Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Muenchener Rueckversicherung AG    MUV2   DE0008430026

MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG

(MUV2)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Buschfeuer in Australien - Geschlossene Schulen und Rauch über Sydney

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
12.11.2019 | 15:19

SYDNEY (dpa-AFX) - In Australien haben sich die verheerendsten Buschbrände seit Jahren auf eine Fläche größer als Zypern ausgebreitet. Etwa 10 000 Quadratkilometer Land stehen nach Behördenangaben inzwischen allein im südöstlichen Bundesstaat New South Wales in Flammen. Am Dienstag blieben in Australiens bevölkerungsreichstem Bundesstaat und dessen Hauptstadt Sydney mehr als 600 Schulen geschlossen.

Erstmals rief die Feuerwehrbehörde die Risikostufe "katastrophale Feuergefahr" aus - dies galt auch für Vororte sowie einige weiter im Inneren gelegene Wohngebiete des Großraums Sydney. Derweil hat der Rauch von Feuern im Norden die Stadt erreicht. Am Dienstagmorgen senkte sich ein Dunstschleier über die Fünf-Millionen-Einwohner-Metropole.

Angesichts der von starken Winden begleiteten Hitze befürchteten die Einsatzkräfte "katastrophale" Brandbedingungen in der ohnehin knochentrockenen Region. Die Wetterbedingungen verschlechterten sich, und es bestehe das "Potenzial einer größeren Ausbreitung für viele unserer Feuer", sagte der Einsatzleiter der Feuerbehörde RFS, Shane Fitzsimmons, auf einer Pressekonferenz in Sydney.

New South Wales' Regierungschefin Gladys Berejiklian erneuerte ihre Aufforderung an die Bevölkerung, sich in Sicherheit zu bringen. Die Einsatzkräfte rückten mit mehr als 3000 Feuerwehrleuten, Hunderten Löschfahrzeugen und 80 Flugzeugen gegen die Flammen aus.

Bereits am Montag war in New South Wales der Notstand ausgerufen worden, was der Feuerwehr ermöglicht, schneller alle Einsatzkräfte zu mobilisieren und Schutzmaßnahmen wie Evakuierungen umzusetzen.

Die Flammen bedrohten auch Nationalparks und die Tiere darin. Allein bei den Bränden in den vergangenen Wochen seien rund 350 Koalas gestorben und einige größere Lebensräume der Beuteltiere zerstört worden, berichtete die Organisation Koala Conversation Australia.

Im Bundesstaat brannten am Dienstag mehr als 80 Feuer, mehr als die Hälfte davon war laut Behörden außer Kontrolle. Für sieben gab die Feuerwehr eine Notfallwarnung heraus. Das bedeutet, dass sich die Flammen schnell ausbreiteten und lebensgefährlich sind.

Von diesen sehr bedrohlichen Bränden am nächsten an der Metropole Sydney ist das sogenannte Gospers-Mountain-Feuer im Wollemi-Nationalpark. Bei dem Feuer in 120 Kilometern Entfernung handelt es sich laut Fitzsimmons um ein "sehr großes Buschfeuer", das sich durch Waldgebiet brenne und von heißtrockenen, starken Winden angefacht werde. Kleinere Brände lodern auch schon vor den Toren des Großraums.

Inmitten der Angst vor der Zerstörung erscheinen Geschichten geglückter Rettungen wie jene aus Macksville wie Lichtblicke. Dort fand ein Rückkehrer sein Haus überraschend unbeschädigt vor, dazu eine Notiz der Einsatzkräfte: "Es war uns ein Vergnügen, dein Haus zu retten. Tut uns leid, dass wir die Schuppen nicht retten konnten. P.S.: Wir schulden dir etwas Milch." Das Team habe seinen Durst mit einem Liter Milch aus dem Kühlschrank gestillt, berichtete der Hausbesitzer dem Sender SBS News. "Ich wüsste nicht, dass ihr mir Milch schuldet", sagte er an die Feuerwehrleute gerichtet. "Aber ich schulde euch mindestens zwei Kästen Bier."

Bei den Bränden sind seit vergangener Woche mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Rund 100 weitere wurden verletzt, darunter 20 Feuerwehrleute. Mehr als 150 Häuser und Wohnungen wurden von den Flammen beschädigt. Zuletzt war in New South Wales 2013 der Notstand ausgerufen worden, als heftige Feuer im Gebirge Blue Mountains westlich von Sydney wüteten.

Auch der benachbarte Bundesstaat Queensland hat den Notstand ausgerufen. Dort wurden 57 Buschfeuer gemeldet, laut den Behörden gehörte aber keines davon zur gefährlichsten Kategorie.

In Australien ist Frühling, in New South Wales steigen die Temperaturen aber mitunter schon auf 30 Grad. Schon länger leidet Australien und besonders sein südöstlicher Bundesstaat unter Dürre, die zu Wasserknappheit und ausgedörrten Landschaften geführt hat.

Laut einem Bericht von Australiens Meteorologiebehörde aus dem Jahr 2018 tragen die mit dem Klimawandel einhergehenden steigenden Temperaturen dazu bei, die jeweilige Buschbrand-Saison zu verlängern./sub/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG 0.74%259.4 verzögerte Kurse.36.13%
UMS HOLDINGS LIMITED 0.00%0.99 Schlusskurs.72.17%
ZURICH INSURANCE GROUP 1.12%396.4 verzögerte Kurse.35.24%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu MUENCHENER RUECKVERSICHERU
04.12.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinform..
EQ
03.12.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG m..
EQ
30.11.VERDI : Tarifabschluss für Versicherungsangestellte erzielt
DP
26.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 26.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
26.11.MUNICH RE-CHEF : Tiefzinsen treiben Versicherer in höhere Risiken
DP
26.11.Münchener Rück zuversichtlicher für 2020
RE
26.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlic..
EQ
25.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Veröffentlichung einer Kapitalmarktinform..
EQ
25.11.MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG : Swiss Re will Katastrophen-Rückversicherung ausba..
RE
24.11.Autobahnbrücke stürzt nach Unwettern in Italien ein
DP
Mehr News
News auf Englisch zu MUENCHENER RUECKVERSICHERU
04.12.EXCLUSIVE : Saudi Aramco pursues war cover after attacks - sources
RE
04.12.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Release of a capital market information
EQ
03.12.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Release according to Article 40, Section ..
EQ
03.12.Could life insurance go up in smoke for some vapers?
RE
02.12.Could life insurance go up in smoke for some vapers?
RE
02.12.MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG : Asani, MCC Compact demands far more serious scrut..
AQ
30.11.German insurance employees to get two-step salary rise - union
RE
26.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Preliminary announcement of the publicati..
EQ
25.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Release of a capital market information
EQ
14.11.MÜNCHENER RÜCKVERSICHERUNGS-GESELLSC : Release of a capital market information
EQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 51 071 Mio
EBIT 2019 4 356 Mio
Nettoergebnis 2019 2 901 Mio
Schulden 2019 292 Mio
Div. Rendite 2019 3,75%
KGV 2019 12,9x
KGV 2020 12,7x
Marktkap. / Umsatz2019 0,72x
Marktkap. / Umsatz2020 0,71x
Marktkap. 36 697 Mio
Chart MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG
Dauer : Zeitraum :
Muenchener Rueckversicherung AG : Chartanalyse Muenchener Rueckversicherung AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse MUENCHENER RUECKVERSICHERU
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 240,73  €
Letzter Schlusskurs 259,40  €
Abstand / Höchstes Kursziel 16,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,20%
Abstand / Niedrigsten Ziel -34,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Joachim Wenning Chief Executive Officer
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Christoph Jurecka Chief Financial Officer
Frank Fassin Independent Member-Supervisory Board
Benita Ferrero-Waldner Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
MUENCHENER RUECKVERSICHERUNG AG36.13%40 550
SWISS RE20.95%31 762
HANNOVER RÜCKVERSICHERUNG43.08%22 440
EVEREST RE GROUP, LTD23.51%10 968
RENAISSANCERE HOLDINGS LTD.41.15%8 334
IRB - BRASIL RESSEGUROS S.A.33.36%8 268