Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. LEONI AG
  6. News
  7. Übersicht
    LEO   DE0005408884   540888

LEONI AG

(LEO)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

DGAP-Adhoc : Leoni erzielt im zweiten Quartal 2021 ein EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten und einen Free Cashflow deutlich über Markterwartung und hebt die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2021 an

29.07.2021 | 21:22
DGAP-Ad-hoc: Leoni AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis 
Leoni erzielt im zweiten Quartal 2021 ein EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten und einen Free Cashflow 
deutlich über Markterwartung und hebt die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2021 an 
2021-07-29 / 21:21 CET/CEST 
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - 
ein Service der EQS Group AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Leoni erzielt im zweiten Quartal 2021 ein EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten und einen Free Cashflow 
deutlich über Markterwartung und hebt die Umsatz- und Ergebnisprognose für 2021 an 
Nürnberg, 29. Juli 2021 - Auf Basis vorläufiger Zahlen für das zweite Quartal 2021 betrugen der Umsatz der Leoni AG, 
Nürnberg (ISIN: DE0005408884 / WKN: 540888), 1,30 Mrd. Euro (Q2 2020: 673 Mio. Euro), das EBIT vor Sondereffekten sowie 
vor VALUE 21-Kosten 48 Mio. Euro (Q2 2020: -96 Mio. Euro) und das berichtete EBIT 27 Mio. Euro (Q2 2020: -129 Mio. 
Euro). Der Free Cashflow belief sich auf -10 Mio. Euro (Q2 2020: -244 Mio. Euro). Die Ergebniskennzahlen und der Free 
Cashflow für das zweite Quartal 2021 liegen damit deutlich über den aktuellen Markterwartungen*. Vor diesem Hintergrund 
hat der Vorstand heute entschieden, seine Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2021 anzuheben. Er geht in 
seiner aktuellen Einschätzung für das Gesamtjahr 2021 von einem deutlichen Umsatzanstieg ggü. dem Vorjahr (2020: 4,1 
Mrd. Euro) auf mindestens 5 Mrd. Euro und einer deutlichen Verbesserung des EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 
21-Kosten ggü. dem Vorjahr (2020: -59 Mio. Euro) auf mindestens 100 Mio. Euro aus. 
Grundlagen für die positive Ergebnisentwicklung im zweiten Quartal 2021 sind die Fortsetzung der Nachfrageerholung im 
Automobil- und Industrieumfeld, Volumen- und Mixeffekte sowie positive Effekte aus dem VALUE 21-Programm und dem 
Restrukturierungskonzept. Die positive Free Cashflow Entwicklung resultiert im Wesentlichen aus dem höheren Ergebnis 
und erhöhten Factoring-Volumina. 
Für den weiteren Jahresverlauf sieht sich Leoni weiter mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Dazu gehören 
u.a. die anhaltende Covid-19-Pandemie und die fortdauernden Engpässe in den globalen Lieferketten, die Auswirkungen auf 
die Verfügbarkeit von kritischen Bauteilen und Vormaterialien haben und in den kommenden Monaten zu 
Produktionsunterbrechungen bei den Automobilherstellern und bei Leoni führen könnten. 
Vor dem Hintergrund der positiven Entwicklung im ersten Halbjahr hat der Vorstand heute dennoch entschieden, seine 
Umsatz- und Ergebnisprognose anzuheben. Er geht in seiner aktuellen Einschätzung für das Gesamtjahr 2021 von einem 
deutlichen Umsatzanstieg ggü. dem Vorjahr (2020: 4,1 Mrd. Euro) auf mindestens 5 Mrd. Euro und von einer deutlichen 
Verbesserung des EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten ggü. dem Vorjahr (2020: -59 Mio. Euro) auf 
mindestens 100 Mio. Euro aus (vormalige Einschätzung: deutlicher Anstieg des Konzernumsatzes ggü. dem Vorjahr und 
deutliche Verbesserung des EBIT vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten ggü. dem Vorjahr, mindestens Break-Even, 
für das Gesamtjahr 2021). Positiv bemerkbar machen sich für die Umsatzentwicklung die Fortsetzung der Nachfrageerholung 
im Automobil- und Industrieumfeld und der deutlich höhere Kupferpreis. Für das Ergebnis werden positive Volumen- und 
Mixeffekte sowie positive Effekte aus dem VALUE 21-Programm und dem Restrukturierungskonzept erwartet. 
Für den Free Cashflow rechnet der Vorstand unverändert mit einer deutlichen Verschlechterung ggü. dem Vorjahr (2020: 
-69 Mio. Euro). Ursächlich für die erwartete Free Cashflow Entwicklung sind u.a. der Anstieg des Nettoumlaufvermögens 
wegen der stärker als erwarteten Umsatzerholung und der Kupferpreisentwicklung sowie auch die Liquiditätswirksamkeit 
von bereits im Jahr 2020 erfolgswirksam gebuchten Sondereffekten im Zusammenhang mit dem Sanierungskonzept, welche aber 
erst im Jahr 2021 zahlungswirksam werden. In diesem Zusammenhang ist vor allem die Restrukturierung am Standort 
Stolberg zu nennen. Effekte aus möglichen weiteren Desinvestments oder Akquisitionen sind in der Prognose nicht 
enthalten. 
Die finalen Ergebnisse des abgelaufenen zweiten Quartals 2021 werden planmäßig am 11. August 2021 veröffentlicht. 
* Zur Bestimmung der Markerwartungen wird von der Vara Research GmbH der Analystenkonsensus erhoben. Für das zweite 
Quartal 2021 ergab die zum 22. Juli 2021 abgeschlossene Erhebung folgende Werte: Umsatz 1.267,7 Mio. Euro, EBIT vor 
Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten 19,7 Mio. Euro, berichtetes EBIT 2,7 Mio. Euro und Free Cashflow -74,6 Mio. 
Euro. 
*** 
Diese Mitteilung enthält bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen 
der Unternehmensleitung der Leoni AG beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und 
andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die 
Performance von Leoni wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Leoni übernimmt keinerlei 
Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben oder an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen 
anzupassen. Erläuterungen und Überleitungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2020 der 
Leoni AG (abrufbar unter https://publications.leoni.com/fileadmin/corporate/publications/reports/2021/ 
leoni-geschaeftsbericht-2020.pdf?1615928042), insbesondere auf den Seiten 56 und 104ff. 
Ansprechpartner und Verantwortlicher für die Mitteilung 
Gregor le Claire 
Corporate Communications & Investor Relations 
Telefon    +49 911 2023-226 
E-Mail    gregor.leClaire@leoni.com 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
2021-07-29 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/ 
Finanznachrichten und Pressemitteilungen. 
Medienarchiv unter http://www.dgap.de 
=---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 
Sprache:      Deutsch 
Unternehmen:  Leoni AG 
              Marienstraße 7 
              90402 Nürnberg 
              Deutschland 
Telefon:      +49 (0)911 20 23-234 
Fax:          +49 (0)911 20 23-382 
E-Mail:       veroeffentlichung@leoni.com 
Internet:     www.leoni.com 
ISIN:         DE0005408884 
WKN:          540888 
Indizes:      SDAX 
Börsen:       Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, 
              Stuttgart; Freiverkehr in Tradegate Exchange; Madrid 
EQS News ID:  1222858 
 
Ende der Mitteilung  DGAP News-Service 
=------------ 

1222858 2021-07-29 CET/CEST

 
Bildlink: 
https://eqs-cockpit.com/cgi-bin/fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1222858&application_name=news 
 

(END) Dow Jones Newswires

July 29, 2021 15:21 ET (19:21 GMT)

Alle Nachrichten zu LEONI AG
23.09.MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung läuft - Notenbanken begleiten
DJ
21.09.New normal? HR jetzt neu denken - "HRxplore", die Personalmanagement-Konferenz, blickt ..
DJ
13.09.STARKES BEKENNTNIS : Leoni feiert offizielle Eröffnung des bereits vierten Werks in Serbie..
PU
07.09.LEONI : Valeo und Leoni streben mit vereinten Kräften führende Position bei Zonen-Steuerge..
PU
31.08.LEONI : Technologie bei US-Roadtrip im VW ID.4 im Einsatz
PU
25.08.LEONI : Messe 2021 - gedacht · gemacht · gescannt
PU
19.08.LEONI : Ingrid Jägering wird Vertrag nach Ablauf Ende 2022 nicht verlängern
PU
18.08.DZ Bank hebt fairen Wert für Leoni auf 12,50 Euro - 'Verkaufen'
DP
12.08.Deutsche Bank hebt Ziel für Leoni auf 12 Euro - 'Hold'
DP
12.08.Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Leoni auf 8,60 Euro - 'Reduce'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LEONI AG
23.09.LEONI : Robot Tool Calibration System Brings Precision to Aerospace Manufacturing Automati..
PU
23.09.LEONI : LEPS Produces its 100,000th Robot Dresspack
PU
23.09.LEONI : LEPS (LEONI Engineering Products & Services) Robotic Training for E-Commerce Compa..
PU
13.09.STRONG COMMITMENT : Leoni celebrates official opening of what is already the fourth plant ..
PU
07.09.GLOBAL MARKETS LIVE : Ryanair, Hyundai, Adecco, Goldman Sachs, JD.com...
07.09.LEONI : Valeo and Leoni join forces aiming for a leading position within zone controllers
PU
31.08.LEONI : technology at work in VW ID.4 on US road trip
PU
25.08.LEONI : Fair 2021 conceived · executed · scanned
PU
19.08.LEONI : Ingrid Jägering not to extend her contract expiring end of 2022
PU
11.08.LEONI : continues recovery in the second quarter – full-year outlook raised
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu LEONI AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 065 Mio 5 935 Mio 5 487 Mio
Nettoergebnis 2021 20,1 Mio 23,6 Mio 21,8 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 584 Mio 1 857 Mio 1 716 Mio
KGV 2021 23,3x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 471 Mio 551 Mio 510 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,41x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,39x
Mitarbeiterzahl 101 734
Streubesitz 78,5%
Chart LEONI AG
Dauer : Zeitraum :
LEONI AG : Chartanalyse LEONI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends LEONI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 14,41 €
Mittleres Kursziel 10,60 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -26,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Aldo Kamper President & Chief Executive Officer
Ingrid Jägering Chief Financial Officer
Klaus Probst Chairman-Supervisory Board
Franz Spieß First Deputy Chairman-Supervisory Board
Karl-Heinz Lach Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
LEONI AG116.69%551
PRYSMIAN S.P.A.10.18%9 882
NUODE INVESTMENT CO.,LTD150.49%5 007
HENGTONG OPTIC-ELECTRIC CO., LTD.-2.36%4 928
NEXANS41.43%4 291
JIANGSU ZHONGTIAN TECHNOLOGY CO., LTD.-17.71%4 162