Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

NETFLIX, INC.

(NFLX)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Videodienst Quibi macht nach einem halben Jahr dicht

22.10.2020 | 05:23

LOS ANGELES (dpa-AFX) - Der mit Milliarden-Investitionen gestartete Videodienst Quibi gibt nach nur einem halben Jahr auf. Man habe beschlossen, den Betrieb einzustellen und das verbliebene Geld den Investoren zurückzuzahlen, teilten die Gründer Jeffrey Katzenberg und Meg Whitman am Mittwoch mit. Quibi war mit dem Versprechen angetreten, Hollywood und neue Technologien aus dem Silicon Valley zusammenzubringen. Katzenberg war einst unter anderem Chef der Disney-Studios, Whitman machte die Handelsplattform Ebay erfolgreich.

Das Konzept bei Quibi war, professionell produzierte Videos in fünf bis zehn Minuten langen Clips ausschließlich für Smartphone-Nutzer zu liefern. Katzenberg hatte bereits im Mai die Corona-Krise für den schwachen Start des Dienstes verantwortlich gemacht - weil die Leute nicht so viel Zeit wie zuvor unterwegs mit ihren Smartphones verbrachten.

Von den ursprünglich eingesammelten 1,75 Milliarden Dollar seien noch 350 Millionen übrig, die zurückgezahlt würden, berichtete das "Wall Street Journal" nach einer Telefonkonferenz der Quibi-Spitze mit Investoren. Unter den Geldgebern waren Hollywood-Schwergewichte wie Disney und NBCUniversal.

Katzenberg und Whitman nannten in einem Blogeintrag keine Beträge. Man werde nie mit Sicherheit erfahren, ob die Idee hinter Quibi nicht gut genug gewesen sei oder man den Dienst zum falschen Zeitpunkt gestartet habe, erklärten sie. "Wir vermuten, es war eine Kombination aus beidem."

Die Gründer waren so überzeugt von dem Konzept, dass sie gar keine Möglichkeit einplanten, die Videos auf den Fernseher zu übertragen. Das wurde dann mit Verspätung nachgeholt. Ebenso verpasste Quibi es zunächst, das Teilen von Links zu Videos oder Ausschnitten im Internet zuzulassen.

Zugleich startete Quibi gegen massive Streaming-Konkurrenz - von den Platzhirschen Netflix und Amazon bis hin zu relativ neuen Angeboten von Apple, Disney und TV-Sendern. Für einen Abo-Preis von 4,99 Dollar im Monat bot Quibi deutlich weniger als die Rivalen./so/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 1.49%3505.44 verzögerte Kurse.7.63%
APPLE INC. 1.27%133.98 verzögerte Kurse.-0.29%
EBAY INC. 0.76%64.89 verzögerte Kurse.29.13%
NETFLIX, INC. 2.38%508.82 verzögerte Kurse.-5.90%
Alle Nachrichten zu NETFLIX, INC.
05:19NETFLIX  : Steven Spielberg und Amblin Partners vereinbaren Film-Partnerschaft m..
PU
05:07NETFLIX  : Finger weg! (Brasilien) startet am 21. Juli exklusiv auf Netflix&rarr..
PU
22.06.MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
21.06.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (21.06.2021) +++
DJ
21.06.ARD und ZDF bauen gemeinsames Streaming-Netzwerk auf
DP
21.06.ANALYSE/Wege der US-Tech-Riesen scheiden sich momentan
DJ
18.06.NETFLIX  : The Sowetan feiert gemeinsam mit Netflix zahlreiche Prominente aus de..
PU
17.06.NETFLIX KÜNDIGT NEUE DOKUREIHE ÜBER : „Elize Matsunaga: Es war einmal ein..
PU
17.06.NETFLIX  : Schauspieler von „Sintonia“ feiern das Ende der Dreharbei..
PU
17.06.NETFLIX  : Der für einen Oscar nominierte Demián Bichir sowie Dominic Mariche, A..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NETFLIX, INC.
11:47Mediaset's Dutch move set to get green light in boost to M&A push
RE
11:15Britain plans sale of broadcaster Channel 4
RE
07:36British Government Mulls Updating Streaming Rules, Privatizing Channel 4
MT
22.06.AMAZON COM  : FTC to review Amazon deal for MGM, source says
RE
22.06.NETFLIX  : Announces Three New Animated Comedy Series for Kids from Renowned and..
PU
22.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Netflix, Boeing, Tesla, Delta Air Lines, Blackstone Resour..
21.06.NETFLIX  : to Make 'Multiple' Films Per Year With Spielberg's Amblin Partners
MT
21.06.NETFLIX  : Too Hot To Handle Brazil arrives in July 21 only on Netflix→
PU
21.06.NETFLIX  : Steven Spielberg's Amblin Partners Forms Netflix Film Partnership&rar..
PU
21.06.STREET COLOR : Netflix to Partner With Steven Spielberg's Amblin Entertainment t..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 717 Mio - 27 291 Mio
Nettoergebnis 2021 4 837 Mio - 4 442 Mio
Nettoverschuldung 2021 9 745 Mio - 8 950 Mio
KGV 2021 48,0x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 226 Mrd. 226 Mrd. 207 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 7,92x
Marktkap. / Umsatz 2022 6,89x
Mitarbeiterzahl 9 400
Streubesitz 98,5%
Chart NETFLIX, INC.
Dauer : Zeitraum :
Netflix, Inc. : Chartanalyse Netflix, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends NETFLIX, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 44
Letzter Schlusskurs 508,82 $
Mittleres Kursziel 592,12 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Wilmot Reed Hastings Chairman, President & Co-Chief Executive Officer
Theodore A. Sarandos Co-CEO, Director & Chief Content Officer
Spencer Adam Neumann Chief Financial Officer
Adriane C. McFetridge Engineering Director
Gregory K. Peters Chief Operating & Product Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
NETFLIX, INC.-5.90%225 612
TENCENT HOLDINGS LIMITED1.68%702 536
PROSUS N.V.-7.31%157 607
UBER TECHNOLOGIES, INC.-3.82%92 115
AIRBNB, INC.1.96%91 054
NASPERS LIMITED-1.97%84 929