Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TAG Immobilien AG
  6. News
  7. Übersicht
    TEG   DE0008303504   830350

TAG IMMOBILIEN AG

(TEG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Bundesumweltministerin Schulze verteidigt Kostenteilung beim CO2-Preis

10.06.2021 | 11:20

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) dringt darauf, an der bereits beschlossenen CO2-Preis-Aufteilung zwischen Vermietern und Mietern festzuhalten. Politiker der Union würden so tun, als ob Vermieter künftig die Hälfte der Mietkosten übernehmen müssten, kritisierte Schulze am Donnerstag bei der Debatte zur ersten Lesung des geänderten Bundesklimaschutzgesetzes im Bundestag. Dies sei aber nicht korrekt.

Es gehe um die hälftige Übernahme des CO2-Aufschlags und um einen Anreiz, auf klimaneutrale Heizsysteme umzustellen, argumentierte die Umweltministerin. Mieter hätten zwar Einfluss auf ihr Heizverhalten. Über die Systeme, mit denen geheizt werde, entscheide aber der Vermieter. Deshalb müsse es auch eine faire Verteilung der CO2-Preis-Kosten geben.

Die Bundesregierung hatte Mitte Mai angekündigt, dass Vermieter in Deutschland künftig die Hälfte der CO2-Preis-Kosten übernehmen müssten. Zuvor hatte es in der Koalition eine wochenlange Debatte über die richtige Lastenverteilung zwischen Mietern und Vermietern gegeben. Hintergrund ist der seit 1. Januar fällige CO2-Preis auf Öl und Gas in Höhe von 25 Euro pro Tonne CO2. Er verteuert seitdem das Tanken und Heizen in Deutschland.

Nach Berechnungen des Vergleichsportals Check24 bedeutet die Einführung des CO2-Preises in dieser Höhe für eine Familie, die zur Miete wohnt und einen Jahresverbrauch von 1000 Litern Heizöl hat, Mehrkosten von knapp 79 Euro pro Jahr. Für einen Single würde sich die Belastung beim Heizöl demnach auf rund 39 Euro belaufen.

Die Aufteilung dieser Zusatzkosten zwischen Mietern und Vermietern ist Teil eines Sofortprogramms, das die Bundesregierung zusammen mit einem geänderten Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht hatte. Das Vorhaben droht nun aber am Widerstand der Unionsfraktion zu scheitern. Ende Juni soll das fertig ausgearbeitete Programm, das auch zusätzliche Investitionen von acht Milliarden Euro für Klimaschutzmaßnahmen vorsieht, vom Kabinett verabschiedet werden. Dann wird auch feststehen, ob die CO2-Preis-Lösung zwischen Mietern und Vermietern im Programm enthalten bleibt./faa/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE WOHNEN SE 1.43%52.58 verzögerte Kurse.18.65%
TAG IMMOBILIEN AG 0.07%27.75 verzögerte Kurse.7.07%
VONOVIA SE 0.11%56.12 verzögerte Kurse.-6.19%
Alle Nachrichten zu TAG IMMOBILIEN AG
26.07.TAG IMMOBILIEN : No News available
PU
22.07.TAG IMMOBILIEN AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
EQ
12.07.Sollen Vermieter doch zahlen? Neuer Streit um CO2-Heizkostenaufschlag
DP
08.07.BGH KLÄRT : Dürfen Vermieter dauerhaft Kabelgebühren umlegen?
DP
06.07.Viele Geschäfte mit Mietwohnungspaketen
DP
05.07.Berenberg belässt TAG Immobilien auf 'Buy' - Ziel 30 Euro
DP
02.07.Müller gegen Enteignung von Wohnungskonzernen
DP
25.06.Mietspiegel-Pflicht kommt in größeren Städten
DP
23.06.PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
22.06.Mieter-Entlastung beim CO2-Preis gekippt - Verbände und Grüne wütend
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TAG IMMOBILIEN AG
13.07.TAG IMMOBILIEN AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
EQ
13.07.DGAP-PVR : TAG Immobilien AG: Release according to Article 40, Section 1 of the ..
DJ
05.07.ANALYST RECOMMENDATIONS : Anthem, GlaxoSmithKline, Flutter, IMI, Workspace...
16.06.TAG Immobilien AG's Equity Buyback announced on November 10, 2016, has expire..
CI
10.05.PRESS RELEASE : TAG Immobilien AG starts into 2021 with significant earnings inc..
DJ
10.05.TAG IMMOBILIEN : starts into 2021 with significant earnings increase and new ESG..
EQ
10.05.Tag Immobilien Ag Reports Earnings Results for the First Quarter Ended March ..
CI
07.05.DGAP-DD : Obotech Acquisition SE english
DJ
07.05.TAG IMMOBILIEN : Interim Report
PU
29.04.PRESS RELEASE : OboTech Acquisition SE launches bookbuilding for up to EUR 200 m..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 340 Mio 402 Mio 367 Mio
Nettoergebnis 2021 364 Mio 430 Mio 393 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 707 Mio 3 199 Mio 2 925 Mio
KGV 2021 11,3x
Dividendenrendite 2021 3,33%
Marktkapitalisierung 4 059 Mio 4 803 Mio 4 386 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 19,9x
Marktkap. / Umsatz 2022 19,2x
Mitarbeiterzahl 1 360
Streubesitz 95,2%
Chart TAG IMMOBILIEN AG
Dauer : Zeitraum :
TAG Immobilien AG : Chartanalyse TAG Immobilien AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TAG IMMOBILIEN AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 12
Letzter Schlusskurs 27,73 €
Mittleres Kursziel 26,31 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -5,13%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martin Thiel Chief Financial Officer
Rolf Elgeti Chairman-Supervisory Board
Claudia Hoyer Chief Operating Officer
Lothar Maximilian Lanz Deputy Chairman-Supervisory Board
Philipp K. Wagner Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
TAG IMMOBILIEN AG7.07%4 803
VONOVIA SE-6.19%37 538
CHINA VANKE CO., LTD.-29.76%34 832
DEUTSCHE WOHNEN SE18.65%21 088
VINHOMES JOINT STOCK COMPANY20.45%15 385
VINGROUP JOINT STOCK COMPANY-3.60%14 624