Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Börsen leichter vor Powell-Rede - DWS mit Kurseinbruch

26.08.2021 | 18:16

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen haben am Donnerstag mit kleinen Verlusten geschlossen. Vor Beginn des virtuellen Notenbanker-Treffens in Jackson Hole im Laufe des Tages hielten sich die Investoren mit Käufen zurück. Gewartet wurde auf US-Notenbankpräsident Jerome Powell, der aber erst am Freitag spricht. Von Powell werden wichtige Details zur künftigen Geldpolitik der US-Notenbank erwartet. Der DAX verlor 0,4 Prozent auf 15.794 Punkte. Der Euro-Stoxx-50 gab um 0,3 Prozent auf 4.170 Punkte nach.

Powell dürfte nach Einschätzung der Commerzbank das Treffen nicht dazu nutzen, neue geldpolitische Signale zu geben. Schließlich habe die Fed die bevorstehende Rückführung ihrer Anleihekäufe bereits kommunikativ vorbereitet, und die zuletzt veröffentlichten Daten erzwängen keine weitere Beschleunigung des Fahrplans. Es zeichne sich der Beschluss für das Tapering im 4. Quartal ab und die Beendigung der Anleihenkäufe für Mitte 2022, so die Analysten.

   DWS-Aktie bricht ein 

Für die Aktie der DWS ging es um 13,7 Prozent nach unten, für die Titel der Mutter Deutsche Bank um 2,3 Prozent. Belastend wirkte hier die Meldung, dass US-Behörden gegen die Vermögensverwaltungstochter der Deutschen Bank wegen möglicherweise zu hoch ausgewiesener Nachhaltigkeitsinvestitionen ermitteln sollen. Untersuchungen hätten die US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) und die Staatsanwaltschaft eingeleitet, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen. Die Ermittlungen befänden sich noch in einem frühen Stadium.

Vivendi legten dagegen um 2,6 Prozent zu. Kurstreiber war ein sehr positiv aufgenommener Kapitalmarkttag bei Universal Music Group. Die Vivendi-Tochter erwartet ein beschleunigtes Gewinnwachstum im laufenden Jahr. Der Umsatz soll um mehr als 10 Prozent, der Gewinn sogar um mehr als 20 Prozent steigen. Die Citi-Analysten lobten, dass Universal einen eigenständigen Ausblick geliefert habe und nicht wie üblich die Mutter Vivendi. Dies sei gut für den bevorstehenden Börsengang der Musiktochter im September in Amsterdam.

Delivery Hero (-3,2%) hat im ersten Halbjahr operativ den Verlust leicht ausgeweitet. Grund waren zusätzliche Investitionen unter anderem in Marketing, IT und deutlich höhere allgemeine Verwaltungskosten, wie aus dem Finanzbericht des Online-Lieferservices hervorgeht. Der DAX-Konzern hatte bereits Mitte August mit der pessimistischeren Gewinnmargenprognose für das Gesamtjahr höhere Investitionen in Wachstum signalisiert. Wann Delivery Hero die Gewinnschwelle erreichen wird, ist unklar.

Für die Aktie von Elmos ging es um 7,7 Prozent nach oben. Der Spezialist für Mixed-Signal-Lösungen bietet nun per Aktienrückkauf 39,00 Euro je Stückaktie. Das sind 3 Euro mehr als ursprünglich angekündigt. Die Annahmefrist wurde zudem bis zum 1. September 2021 (24.00 Uhr) verlängert.

   Bouygues-Zahlen kommen gut an 

Gute Geschäftszahlen hat auch der französische Mischkonzern Bouygues (+1,1%) abgeliefert. Der erhöhte Ausblick kam im Handel gut an. Bouygues erwartet bereits für das laufende Jahr, dass die operativen Margen auf das Vor-Krisenniveau zurückkehren werden. Der operative Gewinn im nächsten Jahr soll daher weiter steigen und die Niveaus von 2019 überbieten.

Nach Zweitquartalszahlen legten Fielmann um 3,5 Prozent zu. Warburg geht für die nächsten Quartale von einer weiteren Umsatzerholung aus, die durch den Nachfragestau unterstützt werde. Ebenfalls nach Geschäftszahlen für das zweite Quartal kletterten Instone um 2,1 Prozent. Diese sind nach Einschätzung von Warburg "solide" ausgefallen. Positiv nahmen die Analysten die bestätigte Jahresguidance zur Kenntnis - dies spreche für Visibilität.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
.                         stand      absolut         in %          seit 
.                                                          Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          4.169,87       -11,25        -0,3%        +17,4% 
Stoxx-50               3.611,89        -9,10        -0,3%        +16,2% 
Stoxx-600                470,34        -1,50        -0,3%        +17,9% 
XETRA-DAX             15.793,62       -67,04        -0,4%        +15,1% 
FTSE-100 London        7.124,98       -25,14        -0,4%        +10,7% 
CAC-40 Paris           6.666,03       -10,45        -0,2%        +20,1% 
AEX Amsterdam            780,31        -1,62        -0,2%        +24,9% 
ATHEX-20 Athen         2.194,51        +5,19        +0,2%        +13,4% 
BEL-20 Brüssel         4.311,35       -12,61        -0,3%        +19,1% 
BUX Budapest          50.640,51      -453,29        -0,9%        +20,3% 
OMXH-25 Helsinki       5.686,26        -3,56        -0,1%        +24,0% 
ISE NAT. 30 Istanbul   1.566,03        -5,37        -0,3%         -4,3% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.828,45        +3,40        +0,2%        +24,8% 
PSI 20 Lissabon        5.350,61       -19,83        -0,4%         +8,8% 
IBEX-35 Madrid         8.892,70       -84,70        -0,9%        +10,1% 
FTSE-MIB Mailand      25.861,52      -198,75        -0,8%        +17,2% 
RTS Moskau             1.633,55       -20,01        -1,2%        +17,7% 
OBX Oslo               1.020,09        +0,81        +0,1%        +18,8% 
PX  Prag               1.280,92        -9,10        -0,7%        +24,7% 
OMXS-30 Stockholm      2.371,70        -4,46        -0,2%        +26,5% 
WIG-20 Warschau        2.309,44       -15,75        -0,7%        +16,4% 
ATX Wien               3.600,61       -17,62        -0,5%        +29,7% 
SMI Zürich            12.409,03       +44,46        +0,4%        +15,9% 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Do, 9:02 Uhr  Mi, 17:19 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1762      -0,1%        1,1766         1,1748   -3,7% 
EUR/JPY                129,50      -0,0%        129,59         129,28   +2,7% 
EUR/CHF                1,0794      +0,4%        1,0782         1,0747   -0,2% 
EUR/GBP                0,8577      +0,2%        0,8561         0,8561   -4,0% 
USD/JPY                110,10      +0,1%        110,13         110,05   +6,6% 
GBP/USD                1,3713      -0,3%        1,3743         1,3722   +0,4% 
USD/CNH (Offshore)     6,4799      +0,1%        6,4828         6,4732   -0,4% 
Bitcoin 
BTC/USD             46.824,01      -4,6%     46.758,51      48.392,51  +61,2% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               67,81      68,36         -0,8%          -0,55  +41,2% 
Brent/ICE               71,59      72,25         -0,9%          -0,66  +40,5% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.793,09   1.790,98         +0,1%          +2,11   -5,5% 
Silber (Spot)           23,58      23,88         -1,2%          -0,29  -10,7% 
Platin (Spot)          980,90     999,85         -1,9%         -18,95   -8,4% 
Kupfer-Future            4,24       4,27         -0,7%          -0,03  +20,2% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

August 26, 2021 12:15 ET (16:15 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEX 0.37%805.47 Realtime Kurse.28.48%
AEX ALL-SHARE 0.09%1110.3 Realtime Kurse.22.59%
ASE 1.02%908.13 verzögerte Kurse.11.12%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.16%0.64373 verzögerte Kurse.2.01%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.14%0.7505 verzögerte Kurse.-2.86%
BEL 20 0.49%4221.06 Realtime Kurse.16.00%
BITCOIN (BTC/EUR) -1.47%55819 Realtime Kurse.133.71%
BITCOIN (BTC/USD) -1.45%65059.839341 Realtime Kurse.123.43%
BOUYGUES 0.82%34.4 Realtime Kurse.2.23%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.05%1.18527 verzögerte Kurse.5.96%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.04%1.38159 verzögerte Kurse.0.85%
CAC 40 0.54%6705.61 Realtime Kurse.20.15%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.02%0.696403 verzögerte Kurse.8.14%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.05%0.8112 verzögerte Kurse.3.06%
COMMERZBANK AG -1.21%6.29 verzögerte Kurse.19.45%
DAX 0.05%15522.92 verzögerte Kurse.13.15%
DELIVERY HERO SE 1.30%117.15 verzögerte Kurse.-7.76%
DEUTSCHE BANK AG 0.82%11.494 verzögerte Kurse.28.44%
DJ INDUSTRIAL 0.43%35609.34 verzögerte Kurse.15.20%
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA -0.16%36.74 verzögerte Kurse.5.57%
ELMOS SEMICONDUCTOR SE -1.70%43.45 verzögerte Kurse.58.29%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.02%1.16539 verzögerte Kurse.-4.78%
EURO STOXX 50 0.13%4172.17 verzögerte Kurse.17.29%
FIELMANN AG -0.26%57 verzögerte Kurse.-14.22%
FINLAND OMXH 25 0.46%5498.151358 Realtime Kurse.19.34%
FTSE 100 0.08%7223.1 verzögerte Kurse.11.72%
FTSE MIB 0.94%26581.77 verzögerte Kurse.18.44%
FTSE/ATHEX MARKET 0.95%543.08 verzögerte Kurse.13.59%
FTSE/ATHEX MID 40 0.67%1454.02 verzögerte Kurse.30.42%
GOLD 0.18%1784.2 verzögerte Kurse.-6.81%
IBEX 35 0.24%9017.9 verzögerte Kurse.11.43%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.21%0.011448 verzögerte Kurse.2.12%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.10%0.013358 verzögerte Kurse.-2.75%
INSTONE REAL ESTATE GROUP SE 0.67%22.45 verzögerte Kurse.6.90%
MSCI ITALY (STRD) 0.61%315.229 Realtime Kurse.9.78%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.13%0.7189 verzögerte Kurse.-0.37%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.20%726.0187 verzögerte Kurse.31.09%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.96%457.1959 verzögerte Kurse.69.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 1.06%281.0206 verzögerte Kurse.-2.97%
S&P GSCI SILVER INDEX 2.22%1193.1153 verzögerte Kurse.-10.40%
SMI 0.59%12013.15 verzögerte Kurse.11.58%
STOXX EUROPE 600 NR 0.32%1056.57 verzögerte Kurse.19.74%
STOXX ITALY 20 (EUR) 0.78%1168.53 verzögerte Kurse.20.18%
STOXX ITALY 45 (EUR) 0.94%119.75 verzögerte Kurse.18.44%
STOXX ITALY TMI (EUR) 0.93%123.22 verzögerte Kurse.19.02%
UNIVERSAL MUSIC GROUP N.V. 0.99%25.065 Realtime Kurse.0.00%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.02%0.858067 verzögerte Kurse.5.02%
VIVENDI SE -0.22%11.23 Realtime Kurse.-57.43%
Alle Nachrichten zu GOLD
00:54Australiens South32 Met-Kohleproduktion sinkt um 15% und profitiert von den Preisen
MR
20.10.Kanadische Aktien treiben auf weitere Rekordhöhen, sogar der Autozulieferer Magna misch..
MT
20.10.YUMY BEAR GOODS INC. : Yumy Bear kündigt neue Vertriebspartnerschaft mit Star Marketing an
DJ
20.10.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs steigen, US-Aktien legen zu, während die Renditen von..
MT
20.10.MÄRKTE EUROPA/Konsolidierung - Weidmann-Rücktritt ohne Impuls
DJ
20.10.SILVER X MINING CORP : Silver X beginnt -2-
DJ
20.10.SILVER X MINING CORP : Silver X beginnt in seiner Konzentratanlage Nueva Recuperada mit de..
DJ
20.10.Liberty Gold springt um 6,8 % nach Bekanntgabe der neuesten Bohrergebnisse aus dem Gold..
MT
20.10.MÄRKTE EUROPA/Anleger werden moderat vorsichtiger
DJ
20.10.JADAR RESOURCES LTD. : Jadar wird -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
04:44China coal futures skid on signs of govt intervention
RE
04:10GLOBAL FERRONICKEL : Bad weather could hit 2021 Philippine nickel output - industry head
RE
04:07Gold nudges higher as weaker dollar lends support
RE
00:54Australia's South32 says Q1 met coal output drops 15%, sees prices rising
RE
00:03PETRÓLEO BRASILEIRO S A PETROBRAS : Brazil's Petrobras posts mixed third-quarter productio..
RE
20.10.S&P/TSX COMPOSITE INDEX : Canada Stocks Drive To Even More Record Highs, With Even Auto Pa..
MT
20.10.Materials Up As Traders Bet On Growth, Inflation Views -- Materials Roundup
DJ
20.10.Gold Rises on a Weaker Dollar as Bond Yields Edge Up
MT
20.10.Comex Gold Settles 0.81% Higher at $1784.10 -- Data Talk
DJ
20.10.December Gold Contract Ends Up US$14.40; Settles at US$1,784.90 per Ounce
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral