Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Axel Springer SE    SPR   DE0005501357

AXEL SPRINGER SE

(SPR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Axel Springer SE plant Delisting / KKR kündigt öffentliches Delisting-Erwerbsangebot für Axel Springer-Aktien an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
23.01.2020 | 22:40

    Axel Springer SE plant Delisting / KKR kündigt öffentliches Delisting-Erwerbsangebot
für Axel Springer-Aktien an

^
DGAP-News: Axel Springer SE / Schlagwort(e): Delisting
Axel Springer SE plant Delisting / KKR kündigt öffentliches
Delisting-Erwerbsangebot für Axel Springer-Aktien an

23.01.2020 / 22:39
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Axel Springer SE plant Delisting / KKR kündigt öffentliches
Delisting-Erwerbsangebot für Axel Springer-Aktien an

Die Axel Springer SE plant den Rückzug von der Börse (Delisting). Hierfür
wird vor Ablauf der Annahmefrist des Delisting-Erwerbsangebots ein Antrag
bei der Frankfurter Wertpapierbörse gestellt.

Der Rückzug von dem regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse setzt
ein vorheriges öffentliches Delisting-Erwerbsangebot an die Aktionäre der
Axel Springer SE voraus, so dass die Aktionäre ihre Aktien vor der
Einstellung der Börsennotierung noch veräußern können. KKR wird
gemäß einer
heute mit der Axel Springer SE abgeschlossenen Vereinbarung ein solches
Angebot mit einem Barangebotspreis in Höhe von EUR 63 je Axel Springer-Aktie
abgeben. Diese Gegenleistung entspricht dem Angebotspreis unter dem
vorangegangenen öffentlichen Übernahmeangebot, das im Dezember 2019
vollzogen wurde.

Seit dem Vollzug des vorangegangenen Übernahmeangebots bildet KKR gemeinsam
mit Friede Springer und Mathias Döpfner ein Konsortium, um Axel Springer
gemeinsam weiterzuentwickeln. Im Rahmen des öffentlichen
Delisting-Erwerbsangebots werden Friede Springer und Mathias Döpfner, die
direkt und indirekt gemeinsam rund 45,4 Prozent des Grundkapitals von Axel
Springer halten, keine von ihnen direkt oder indirekt gehaltenen Aktien
verkaufen.

Zur Unterstützung der langfristigen Wachstumsstrategie hatten Axel Springer
und KKR 2019 eine Investorenvereinbarung mit dem Ziel einer strategischen
Partnerschaft abgeschlossen. KKR hat im Wege eines öffentlichen
Übernahmeangebots sowie begleitenden Erwerben insgesamt rund 44,9 Prozent
der Axel Springer-Aktien erworben. Bereits in der Angebotsunterlage vom 5.
Juli 2019 hatte KKR angekündigt, den weiteren Mitgliedern des Konsortiums
und dem Vorstand der Axel Springer SE vorzuschlagen, dass die Axel Springer
SE nach erfolgreichem Übernahmeangebot ein Delisting vollzieht.

Vorstand und Aufsichtsrat werden zum öffentlichen Delisting-Erwerbsangebot
von KKR eine Begründete Stellungnahme abgeben.


---------------------------------------------------------------------------

23.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

   Sprache:        Deutsch
   Unternehmen:    Axel Springer SE
                   Axel-Springer-Straße 65
                   10888 Berlin
                   Deutschland
   Telefon:        +49 (0)30 2591-77641
   E-Mail:         bianca.dardon@axelspringer.de
   Internet:       www.axelspringer.de
   ISIN:           DE0005501357, DE0005754238,
   WKN:            550135, 575423,
   Börsen:         Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
                   Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
                   München, Stuttgart, Tradegate Exchange
   EQS News ID:    960163



   Ende der Mitteilung    DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

960163 23.01.2020

°






© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu AXEL SPRINGER SE
26.02.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 11. März 2020
DP
25.02.Finanzinvestoren stecken Rekordsumme in deutsche Firmen
RE
21.02.AKTIE IM FOKUS : Ebay drehen ins Plus - 'WSJ': Kleinanzeigen auf dem Prüfstand
DP
21.02.FRIEDE SPRINGER : Springer senkt Dividende für 2019 und will in Wachstum investi..
RE
17.02.AXEL SPRINGER : Springer dementiert Bericht über radikalen Umbau und Auslagerung
RE
05.02.UMFRAGE :  Zeitungsverlage erwarten rückläufige Print-Verkaufserlöse
DP
03.02.'Bild' startet Talkshow
DP
24.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 24.01.2020 - 15.15 Uhr
DP
24.01.Medienkonzern Axel Springer will sich von der Börse zurückziehen
AW
24.01.AXEL SPRINGER : KKR nimmt Medienkonzern Axel Springer von der Börse
RE
Mehr News
News auf Englisch zu AXEL SPRINGER SE
22.02.EBay Explores Sale of Ad Business -- WSJ
DJ
21.02.Tech Down As COVID-19 Seen Slowing Asian Economic Growth -- Tech Roundup
DJ
21.02.EBay Moves Toward Selling Its Classified-Ads Business
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
24.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch