Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

MERCER INTERNATIONAL INC.

(MERC)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00 30.11.2022
13.80 USD   -1.43%
28.11.RBC Capital Markets stellt Unternehmen vor, die an der jährlichen Forstprodukte-Konferenz teilnehmen
MT
31.10.Mercer International Inc. : RBC Capital Markets behält die Bewertung Kaufen bei
MM
28.10.Mercer Internationals Q3-Gewinn sinkt, Umsatz steigt
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Mercer International : Nachhaltiger Umgang mit Wasser in der Zellstoffproduktion

19.09.2022 | 17:40

September 19, 2022 / Alles, Featured, Innovationen, Mercer Stendal, Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Umgang mit Wasser in der Zellstoffproduktion Einleitung

Wasser ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Lebens. Der Mensch selbst besteht zu einem großen Teil aus Wasser. Ohne die Verfügbarkeit von Wasser ist das Leben auf der Erde unmöglich.

Es ist unser aller Aufgabe, mit dieser wertvollen Ressource sparsam umzugehen. Das gilt nicht nur für jeden persönlich - vor allem in heißen Sommern wie in den vergangenen Jahren. Auch die Industrie und wir von Mercer Stendal müssen unseren Beitrag dazu leisten. Wasser in unseren Produktionsprozessen zu sparen, ist ein kontinuierlicher Prozess, der bereits kurz nach der Inbetriebnahme von Mercer Stendal begann.

Viele Projekte zur Reduzierung des Wasserverbrauchs

In den vergangenen Jahren wurden im Zellstoffwerk in Arneburg eine Vielzahl von Maßnahmen umgesetzt, die sich direkt oder indirekt auf den Verbrauch von Prozesswasser auswirkten.

Wie Stephanie Stein, Prozessingenieurin bei Mercer Stendal berichtete, war eines der jüngeren Projekte darauf ausgerichtet, das in den Pumpen genutzte Wasser (Sperrwasser) in der Eindampfanlage und der Faserlinie weiter zu verwenden. Bisher wurde es ins Abwasser eingeleitet.

"Im täglichen Umgang mit der Anlage kommt es immer wieder dazu, dass Ströme identifiziert werden, die aufgefangen, umgeleitet oder an anderer Stelle nochmals genutzt werden könnten.", sagte Stephanie Stein. "Hier ist die Erfahrung der Anlagenfahrer unerlässlich. Sie wiesen auf Optimierungsmöglichkeiten hin und arbeiteten mit dem Bereichsleiter konkrete Maßnahmen zur Verbesserung aus", berichtet sie weiter.

In diesem Jahr wurde dieses Prozesswasser-Sparprojekt fortgeschrieben. Stephanie Stein dazu: "Wir werden einen Wärmetauscher im Bereich des Kalkofens optimieren und reduzieren so den Kühlwasserverbrauch. Und der Gaswäscher des Kalklöschers wird so umgebaut, dass nicht frisch aufbereitetes Prozesswasser, sondern B-Kondensat, das in der Eindampfanlage anfällt, verwendet werden kann." Andere bereits im letzten Jahr begonnene Projekte sollen beendet werden, beispielsweise wird die installierte Leitung zur Rückführung von Sperrwasser im Bereich der Faserlinie final eingebunden.

Auch an den Turbinen konnten Einsparungen umgesetzt werden. Nachdem sich im Laufe des Betriebes gezeigt hatte, dass die Qualität des Kühlwassers ausreichend gut war, konnten die Rückspülfilter des Kühlwasserkreislaufes der Turbine 2 zurückgebaut werden. Rückspülwasser wird somit komplett eingespart.

Der Umgang mit Kondensaten, auch diese wurden bisher ins Abwasser geleitet, birgt noch einiges an Einsparpotential. Am Laugenkessel wird aktuell die Rußblasung so modifiziert, dass Kondensate gesammelt und dem Kondensatsystem und damit der Wiederverwendung zugeführt werden. Mercer Stendals Ziel ist es, alle Kondensate der Dampfverteilung so zu behandeln. Im Herbst dieses Jahres wird das Unternehmen gemeinsam mit einer Fachfirma werksweit Möglichkeiten dafür identifizieren.

Projektliste für durchgeführte Vorhaben ist lang

Viele weitere große wie kleine Maßnahmen, die im Produktionsprozess zur Einsparung der lebenswichtigen Ressource Wasser führen, wurden bei Mercer Stendal bereits umgesetzt:

  • Kühlwasser der Speisewasserpumpen wird in den Kühlwasserkreislauf zurückgeführt
  • Gekühltes Absalzwasser wird zum Niederschlagen des Abdampfes aus dem Produktionsprozess genutzt und anschließend zur Ausschleusung von Asche eingesetzt
  • Brüdengaswäscher und Wärmetauscher im Laugenkessel wurde so optimiert, dass das genutzte Kühlwasser zu Heißwasser erwärmt und wiederum für das Aufwärmen von Kondensat und vollentsalztes Wasser verwendet werden kann.
  • Am Kalkofen wird das Kühlwasser der Traglager nach Optimierung in den Kühlwasserkreislauf zurückgeführt.
  • Im Bereich der Kaustizierung wurde eine übergeordnete Steuerung installiert, die den Dünnweißlaugentank als Puffer nutzt.
  • Bei geeigneter Qualität des Sperrwassers und der Medien aus den Pumpensümpfen der Kaustizierung und des Laugenkessels werden diese mit zur Niveauregelung des Dünnweißlaugentanks eingesetzt.

Durch die Prozessveränderungen und -optimierungen ist Mercer Stendal bisher gelungen, 1,9 Millionen Kubikmeter Prozesswasser pro Jahr einzusparen. Ziel des Unternehmens ist es, durch eine kontinuierlich laufende Produktion und weitere Wassersparprojekte dafür zu sorgen, den Wasserverbrauch je Tonne Zellstoff weiter zu reduzieren.

Disclaimer

Mercer International Inc. published this content on 19 September 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 19 September 2022 15:39:08 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu MERCER INTERNATIONAL INC.
28.11.RBC Capital Markets stellt Unternehmen vor, die an der jährlichen Forstprodukte-Konfere..
MT
31.10.Mercer International Inc. : RBC Capital Markets behält die Bew..
MM
28.10.Mercer Internationals Q3-Gewinn sinkt, Umsatz steigt
MT
27.10.Mercer International Inc. meldet Ergebnis für das dritte Quartal und die neun Monate bi..
CI
27.10.Mercer International Inc. kündigt vierteljährliche Bardividende an, zahlbar am 29. Deze..
CI
18.10.Mercer International Inc. : RBC Capital Markets bleibt bei sei..
MM
30.09.Mercer International schließt die Übernahme von Holzindustrie Torgau ab
MT
30.09.Mercer International : gibt den Abschluss der Übernahme von ...
PU
30.09.Mercer International Inc. (NasdaqGS:MERC) hat die Üb..
CI
27.09.MERCER INTERNATIONAL INC. : Ex-Dividende Tag
FA
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu MERCER INTERNATIONAL INC.
01:04Mercer International : 2022 RBC Capital Markets Forest Products Virtual Conference
PU
29.11.Transcript : Mercer International Inc. Presents at Bank of America Securities..
CI
29.11.Mercer International : BofA Securities 2022 Leveraged Finance Conference
PU
28.11.RBC Capital Markets Outlines Companies Participating In Annual Forest Products Conferen..
MT
21.11.Mercer International Inc. to Present at Upcoming Investor Conferences
GL
21.11.Mercer International Inc. to Present at Upcoming Investor Conferences
AQ
18.11.Mercer International Inc. - From Forest to Production, the Digitalization of the Timber..
AQ
18.11.Mercer International : From Forest to Production – the Digitalization of the...
PU
01.11.Mercer International : Quality and Mercer Mass Timber's “Three-Legged Stool”
PU
28.10.Transcript : Mercer International Inc., Q3 2022 Earnings Call, Oct 28, 2022
CI
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu MERCER INTERNATIONAL INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 240 Mio - 2 128 Mio
Nettoergebnis 2022 267 Mio - 254 Mio
Nettoverschuldung 2022 1 004 Mio - 954 Mio
KGV 2022 3,51x
Dividendenrendite 2022 2,17%
Marktwert 913 Mio 913 Mio 867 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,86x
Marktwert / Umsatz 2023 0,82x
Mitarbeiterzahl 2 415
Streubesitz 61,0%
Chart MERCER INTERNATIONAL INC.
Dauer : Zeitraum :
Mercer International Inc. : Chartanalyse Mercer International Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends MERCER INTERNATIONAL INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 13,80 $
Mittleres Kursziel 18,40 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 33,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Juan Carlos Bueno President & Chief Executive Officer
David K. Ure CFO, Secretary, CAO & Senior Vice President
Jimmy S. H. Lee Executive Chairman
Christoph Grewe-Franze Chief Information Officer
Adolf Koppensteiner Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
MERCER INTERNATIONAL INC.15.10%913
UPM-KYMMENE OYJ4.51%19 233
SUZANO S.A.-11.99%13 247
STORA ENSO OYJ-13.41%11 543
SVENSKA CELLULOSA AKTIEBOLAGET SCA-12.22%9 328
HOLMEN AB (PUBL)-1.10%6 599