Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 07.05. 20:45:59
64.786 USD   -0.14%
17:33Ölpreise finden keine klare Richtung
AW
15:2510 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
15:00AUSBLICK/RWE mit Belastungen aus US-Wetterkapriolen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

IEA erhöht Prognose für weltweite Ölnachfrage

14.04.2021 | 12:58

PARIS (awp international) - Die Internationale Energieagentur (IEA) hat mit der Aussicht auf eine Erholung der Weltwirtschaft die Prognose für die globale Nachfrage nach Rohöl erhöht. Die Corona-Impfkampagnen kämen in Fahrt und die Weltwirtschaft gewinne an Schwung, hiess es in dem am Mittwoch in Paris veröffentlichten Monatsbericht der IEA. Für das laufende Jahr rechnet der Interessenverband führender Industriestaaten mit einer Zunahme der weltweiten Ölnachfrage um etwa 5,7 Millionen Barrel (je 159 Liter) pro Tag.

Im Vergleich zur vorangegangenen Prognose erhöhte die IEA die Schätzung für den Anstieg der Nachfrage um 230 000 Barrel pro Tag, wie aus dem Monatsbericht weiter hervorgeht. Die Aussichten für die beiden grössten Volkswirtschaften USA und China hätten sich verbessert, hiess es. Zudem sei ein Rückgang des in der Corona-Krise aufgebauten Überhangs bei den weltweiten Ölreserven zu beobachten.

Zuvor hatte bereits die Organisation erdölexportierender Länder (Opec) die Nachfrageprognose erhöht. Das Ölkartell geht laut dem am Dienstag veröffentlichten Monatsbericht davon aus, dass die Nachfrage in diesem Jahr um etwa 6 Millionen Barrel pro Tag höher ausfallen werde als 2020 - dem Jahr, das stark von der Corona-Krise geprägt wurde. Die Opec erhöhte damit ihre Wachstumsprognose um 190 000 Barrel pro Tag.

Anfang April hatte die Opec gemeinsam mit verbündeten Ölstaaten, die sich in der Opec+ zusammengeschlossen haben, höhere Fördermengen vereinbart. Für die Monate Mai, Juni und Juli will die aus 23 Staaten bestehende Öl-Allianz trotz der Unwägbarkeiten der Corona-Krise ihre Produktion steigern. Im Mai und Juni sollen 350 000 Barrel am Tag mehr auf den Markt gebracht werden als aktuell. Im Juli solle die Steigerung 450 000 Barrel am Tag betragen./jkr/bgf/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALLIANZ SE 0.78%214.35 verzögerte Kurse.5.98%
LONDON BRENT OIL -0.13%68.16 verzögerte Kurse.32.53%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.33%355.8916 verzögerte Kurse.35.04%
WTI -0.15%64.786 verzögerte Kurse.35.13%
Alle Nachrichten zu WTI
17:33Ölpreise finden keine klare Richtung
AW
15:2510 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
15:00AUSBLICK/RWE mit Belastungen aus US-Wetterkapriolen
DJ
12:55Ölpreise leicht gefallen
AW
11:45Europa-Anleger in Kauflaune - US-Arbeitsmarktdaten im Blick
RE
07:50DGAP-NEWS : Clean Power Capital Corp.: Clean Power erwirbt restliche Beteiligung..
DJ
07:38Ölpreise legen moderat zu
DP
06.05.Ölpreise geben etwas nach
AW
06.05.TOURMALINE OIL CORP.  : Tudor Pickering Holt & Co. gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
06.05.IRW-PRESS  : European Metals Holdings Limited: -3-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
20:49UPDATE : WTI Crude Rallies After Plunging on Pessimistic U.S. Jobs Report on Hop..
MT
20:36June WTI Crude Oil Contract Closes Up US$0.19; Settles at US$64.90 per barrel..
MT
20:30Citgo Petroleum posts fourth quarter net loss of $255 million
RE
20:02INSIDER TRENDS : Gran Tierra Energy Insider Extends 90-Day Selling Trend
MT
19:40OIL FOR OXYGEN : Covid-hit India welcomes Saudi medical aid, boosts oil imports
RE
19:34Union offered Exxon six-year deal with no raise first year - sources
RE
19:34Oil prices set for weekly gain despite India virus surge
RE
19:28Oil prices set for weekly gain despite India virus surge
RE
19:15SECTOR UPDATE : Energy Stocks, Crude Oil Posting Modest Gains
MT
19:04STREET COLOR : Baker Hughes Rig Count
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend