Business Leaders

Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
HomeAlle NewsMeistgelesene ArtikelBusiness Leaders Biografien
Alter : 42
Vermögen : 518 917 227 USD
Größte Unternehmen : Cofoe Medical Technology Co.,Ltd.
Biografie : Min Zhang founded Cofoe Medical Technology Co., Ltd. Currently, Mr. Zhang is Chairman & President at this company.

Chinas Einbruch der Eisenerzeinfuhren zieht sich bis in den April hin - Zoll

09.05.2022 | 09:49
Cranes unload imported iron ore from a cargo vessel at a port in Lianyungang, Jiangsu

Der Einbruch der chinesischen Eisenerzimporte zog sich bis in den April hinein, da die Lieferanten mit Unterbrechungen zu kämpfen hatten und ein COVID-Ausbruch die Nachfrage dämpfte.

Der weltweit größte Eisenerzverbraucher nahm im April 86,06 Millionen Tonnen des Materials ein, 12,7% weniger als im Vorjahr, was auf eine anhaltend schwache Aktivität der Stahlindustrie des Landes hindeutet.

Die Einfuhren von Eisenerz, einem wichtigen Material für die Stahlherstellung, waren um 1,4% niedriger als im März, als das Volumen bereits um 14,5% unter dem des Vorjahres lag - aufgrund der gleichen Faktoren. Die Allgemeine Zollverwaltung hat die Daten am Montag veröffentlicht.

Die Produktion der Bergbauunternehmen, darunter BHP, Rio Tinto und Fortescue Metals Group in Australien, wurde durch Probleme in der Lieferkette und pandemiebedingte Arbeitskräftemängel gestört, während das brasilianische Unternehmen Vale ebenfalls mit Wetterproblemen zu kämpfen hatte.

In China schränkt die Pandemie auch den Transport von Rohstoffen und Produkten der Stahlwerke ein und dämpft deren Nachfrage.

"Die Erholung der Lieferungen der großen Bergbauunternehmen war im April gering und zwei der weniger bedeutenden Lieferländer - die Ukraine und Russland - haben ihre Exporte aufgrund des Konflikts ausgesetzt", sagte Cheng Peng, Analyst bei SinoSteel Futures.

Von Januar bis April importierte China 354,4 Millionen Tonnen Eisenerz, 7,1 % weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie die Zollverwaltung mitteilte.

"Es wird erwartet, dass sich das Angebot von Vale nach dem ersten Quartal verbessern wird, aber die Lieferbeschränkungen in Australien könnten bis zum zweiten Quartal anhalten", sagte Cheng.

Die Daten vom Montag zeigen auch, dass China im vergangenen Monat 4,98 Millionen Tonnen Stahl exportiert hat, mehr als im März (4,95 Millionen Tonnen), aber deutlich weniger als im Vorjahr (7,97 Millionen Tonnen), als die Händler ihre Lieferungen im Vorfeld der Abschaffung der meisten Steuervergünstigungen für Stahlexporte hochgefahren hatten.

Die Stahlimporte im April beliefen sich auf 956.000 Tonnen und fielen damit unter 1 Million Tonnen, da die Preise in Übersee stark gestiegen sind, wie die Zolldaten zeigen.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BHP GROUP LIMITED 2.95%41.2 verzögerte Kurse.-3.57%
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED 3.47%17.88 verzögerte Kurse.-10.05%
RIO TINTO GROUP 2.38%103.81 verzögerte Kurse.1.29%
RIO TINTO PLC 1.45%5051 verzögerte Kurse.1.99%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.51%53.1 verzögerte Kurse.-28.47%
VALE S.A. 4.60%78.05 verzögerte Kurse.-4.28%