021 12,0 Mio 14,5 Mio 13,0 Mio
Nettoverschuldung 2021 95,0 Mio 115 Mio 103 Mio
KGV 2021 25,7x
Dividendenrendite 2021 1,84%
Marktkapitalisierung 337 Mio 407 Mio 366 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,03x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,93x
Mitarbeiterzahl 2 531
Streubesitz 93,8%
Chart KENDRION N.V.
Dauer : Zeitraum :
Kendrion N.V. : Chartanalyse Kendrion N.V. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends KENDRION N.V.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 18,13 €
Letzter Schlusskurs 22,80 €
Abstand / Höchstes Kursziel 6,36%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -20,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -47,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Joep A. J. van Beurden Chief Executive Officer
Jeroen Hemmen Chief Financial Officer
Frits J. van Hout Chairman-Supervisory Board
Marion J. G. Mestrom Independent Member-Supervisory Board
Jabine T. M. van der Meijs Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
KENDRION N.V.37.35%407
DENSO CORPORATION25.81%54 471
APTIV PLC20.32%42 398
CONTINENTAL AG7.61%31 567
MAGNA INTERNATIONAL INC.31.83%29 628
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD12.33%23 669