1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Valora Holding AG
  6. News
  7. Übersicht
    VALN   CH0002088976

VALORA HOLDING AG

(VALN)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 10.08.2022
260.00 CHF    0.00%
26.07.VALORA : Angebotsfrist für Femsa-Übernahme beginnt am 11. August 2022
AW
26.07.Mexikos FEMSA startet Valora-Übernahme im August
MT
26.07.FEMSA veröffentlicht Angebotsprospekt zum öffentlichen Übernahmeangebot für die Aktien von Valora
EQ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Mexikanischer Grosskonzern Femsa will Kioskbetreiber Valora kaufen

05.07.2022 | 17:45

Muttenz (awp) - Der Kiosk-Konzern Valora könnte schon bald in mexikanische Hände gelangen. So bietet der Detailhandels- und Getränkekonzern Femsa rund 1,1 Milliarden Franken für alle ausstehenden Valora-Aktien in bar. Beim Verwaltungsrat stösst das Angebot auf offene Ohren.

Mit der geplanten Übernahme von Valora meldet die vorwiegend in Lateinamerika tätige Femsa ihre Ambitionen im europäischen Markt an. "Es ist für beide Seiten eine klassische 'Win-Win-Situation'", sagte Femsa-CEO Daniel Rodriguez am Dienstag in Zürich vor den Medien. Für seine Gesellschaft bedeute die Transaktion ein Zugangstor für Europa und im Gegenzug werde Valora beim eingelegten Wachstumskurs unterstützt.

Weiteres Wachstum im Fokus

Geht es nach dem Management, soll sich an der Ausrichtung von Valora nichts ändern. Die Valora-Marken wie k Kiosk, Brezelkönig, Press & Books, Caffè Spettacolo oder Backwerk werden weiterentwickelt und auch am Hauptsitz in Muttenz und am bestehenden Management wird festgehalten. "Kostensynergien und Personalabbau stehen bei dieser Übernahme nicht im Fokus", versicherte Valora-Verwaltungsratspräsident Sascha Zahnd.

Bezüglich Wachstum soll aber ein Gang höher geschaltet werden. "Unsere Absicht ist es, den fragmentierten Markt in Europa zu konsolidieren", so Rodriguez. Sein Unternehmen sei stark aufgestellt und verfüge über die finanziellen Mittel, um dies umzusetzen.

Übernahmen möglich

Neben organischem Wachstum blieben auch weitere Übernahmen auf dem Prüfstand. "Wir haben schon in der Vergangenheit Geschäfte zugekauft und werden dies auch in Zukunft tun", sagte Valora-Chef Michael Mueller. Zuletzt hatte die Gruppe trotz der durch die Corona-Krise gedrückten Geschäfte die Präsenz an Schweizer Tankstellen stark vergrössert und etwa in Deutschland die Formate "Frittenwerk" und "Back-Factory" erworben.

Mit Femsa würde Valora einen starken Partner erhalten. Das an der mexikanischen und der New Yorker Börse kotierte Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von 27 Milliarden US-Dollar - 15 Mal mehr als Valora im selben Jahr. Femsa, das 1890 als Brauerei gegründet wurde, betreibt heute nicht nur die Convenience-Shop-Kette Oxxo in Lateinamerika, sondern ist auch der weltweit grösste Franchise-Abfüller für Coca-Cola und der zweitgrösste Aktionär der Heineken-Gruppe.

Abschluss Ende September erwartet

Der Verwaltungsrat stehe "einstimmig" hinter dem Angebot und auch Hauptaktionär Ernst Peter Ditsch, der aktuell einen Anteil von knapp 17 Prozent an Valora hält, habe seine Unterstützung zugesichert. Falls alles läuft wie geplant, kann die Transaktion per Ende September 2022 abgeschlossen werden.

Der Zeitpunkt für eine Übernahme erscheint für den mexikanischen Konzern günstig. So dürfte der Umsatz von Valora im laufenden Jahr voraussichtlich wieder das Vorkrisenniveau erreichen, wie die Gruppe in einer separaten Meldung mitteilte. Die Geschäfte hätten sich seit der schrittweisen Aufhebung der behördlichen Restriktionen vor allem im zweiten Quartal kräftig erholt.

An der Börse legten die Valora-Aktien am Dienstag einen regelrechten Kurssprung hin und schlossen gut 51 Prozent höher mit 259,00 Franken - und damit nur knapp unter dem Angebotspreis von 260 Franken. Damit machten sie die seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie erlittenen Kursverluste auf einen Schlag wett.

an/tv


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V. 2.56%62.09 verzögerte Kurse.-22.10%
FOMENTO ECONÓMICO MEXICANO, S.A.B. DE C.V. -0.24%122.63 Schlusskurs.-23.03%
HEINEKEN HOLDING N.V. -0.41%73.75 Realtime Kurse.-8.75%
HEINEKEN N.V. 0.02%93.78 Realtime Kurse.-5.16%
MSCI EM LATIN AMERICA (STRD) 0.16%2208.27 Realtime Kurse.3.52%
VALORA HOLDING AG 0.00%260 verzögerte Kurse.66.88%
Alle Nachrichten zu VALORA HOLDING AG
26.07.VALORA : Angebotsfrist für Femsa-Übernahme beginnt am 11. August 2022
AW
26.07.Mexikos FEMSA startet Valora-Übernahme im August
MT
26.07.FEMSA veröffentlicht Angebotsprospekt zum öffentlichen Übernahmeangebot für die Aktien ..
EQ
26.07.FEMSA veröffentlicht Angebotsprospekt zum öffentlichen Übernahmeangebot für die Aktien ..
DP
24.07.Presseschau vom Wochenende 29 (23./24. Juli)
AW
20.07.Aktien Schweiz nach Gewinnserie im Minus
DJ
20.07.Valora Holding AG berichtet über die Ergebnisse für das Halbjahr bis zum 30. Juni 2022
CI
20.07.Übernahme von Valora durch Femsa auf Kurs
AW
20.07.Valora weitet Verlust im ersten Halbjahr aus, während der Nettoerlös springt
MT
20.07.Die Valora Gruppe erzielt im Mai und Juni 2022 einen Nettoumsatzerlös über Vorkrisen-Ni..
EQ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu VALORA HOLDING AG
26.07.Mexico's FEMSA to Launch Valora Takeover in August
MT
26.07.FEMSA publishes Prospectus on public tender offer for Valora shares
EQ
20.07.Valora Holding AG Reports Earnings Results for the Half Year Ended June 30, 2022
CI
20.07.Valora's H1 Loss Widens While Net Revenue Jumps
MT
20.07.The Valora Group posts net revenue excelling pre-crisis levels in May and June 2022, in..
EQ
20.07.Valora Holding Ag Provides Earnings Guidance for 2022
CI
19.07.Valora, Veganz Finalize Cooperation Deal For Snacks Offering In Germany, Switzerland
MT
05.07.Mexico's Femsa Makes Move Into Europe With Offer for Swiss Retailer Valora
DJ
05.07.European Bourses Hammered by Recession Fears; Euro Falls to 20-Year Low
MT
05.07.SECTOR UPDATE : Consumer Stocks Lean Lower Pre-Bell Tuesday
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VALORA HOLDING AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 943 Mio 2 039 Mio -
Nettoergebnis 2022 31,2 Mio 32,7 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 000 Mio 1 049 Mio -
KGV 2022 36,5x
Dividendenrendite 2022 2,00%
Marktwert 1 139 Mio 1 195 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 1,10x
Marktwert / Umsatz 2023 1,09x
Mitarbeiterzahl 3 570
Streubesitz 65,4%
Chart VALORA HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Valora Holding AG : Chartanalyse Valora Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VALORA HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 4
Letzter Schlusskurs 260,00 CHF
Mittleres Kursziel 233,75 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Michael Müller Chief Financial Officer
Beat Fellmann Group Chief Financial Officer
Sascha Zahnd Chairman
Michael Kliger Director
Insa Klasing Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
VALORA HOLDING AG66.88%1 195
TRACTOR SUPPLY COMPANY-20.09%21 164
JARIR MARKETING COMPANY-11.99%5 528
DUFRY AG-10.94%3 830
MARKS AND SPENCER GROUP PLC-40.10%3 290
LESLIE'S, INC.-34.95%2 817