Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Switzerland  >  Euro Stoxx 50       EU0009658145

EURO STOXX 50

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Europa: Guter Wochenstart mit neuer Hoffnung auf US-Konjunkturpaket

19.10.2020 | 11:47

PARIS/LONDON (awp international) - Am europäischen Aktienmarkt gehen die Anleger verhalten optimistisch in die neue Woche. Der EuroStoxx 50 stieg am Montag bis zum späten Vormittag um 0,66 Prozent auf 3266,73 Punkte. Allerdings konnten viele Aktien, die im Eurozonen-Leitindex enthalten sind, seitkurz vor 10.00 Uhr wegen technischer Probleme beim Börsenbetreiber Euronext nicht gehandelt werden.

Der Euronext-Ausfall betraf unter anderem französische und niederländische Aktien. Der französische Cac 40 notierte vor dem Ausfall einem Plus von 0,82 Prozent bei 4976,15 Punkten. Der britische FTSE 100 war wie auch italienische, spanische und deutschen Aktien nicht betroffen. Der Londoner Leitindex legte knapp um 0,12 Prozent auf 5926,65 Punkte zu.

Allgemein zeigten sich die Anleger zuletzt wieder etwas mutiger nach dem Rückfall auf ein Tief seit Anfang Oktober, den der EuroStoxx am vergangenen Donnerstag wegen der wieder grösser werdenden Sorgen um die Ausbreitung des Coronavirus erlitten hatte. Unterstützung lieferten nun zum Wochenstart steigende US-Futures, die einen positiven Start an der New Yorker Börse erwarten lassen.

Das chinesische Wirtschaftswachstum fiel zwar im dritten Quartal etwas geringer aus als erhofft, es reichte aber, um den vorangegangenen Einbruch im Frühjahr mehr als auszugleichen. Als besonders wichtige Börsenstütze verwiesen Börsianer derweil auf neue Hoffnung, dass in den USA vor den Präsidentschaftswahlen im November doch noch eine Einigung auf ein neues Konjunkturpaket kommen könnte.

In der Branchenwertung waren vor allem Immobilien- und Finanzwerte gefragt, wie Anstiege von gut einem Prozent oder mehr bei den Teilindizes für Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister und Immobilien zeigten. Im Bankenbereich überzeugte am Montag die Schweizer Privatbank Julius Bär mit starken Neunmonatszahlen. Die Aktie rückte daraufhin in Zürich um 5,3 Prozent vor. Dem folgten die Aktien der grossen Schweizer Bankhäuser UBS und Credit Suisse ebenfalls besonders deutlich mit 2,5 und 3,8 Prozent ins Plus.

Im EuroStoxx setzten sich am Morgen bis zum Handelsausfall die Aktien von Philips oben fest mit einem Plus von 2,9 Prozent. Der Medizintechnikkonzern hatte im dritten Quartal besser abgeschnitten als erwartet und neue Mittelfristziele vorgestellt, die am Markt erst einmal gut ankamen.

Ein grosser EuroStoxx-Gewinner waren zuletzt auch die 2,3 Prozent höheren Aktien von Inditex. Analystin Aneesha Sherman von Bernstein Research bezeichnete die Aktien des Textilhändlers am Montag in einer Studie als Rohdiamant und stufte sie auf "Outperform" hoch. Sie lobte die Strategie beschleunigter Ladenschliessungen und eine Umsatzerholung im September.

Positive Reaktionen gab es bis zu den Euronext-Problemen ferner auch bei Danone, wie ein Plus von 1,4 Prozent zeigte. Um wieder in die Spur für seine mittelfristigen Wachstumsziele zu kommen, will sich der französische Lebensmittelkonzern inmitten der Corona-Pandemie von Unternehmensteilen trennen und sein Management neu ausrichten./tih/mis


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CAC 40 -1.57%5472.36 Realtime Kurse.0.15%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.48%12 verzögerte Kurse.6.84%
DANONE S.A 0.26%54.7 Realtime Kurse.1.75%
EURO STOXX 50 -1.37%3553.14 verzögerte Kurse.1.40%
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A. -2.93%24.84 verzögerte Kurse.-4.61%
MSCI UNITED KINGDOM (STRD, UHD) -0.78%1061.025 Realtime Kurse.3.72%
UBS GROUP AG -1.75%12.92 verzögerte Kurse.5.45%
Alle Nachrichten auf EURO STOXX 50
25.01.Aktien Osteuropa Schluss: Mehrheitlich mit Verlusten in die neue Woche
DP
25.01.Aktien Europa Schluss: Verluste - Konjunktursorgen nehmen wieder zu
AW
25.01.Aktien Europa Schluss: Verluste - Coronabedingte Konjunktursorgen nehmen zu
DP
25.01.Aktien Frankfurt Schluss: Schwacher Wochenauftakt
DP
25.01.AKTIE IM FOKUS : Nokia schnellt ruckartig an die EuroStoxx-Spitze - SEB-Kommenta..
DP
25.01.EUROSTOXX-FLASH : Deutliche Verluste - Virussorgen und schwacher Ifo-Index
DP
25.01.Aktien Frankfurt: Dax mit deutlichen Kursverlusten
AW
25.01.Aktien Europa: Ifo drückt die Märkte moderat ins Minus
AW
25.01.Aktien Frankfurt: Dax kann Gewinne nicht verteidigen - MDax wieder besser
AW
25.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Auftaktgewinne des Dax schmelzen
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten EURO STOXX 50
25.01.NACHBÖRSE/XDAX +0,6% auf 13.729 Pkt - Linde gesucht
DJ
25.01.Goldman belässt Eni auf 'Buy' - Ziel 10,50 Euro
DP
25.01.Linde erfreut mit Aktienrückkauf und Dividendenerhöhung
DP
25.01.Linde erfreut mit Aktienrückkauf und Dividendenerhöhung
AW
25.01.LINDE : erhöht Quartalsdividende um 10 Prozent
DJ
25.01.Linde kündigt neues Aktienrückkaufprogramm über bis zu 5 Milliarden Dollar an
AW
25.01.LINDE : will eigene Aktien für bis zu 5 Mrd US-Dollar zurückkaufen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO STOXX 50
25.01.EUROPA : European stocks edge higher as tech gains counter virus woes
RE
22.01.EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.DGAP-ADHOC : VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG announces preliminary figures for the ..
DJ
21.01.EUROPA : European stocks run out of steam after ECB; energy shares weigh
RE
20.01.EUROPA : Wall Street bounce, upbeat earnings lift European stocks
RE
19.01.EUROPA : European stocks slip as lockdown worries resurface
RE
15.01.EUROPA : European stocks end four weeks of gains on lockdown, vaccine worries
RE
14.01.EUROPA : European stocks extend gains for third day, political woes hit Italy
RE
14.01.Bonds dip, Nikkei charges higher as stimulus hopes stoke gains
RE
13.01.AIR LIQUIDE : Voting Rights
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO STOXX 50
Dauer : Zeitraum :
Euro Stoxx 50 : Chartanalyse Euro Stoxx 50 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO STOXX 50
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop EURO STOXX 50
NOKIA OYJ3.8285 verzögerte Kurse.12.92%
PROSUS N.V.102.7 Realtime Kurse.3.57%
KONINKLIJKE PHILIPS N.V.46.69 Realtime Kurse.2.31%
UNILEVER N.V.50.2 Schlusskurs.2.15%
AHOLD DELHAIZE N.V.24.1 Realtime Kurse.1.95%
SAFRAN106.15 Realtime Kurse.-3.98%
BNP PARIBAS41.23 Realtime Kurse.-4.31%
AIRBUS SE84.87 Realtime Kurse.-4.46%
ING GROEP N.V.7.362 Realtime Kurse.-4.51%
AMADEUS IT GROUP, S.A.52.26 verzögerte Kurse.-4.70%
Heatmap :