News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Factbox - Wie der britische Einzelhandel das von Omicron geprägte Weihnachtsfest erlebte

20.01.2022 | 15:43
FILE PHOTO: People carry shopping bags as they look for bargains in the traditional Boxing Day sales in Liverpool

(Fügt dem Bericht die neuesten Einzelhändler hinzu)

(Reuters) - Wie die Ergebnisse der größten Einzelhändler des Landes zeigen, haben die Briten in der Weihnachtszeit viel Geld ausgegeben und sich mit gehobenen Lebensmitteln, Getränken und Kleidung verwöhnt, bevor sie im Jahr 2022 die nüchterne Realität steigender Preise zu spüren bekommen.

Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung dessen, was die großen Einzelhändler bisher über ihre Leistung während der Weihnachtszeit gesagt haben.

TESCO

Großbritanniens größter Einzelhändler hob seine Gewinnprognose zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten an, als er einen Anstieg der Weihnachtsverkäufe meldete, trotz eines schwierigen Vergleichs mit 2020, als die Ausgaben durch eine COVID-19-Sperre angekurbelt wurden.

MARKS & SPENCER

Der Lebensmittel- und Bekleidungseinzelhändler Marks & Spencer hob seine Gewinnprognose an, nachdem er ein starkes Weihnachtsgeschäft meldete, insbesondere im Lebensmittelbereich, wo er den Markt übertraf.

ASOS

Der Online-Modehändler ASOS bestätigte seinen bereits herabgestuften Ausblick, nachdem Engpässe in der Lieferkette und eine schwankende Nachfrage das Umsatzwachstum in den vier Monaten bis Ende Dezember begrenzt hatten.

SAINSBURY'S

Die zweitgrößte Supermarktgruppe des Vereinigten Königreichs hob ihre Gewinnprognose für das Gesamtjahr um mindestens 9 % an, nachdem die Lebensmittelverkäufe im Weihnachtsquartal die Erwartungen übertrafen, auch wenn sie hinter dem herausragenden Weihnachtsergebnis für 2020 zurückblieben.

JD SPORTS FASHION

Großbritanniens größter Einzelhändler für Sportbekleidung hat seine Gewinnprognose zum zweiten Mal innerhalb von vier Monaten angehoben, nachdem die Kunden während der Feiertage in Sportbekleidung investiert haben und die US-Verbraucher ihre Konjunkturschecks für die neuesten Trends ausgaben.

DUNELM

Der britische Haushaltswaren- und Möbeleinzelhändler meldete ein Rekord-Weihnachtsgeschäft und ist damit auf dem besten Weg, die Gewinnprognosen deutlich zu übertreffen und seine Aktien zu steigern.

LIDL GB

Der britische Zweig der deutschen Discount-Supermarktgruppe Lidl meldete, dass sein Umsatz in den vier Wochen bis zum 26. Dezember im Vergleich zum Vorjahr um 2,6 % gestiegen ist, da er von Kunden profitierte, die von anderen Lebensmittelhändlern zu ihm wechselten.

ALDI UK

Der britische Zweig des deutschen Discounters Aldi erklärte, dass sein Weihnachtsgeschäft durch Rekordverkäufe seines Premiumsortiments und eine starke Nachfrage nach Bier, Wein und Spirituosen angekurbelt wurde, wobei der Umsatz gegenüber 2019 um 8,1 % stieg.

NEXT

Next hob zum fünften Mal in 10 Monaten seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr an, nachdem das Unternehmen seine Umsatzprognose in der Vorweihnachtszeit übertraf, was durch eine unerwartete Belebung der Nachfrage nach formeller Kleidung für Erwachsene und Anlasskleidung begünstigt wurde.

GREGGS

Der Food-to-Go-Einzelhändler sagte, dass er davon ausgeht, dass das Ergebnis für das Gesamtjahr leicht über den bisherigen Erwartungen liegen wird, nachdem er für das vierte Quartal einen Anstieg der flächenbereinigten Umsätze um 0,8 % im Vergleich zu vor zwei Jahren gemeldet hatte.

B&M

B&M European Value Retail prognostizierte einen Jahresgewinn, der über den Schätzungen lag, nachdem der Discounter beschlossen hatte, importierte Waren früher als üblich abzunehmen.

CURRYS

Der Elektrohändler Currys warnte vor einer unsicheren Nachfrage und weiteren Unterbrechungen der Lieferkette im Jahr 2022 und senkte seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr um 3 %, nachdem das Weihnachtsgeschäft durch einen "schwierigen" Technologiemarkt beeinträchtigt wurde.

THG

Das E-Commerce-Unternehmen THG erlitt einen weiteren Rückschlag, als es mitteilte, dass die bereinigte Kerngewinnmarge für 2021 aufgrund ungünstiger Wechselkursschwankungen hinter den Erwartungen zurückbleiben und wegen hoher Preise für Rohstoffe wie Molke weiterhin unter Druck stehen werde.

BURBERRY

Die Luxusmarke Burberry gab bekannt, dass sie die Gewinnerwartungen übertreffen wird, nachdem sich der Umsatz zum vollen Preis im dritten Quartal beschleunigt hat, angetrieben durch eine starke Leistung bei Oberbekleidung und Lederwaren und eine wesentliche Verbesserung in Asien und Europa.

PRIMARK

Der Bekleidungseinzelhändler Primark erklärte, die Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen in England habe seine Aussichten verbessert, nachdem die Umsätze im Dezember durch die rasche Ausbreitung der Omicron-Coronavirus-Variante beeinträchtigt wurden.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASOS PLC 8.87%1485 verzögerte Kurse.-42.95%
ASSOCIATED BRITISH FOODS PLC 4.42%1723.5 verzögerte Kurse.-17.80%
B&M EUROPEAN VALUE RETAIL S.A. 7.27%456.1 verzögerte Kurse.-32.93%
BURBERRY GROUP PLC 4.59%1641 verzögerte Kurse.-13.67%
DUNELM GROUP PLC 5.53%897 verzögerte Kurse.-38.45%
GREGGS PLC 2.67%2232 verzögerte Kurse.-34.85%
J SAINSBURY PLC 1.31%232.3 verzögerte Kurse.-16.86%
JD SPORTS FASHION PLC 6.52%119.3 verzögerte Kurse.-48.58%
MARKS AND SPENCER GROUP PLC 7.90%149.6 verzögerte Kurse.-40.08%
NEXT PLC 6.43%6522 verzögerte Kurse.-24.81%
TESCO PLC 1.45%259 verzögerte Kurse.-11.94%
TOPPS TILES PLC 0.00%53 verzögerte Kurse.-18.46%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
22:06Exklusiv - USA und Ukraine diskutieren über die Gefahr einer Eskalation, da neue Waffen die Reichweite Kiews vergrößern
MR
22:03Vorrückende russische Streitkräfte erreichen wichtige Autobahn von Donbas-Städten
MR
22:01Wall Street steigt dank positiver Einzelhandelszahlen und nachlassender Fed-Angst
MR
22:00Die Behörden von Llinois ordnen eine Aussetzung der vorübergehenden Lizenzsperre für Carvana an
MR
21:58Exklusiv - USA und Ukraine diskutieren über die Gefahr einer Eskalation, da neue Waffen die Reichweite Kiews vergrößern
MR
21:56ERLEICHTERUNG NACH FED-PROTOKOLL : Aktien weltweit steigen an
MR
21:53Spanischer Kongress verabschiedet Gesetzentwurf, der jeden nicht-einvernehmlichen Sex als Vergewaltigung einstuft
MR
21:52Dollar gibt nach, da Händler ihre Wetten auf eine Straffung der Fed zurücknehmen
MR
21:44Wisconsin-Wahlbeamter kündigt unter Berufung auf republikanische Kritik über 2020
MR
21:33U.S. schlägt Verkauf von Offshore-Windkraftanlagen vor der kalifornischen Küste vor
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"