Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Vestas Wind Systems A/S
  6. News
  7. Übersicht
    VWS   DK0061539921

VESTAS WIND SYSTEMS A/S

(VWS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Nordex operativ wieder im grünen Bereich - Aktie im Plus

12.08.2021 | 10:34

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat im zweiten Quartal dank wieder anziehender Geschäfte seinen Verlust deutlich reduziert. Unter dem Strich blieb nach einem dreistelligen Millionenverlust im Vorjahreszeitraum nun noch ein Minus von rund neun Millionen Euro, wie das im MDax notierte Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mitteilte.

Die Aktie machte zum Handelsstart einen deutlichen Sprung nach oben auf zeitweise über 18 Euro. Zuletzt lag das Papier noch 2,4 Prozent im Plus bei 17,50 Euro. Nordex liegt mit einem Kursverlust von rund einem Sechstel in diesem Jahr auf den hinteren Rängen im Mittelwerteindex MDax, der insgesamt deutlich zulegen konnte.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen von Nordex betrug 58 Millionen Euro nach einem Minus von 84 Millionen im Vorjahr. Das Unternehmen schnitt sowohl beim operativen Ergebnis als auch beim Erlös deutlich besser ab als von Experten erwartet.

Der Umsatz legte im abgelaufenen Quartal um rund ein Drittel auf 1,45 Milliarden Euro zu. Maßgeblicher Treiber war das Projektgeschäft mit einem Plus von mehr als einem Drittel auf 1,3 Milliarden Euro, wie Jefferies-Analyst Constantin Hesse schrieb. Das Service-Geschäft der Hamburger blieb nahezu konstant. Im ersten Halbjahr konnte zudem mit einer Installation von rund 3,0 Gigawatt ein neues Rekordniveau erreicht werden.

Belastet sieht sich Nordex hingegen weiterhin durch die Verwerfungen an den Rohstoff- und Logistikmärkten. Die Preise für Stahl, Kupfer und Karbonfasern hätten sich beispielsweise seit Mitte 2020 mehr als verdoppelt und der zeitweise blockierte Suezkanal führte zu höheren Frachtkosten.

Gleichzeitig hat nach Angaben des Unternehmens die Corona-Pandemie auf das operative Geschäft keine negativen Auswirkungen mehr. So seien mittlerweile etwa alle Angestellten in Indien geimpft. Der Standort ist für Vorstandschef José Luis Blanco von großer Bedeutung, denn der dortige Aufbau der Produktion bleibe das "zentrale Element auf dem Weg zur Steigerung der Profitabilität", schrieb er in einem Brief an die Aktionäre. Finanzielle Auswirkungen aufgrund der Corona-Pandemie kann Nordex aber auch im verbleibenden Geschäftsjahr nicht ausschließen.

Nordex bestätigte die Prognose für das laufende Geschäftsjahr, laut der ein Umsatz von bis zu 5,2 Milliarden Euro angestrebt wird. Die Marge für das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll zwischen 4 und 5,5 Prozent liegen. Die Bestätigung der Ziele bewertete Analyst Ajay Patel von der Investmentbank Goldman Sachs in einer ersten Reaktion als positiv - vor allem angesichts der schwächeren Ergebnisse der Konkurrenten Siemens Gamesa und Vestas./lew/men/jha/


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MDAX 2.48%34839.42 verzögerte Kurse.10.39%
NORDEX SE 5.96%15.82 verzögerte Kurse.-28.12%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.35%681.3315 verzögerte Kurse.21.87%
SIEMENS AG 2.52%153.1 verzögerte Kurse.27.08%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. 4.34%22.1 verzögerte Kurse.-35.99%
VESTAS WIND SYSTEMS A/S 6.17%215.2 verzögerte Kurse.-29.49%
Alle Nachrichten zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
12:30HABECK : Ausbau der erneuerbaren Energien geht nicht ohne Zumutung
DP
04:52Vestas bestätigt, dass bei Cybersecurity-Angriff gestohlene Daten an Dritte weitergegeb..
MT
24.11.Windar Photonics steigt nach Volumenauftrag von Vestas um 10
MT
23.11.Vestas Wind Systems bringt neue Windturbine auf den Markt
MT
22.11.Vestas gibt an, dass interne Daten bei einem Cybersecurity-Vorfall kompromittiert wurde..
MT
22.11.NACH HACKER-ANGRIFF : Nordex-Konkurrent Vestas fährt IT-Systeme wieder hoch
DP
22.11.Vestas schließt IT-Systeme nach Cybersecurity-Angriff
MT
10.11.Vestas Wind Systems beauftragt Maersk mit dem gesamten Containertransport
MT
08.11.JPMorgan senkt Ziel für Vestas auf 190 Kronen - 'Neutral'
DP
08.11.JPMorgan belässt Vestas auf 'Neutral' - Ziel 195 Kronen
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
10:51Vestas wins 99 MW order in Brazil
AQ
04:52Vestas Confirms Stolen Data in Cybersecurity Attack Leaked to Third Parties
MT
06.12.Third update on cyber incident
AQ
29.11.Second update on cyber incident
AQ
24.11.Windar Photonics Rises 10% After Volume Order From Vestas
MT
23.11.Vestas Wind Systems Rolls Out New Wind Turbine
MT
23.11.VESTAS WIND A/S : introduces the V162-6.8 MW, expanding the EnVentus platform's power outp..
PU
23.11.Vestas introduces the V162-6.8 MW, expanding the EnVentus platform's power output and m..
AQ
23.11.Vestas Introduces the V162-6.8 MW, Expanding the Enventus Platform's Power Output and M..
CI
22.11.Vestas Says Internal Data Compromised in Cybersecurity Incident
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 15 996 Mio 17 995 Mio 16 650 Mio
Nettoergebnis 2021 416 Mio 468 Mio 433 Mio
Nettoliquidität 2021 1 300 Mio 1 463 Mio 1 353 Mio
KGV 2021 65,5x
Dividendenrendite 2021 0,58%
Marktkapitalisierung 29 039 Mio 32 677 Mio 30 227 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,73x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,62x
Mitarbeiterzahl 29 665
Streubesitz 99,5%
Chart VESTAS WIND SYSTEMS A/S
Dauer : Zeitraum :
Vestas Wind Systems A/S : Chartanalyse Vestas Wind Systems A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends VESTAS WIND SYSTEMS A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 27,23 €
Mittleres Kursziel 31,66 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,2%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Henrik Andersen President & Group Chief Executive Officer
Marika Fredriksson Chief Financial Officer & Executive Vice President
Bert Åke Stefan Nordberg Chairman
Anders Nielsen Chief Technology Officer & EVP-Power Solutions
Tommy Rahbek Nielsen Chief Operating Officer