Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise bewegen sich kaum

20.11.2020 | 17:27

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben sich am Freitag wenig bewegt. Stärkere Impulse blieben aus. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 44,37 US-Dollar. Das waren 17 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel hingegen um zwei Cent auf 41,72 Dollar.

Die Ölpreise legten damit in der fast abgelaufenen Woche zu. Als stärkster Preistreiber gilt die Hoffnung auf wirksame Corona-Impfstoffe. Eine erfolgreiche Bekämpfung der Corona-Pandemie würde auch die wirtschaftliche Entwicklung und damit die Nachfrage nach Rohöl stützen. Der US-Pharmariese Pfizer und die deutsche Firma Biontech wollen noch an diesem Freitag bei der US-Arzneimittelbehörde FDA eine Notfallzulassung für ihren Corona-Impfstoff beantragen. Zunächst dürften jedoch weiterhin hohe Zahlen von Neuinfektionen mit dem Corona-Virus die Ölnachfrage belastet.

Es gilt als wahrscheinlich, dass die grossen Rohölanbieter ihre Förderung langsamer normalisieren werden als bisher geplant. So wird damit gerechnet, dass der Ölverbund Opec+ seine für Anfang 2021 geplante Produktionsausweitung wegen der angespannten Corona-Lage um drei bis sechs Monate verschieben wird. Allerdings hatten Rohstoffexperten zuletzt auch auf Defizite bei der Förderdisziplin einzelner Mitgliedsstaaten der Opec+ verwiesen./jsl/he


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 1.05%46.3 verzögerte Kurse.-33.12%
PFIZER INC. -0.49%36.52 verzögerte Kurse.-6.79%
WTI 0.65%43.405 verzögerte Kurse.-32.15%
Alle Nachrichten auf WTI
07:46Ölpreise legen weiter zu - Brent auf höchstem Stand seit März
AW
07:42Morning Briefing International
AW
07:32DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger warten auf frische Impulse
DP
23.11.Ölpreise auf höchstem Stand seit September
AW
23.11.Jefferies hebt Ziel für Salesforce auf 320 Dollar - 'Buy'
DP
23.11.Ölpreise bauen frühe Gewinne aus - Brent auf höchstem Stand seit September
DP
23.11.dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax weiter auf Richtungssuche
DP
23.11.Ölpreise legen zu - Hoffnung auf Corona-Impfstoff stützt
AW
23.11.Morning Briefing - International
AW
20.11.Ölpreise bewegen sich kaum
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
10:16Global stocks rise as investors cheer Biden transition, vaccine progress
RE
10:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
10:03Total to halt loss-making Donges refinery for upcoming months
RE
09:37Saudi Aramco says domestic supplies unaffected by attack on Jeddah plant
RE
09:23EUROPA : European shares rise on possible easing of COVID-19 curbs, vaccine prog..
RE
09:22Indonesia's January-September biodiesel production at 6.47 million kilolitres
RE
09:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
08:56ANALYSIS : Carbon pricing rises as world's weapon of choice in climate fight
RE
08:52Brent hits highest since March, spurred by coronavirus vaccine hopes
RE
08:42TIMELINE : A brief history of Europe's emissions trading system
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral