1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 24.06.2022
10823.12 PTS   +3.54%
24.06.Europäische Aktien schließen sich der globalen Rallye an und schließen die Woche im grünen Bereich
MT
24.06.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit sattem Plus zum Wochenschluss
AW
24.06.MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen deutlich fester ins Wochenende
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Tiefrot gefärbte Kurstafeln

12.05.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt dominieren am Donnerstag die negativen Vorzeichen. Auch die europäischen Börsen geben in etwa gleichem Umfang nach. Auf die Stimmung drückt die anhaltend hohe Inflation sowie die damit verbunden Sorgen um weiter steigende Zinsen. "Die US-Inflationszahlen brachten nicht die erhoffte Entspannung, womit der Ausblick auf steigende US-Leitzinsen und die damit verbundenen Abwärtsrisiken für das Wachstum intakt bleibt", heisst es von einem Analysten. Das dürfte die Marktvolatilität vorerst erhöht halten.

Doch auch die Pandemie mit ihren zahllosen Impulsen für die Wirtschaft habe Investoren vor eine schwierige Aufgabe gestellt: Sie müssten nun herausfinden, welche durch die Pandemie erzeugte Trends nachhaltiger Natur seien und welche lediglich eine Sonderkonjunktur darstellten. Und doch gibt es derzeit Händlerstimmen, die eher eine Übertreibungen im Markt sehen. Investoren nähmen derzeit nur die schlechten Informationen auf - die teilweise positiven fundamentalen Eckdaten ignorierten sie. Im Tagesverlauf werden in den USA die Produzentenpreise veröffentlicht. Hierzulande haben die am Morgen veröffentlichten Daten gezeigt, dass sich der Preisanstieg für die Unternehmen nochmals beschleunigt habe.

Der SMI sackt gegen 11.10 Uhr um 2,01 Prozent ab auf 11'321,63 Punkte. Kurzzeitig war der Leitindex gar unter die 11'300er Marke gerutscht. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, verliert ebenso deutliche 2,18 Prozent auf 1747,48 Punkte und der breite SPI gibt 1,93 Prozent auf 14'554,99 Zähler nach. Alle 30 SLI Werte werden zu tieferen Kursen gehandelt. Dabei weisen lediglich Swiss Re und Swisscom Abgaben von weniger als 1 Prozent auf.

Am stärksten büssen die Papiere von Richemont ein (-5,5%), nachdem sie im Vortag noch zu den grössten Gewinnern zählten. Auch Logitech-Papiere geben deutlich nach (-4,2%). Sie folgen damit den Vorgaben aus den USA, wo gestern besonders Technologiefirmen stark unter Druck geraten waren. Schwergewichte wie Apple, Amazon und Microsoft verbuchten deutliche Kurseinbussen.

Etwas weniger stark werden Technologie-Werte wie VAT (-2,7%), AMS Osram (-2,5%) und Temenos (-1,8%) abgestraft. Schwächer präsentieren sich auch Technologiewerte aus der zweiten Reihe wie SoftwareOne, Inficon, U-Blox oder Comet, die mindestens 2 Prozent verlieren.

Erneut ganz oben auf den Verkaufslisten sind zudem Straumann (-4,3%) oder auch Partners Group (-2,9%) zu finden. Beiden Papiere haben im bisherigen Jahresverlauf bereits überdurchschnittlich stark an Wert eingebüsst.

Neben Partners Group fallen auch die übrigen Bankaktien wie CS, UBS oder Julius Bär mit Abgaben von mehr als zwei Prozent etwas stärker als der Markt. Dagegen halten sich die Versicherer Swiss Life (-1,6%), Zurich (-1,5%) und Swiss Re (-0,8%) mit Abgaben besser als der Gesamtmarkt. Der Versicherer Zurich war dabei nach Zahlen zunächst mit leichten Zugewinnen in den Handel gestartet, im Zuge der allgemeinen Abwärtsbewegung dann aber auch abgerutscht. Analysten hatten den am Morgen publizierten Zwischenbericht für die ersten drei Monate positiv bewertet.

In den hinteren Reihen fallen vor allem die Aktien der Online-Bank Swissquote (-9,2%) mit zeitweise prozentual zweistelligen Abgaben auf. Hier verweisen Marktteilnehmer auf die aktuelle Entwicklung bei den Kryptowährungen. So sackt der Bitcoin erneut ab und erreicht mit unter 27'000 Dollar den tiefsten Stand seit Ende 2020.

Bei den kleinen Titeln haben sich die Papiere von Meyer-Burgen im Handelsverlauf unterdessen etwas erholt (-4,2%), nachdem sie von der UBS herabgestuft wurden. In den Handel waren sie noch mit mehr als 6 Prozent Verlust gestartet.

Bei den Gewinnern stehen Zur Rose (+6,7%), Talenthouse (+5,3%), Lalique (+4,4%) und an der Spitze. Bei Zur Rose wirkte sich ein Bericht über einen definitiven Fahrplan zur Einführung des E-Rezepts positiv aus, was von Analysten positiv aufgenommen wurde.

cg/hr


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 2.45%141.66 Schlusskurs.-22.13%
BITCOIN (BTC/EUR) 0.28%20102.7 Schlusskurs.-52.17%
BITCOIN (BTC/USD) 0.57%21219.5 Schlusskurs.-55.55%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 4.28%102.15 Schlusskurs.-25.41%
INFICON HOLDING AG 3.18%779 Schlusskurs.-41.78%
LALIQUE GROUP SA -1.13%35 Schlusskurs.-11.62%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 3.73%53.38 Schlusskurs.-30.57%
MICROSOFT CORPORATION 3.41%267.7 Schlusskurs.-20.40%
SMI 3.54%10823.12 Schlusskurs.-18.81%
SOFTWAREONE HOLDING AG 2.57%11.56 Schlusskurs.-41.50%
SPI 3.37%13945.94 Schlusskurs.-17.96%
SWISS LIFE HOLDING AG 2.56%472 Schlusskurs.-15.56%
SWISS RE LTD 2.96%75.12 Schlusskurs.-16.77%
SWISSCOM AG 1.67%522.4 Schlusskurs.1.52%
SWISSQUOTE GROUP HOLDING LTD 5.77%99.85 Schlusskurs.-50.20%
SWITZERLAND SWISS LEADER 3.65%1665.31 Schlusskurs.-22.35%
TALENTHOUSE AG -2.56%0.19 Schlusskurs.0.00%
TEMENOS AG 4.79%84.84 Schlusskurs.-32.69%
ZUR ROSE GROUP AG -2.68%81.75 Schlusskurs.-65.29%
Alle Nachrichten zu SMI
24.06.Europäische Aktien schließen sich der globalen Rallye an und schließen die Woche im grü..
MT
24.06.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit sattem Plus zum Wochenschluss
AW
24.06.MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen deutlich fester ins Wochenende
DJ
24.06.Aktien Schweiz schießen hoch - Alle SMI-Werte im Plus
DJ
24.06.Aktien Schweiz: SMI weiter klar im Plus
AW
24.06.Aktien Schweiz: SMI zieht zum Wochenschluss deutlich an
AW
24.06.Schweizer Baupreisindex steigt in den sechs Monaten bis April um 4,9%
MT
24.06.Zurich-Aktien nach Deutschland-Deal gefragt
AW
24.06.Aktien Schweiz Eröffnung: Kursgewinne zum Wochenschluss
AW
24.06.Aktien Schweiz Vorbörse: Freundlicher Auftakt zum Wochenschluss erwartet
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
24.06.Credit Suisse treibt weiteres Geld für Greensill-Fonds auf
AW
24.06.Bankensektor erholt sich nach bestandenem Stresstest, Bank of America schneidet schlech..
MR
24.06.Zurich-Firmenkundenchefin will weltweites Geschäft weiter ausbauen
AW
24.06.Scemblix von Novartis erhält Vermarktungsempfehlung der Europäischen Arzneimittelagentu..
MT
24.06.Jefferies belässt Zurich auf 'Hold' - Ziel 470 Franken
DP
24.06.Novartis erhält positives Gutachten des Ausschusses der EU-Arzneimittelagentur für ein ..
MT
24.06.Zurich baut im deutschen Lebengeschäft Altbestände ab
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
24.06.European Stocks Join Global Rally, Closes Week in the Green
MT
24.06.Swiss Border Control Probes Russian Gold Import from Britain
MT
24.06.Swiss Construction Output Price Index Climbs 4.9% in Six Months to April
MT
23.06.European Bourses Slump Thursday as Manufacturing, Services Data Hit New Lows
MT
23.06.Swiss Government to Share 75% of Supplementary Tax Revenue with Cantons
MT
23.06.Switzerland Expects Talks to Update OECD Guidelines for Multinational Enterprises in Su..
MT
23.06.Swiss Financial Watchdog Calls For Greater Protection of Crypto Investors
MT
22.06.European Bourses Close Lower as UK Inflation Reaches Historic High
MT
22.06.Switzerland Moves To Protect Swiss Stock Exchange Infrastructure Amid Lack Of EU Equiva..
MT
22.06.KOF Predicts Swiss GDP to Grow 2.7% in 2022 Despite Soaring Inflation
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
UBS GROUP AG15.995 verzögerte Kurse.6.03%
CREDIT SUISSE GROUP AG5.72 verzögerte Kurse.5.15%
LONZA GROUP AG512.8 verzögerte Kurse.5.08%
GIVAUDAN SA3310 verzögerte Kurse.4.91%
GEBERIT AG477 verzögerte Kurse.4.74%
Heatmap :