Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Business Leaders  >  Alle Artikel

Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & DevisenRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersTermineSektoren 
ÜbersichtAlle ArtikelMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Geburtstag : 28.06.1971
Geburtsort : Pretoria - Südafrika
Größte Unternehmen : Tesla, Inc.
Biografie : Founder of 7 different companies, which include: Tesla, Inc., PayPal, Inc. and The Boring Co. Elon R

AKTIE IM FOKUS 2: Auslieferungszahlen befeuern Tesla-Rekordrally weiter

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
03.01.2020 | 20:57

(erweiterte Fassung)

NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einer schweren Kursflaute in der ersten Jahreshälfte 2019 glauben die Tesla-Anleger bei dem Elektroautobauer wieder an eine Erfolgsgeschichte. Nachdem die Aktien im Juni des vergangenen Jahres bei knapp 177 Dollar ihr Tief seit 2016 markierten, eilen sie mittlerweile wieder von Rekord zu Rekord. Um mehr als das zweieinhalbfache haben sie seither zugelegt. Allein seit Anfang Dezember beläuft sich das Plus auf etwa ein Drittel.

Die wieder aufgeflammte Rally ebbt dabei auch im neuen Jahr nicht ab: Am Freitag, dem zweiten Handelstag 2020, setzten die Aktien diese dank positiver Auslieferungszahlen ungebremst fort. Nach dem erstmaligen Sprung über die 400-Dollar-Marke kurz vor Weihnachten festigten sie dieses Niveau, indem sie zu Wochenschluss erstmals über der Marke von 450 US-Dollar gehandelt wurden. Zuletzt betrug das Plus noch 3,4 Prozent auf 444,77 Dollar.

Während der Gesamtmarkt unter dem Konflikt der USA mit dem Iran litt, profitierten die Aktien des Elektroautobauers von unerwartet hohen Auslieferungen im vierten Quartal. In den drei Monaten bis Ende Dezember wurden weltweit 112 000 Autos an die Kundschaft übergeben, wie Tesla in Palo Alto mitteilte. Der Großteil entfiel auf das Model 3, mit dem die Firma von Tech-Milliardär Elon Musk den Massenmarkt erobern will.

Dank des starken Endspurts hat Tesla mit insgesamt 367 500 in 2019 ausgelieferten Fahrzeugen das gesteckte Jahresziel von 360 000 bis 400 000 Stück doch noch erreicht. Börsianern zufolge erhöhen diese Zahlen das Vertrauen der Investoren, die vor Monaten noch von den hohen Anlaufkosten für das Model 3 verschreckt worden waren. "Investoren blicken wieder optimistischer auf das Werk von Elon Musk. Sie glauben wieder, dass Tesla seinen Weg gehen wird", sagte ein Beobachter.

Fantasie für rosige Zeiten bringt neuerdings auch die globale Expansion mit internationalen Werken, unter anderem am größten Automarkt der Welt in China. In Shanghai hatte Tesla in weniger als einem Jahr eine Fabrik an den Start gebracht und dort jüngst die ersten Model 3 an Mitarbeiter übergeben. Sein erstes großes europäisches Werk plant der Autobauer derzeit in Grünheide bei Berlin. Das Genehmigungsverfahren dafür ist inzwischen eröffnet./tih/he

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
TESLA, INC. -8.23%711.43 verzögerte Kurse.86.17%

© dpa-AFX 2020 / Crédit photo © Maxppp
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
1  2  3  4  5  6  7  8  9  10Weiter