Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Spanien
  4. Bolsas y Mercados Espanoles
  5. Acerinox S.A.
  6. News
  7. Übersicht
    ACX   ES0132105018

ACERINOX S.A.

(ACX)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Bolsas y Mercados Espanoles - 29.11. 17:38:00
10.125 EUR   +0.15%
08.11.ACERINOX S.A. : Trendumkehr in Sicht
03.11.Spanischer Stahlhersteller Acerinox verzeichnet Gewinnsprung dank starker Nachfrage
MR
11.10.MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Wochenstart erwartet
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Thyssenkrupp verkauft italienische Edelstahl-Sparte an Arvedi

16.09.2021 | 11:22
FILE PHOTO: A logo of Thyssenkrupp AG is pictured at the company's headquarters in Essen

Thyssenkrupp hat dem Verkauf seiner italienischen Edelstahlsparte an Arvedi zugestimmt. Dies ist Teil der allgemeinen Umstrukturierungsbemühungen des Mischkonzerns, wie am Donnerstag bekannt gegeben wurde.

Die Sparte Acciai Speciali Terni (AST) des deutschen Konzerns ist Europas viertgrößter Edelstahlproduzent hinter dem finnischen Konkurrenten Outokumpu, dem luxemburgischen Unternehmen Aperam und dem spanischen Unternehmen Acerinox.

AST steht seit Jahren auf der Liste der potenziellen Verkaufskandidaten von Thyssenkrupp und ist der größte Posten auf der Liste der Unternehmen, die Thyssenkrupp verkaufen, umstrukturieren oder schließen will.

"Diese Transaktion hat eine überzeugende industrielle Logik für die Arvedi-Gruppe, die durch die erfolgreiche Vervollständigung ihres Produktmixes gestärkt wird", sagte Arvedi-Präsident Cavaliere Giovanni Arvedi.

"Darüber hinaus ist diese Transaktion von strategischer Bedeutung für die gesamte italienische Wirtschaft und stellt einen ersten Schritt in Richtung neuer, aufregender Entwicklungen dar."

Die Transaktion, die auch die zugehörige Vertriebsorganisation von AST in Deutschland, Italien und der Türkei umfasst, wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen.

Der Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben.

Eine Quelle, die dem Geschäft nahe steht, sagte, dass die Bewertungen der verschiedenen Bieter für AST zwischen 500 Millionen und 700 Millionen Euro (824 Millionen Dollar) lagen, lehnte es jedoch ab, den Wert des erfolgreichen Angebots zu nennen.

STRATEGISCHE INDUSTRIE

Die Quelle sagte, dass sowohl Arvedi als auch die italienische Marcegaglia verbindliche Angebote abgegeben hätten, während koreanische und chinesische Bieter aufgrund von Befürchtungen, die italienische Regierung könnte Sonderbefugnisse ausüben, um die von ihr als strategisch eingestufte Industrie zu schützen, ausgestiegen seien.

Der italienische Industrieminister Giancarlo Giorgetti erklärte am Donnerstag, die Übernahme sei ein wichtiger Schritt für die Wiederbelebung der italienischen Stahlindustrie.

"Wir begrüßen die Tatsache, dass das Eigentum an eine italienische Gruppe übertragen wurde", sagte er in einer Erklärung.

AST beschäftigt rund 2.700 Mitarbeiter und erzielte in seinem letzten Geschäftsjahr bis zum 30. September einen Umsatz von rund 1,7 Milliarden Euro.

Thyssenkrupp könnte sich noch dazu entschließen, eine Minderheitsbeteiligung an AST zu behalten, hieß es.

Der deutsche Mischkonzern hat in letzter Zeit eine Reihe von Verkäufen getätigt, darunter den Verkauf seines Bergbautechnikgeschäfts an das dänische Unternehmen FLSmidth im Juli und die Veräußerung seines Infrastruktur- und Kohlenstoffkomponentengeschäfts.

"Diese vierte Transaktion zeigt einmal mehr deutlich, dass wir unsere Prioritäten abarbeiten und entscheidende Fortschritte bei der Transformation von Thyssenkrupp machen", sagte CEO Martina Merz.

"Schnelligkeit bei der Fokussierung des Portfolios ist entscheidend für einen erfolgreichen Veränderungsprozess."

(1 $ = 0,8491 Euro)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACERINOX S.A. 0.15%10.125 verzögerte Kurse.12.08%
APERAM S.A. 0.33%43.16 Realtime Kurse.26.42%
DEUTSCHE BANK AG -0.21%10.678 verzögerte Kurse.19.32%
FLSMIDTH & CO. A/S -2.98%221.7 verzögerte Kurse.-4.77%
OUTOKUMPU OYJ -0.04%5.22 verzögerte Kurse.62.11%
THYSSENKRUPP AG 2.49%9.978 verzögerte Kurse.22.82%
Alle Nachrichten zu ACERINOX S.A.
03.11.Spanischer Stahlhersteller Acerinox verzeichnet Gewinnsprung dank starker Nachfrage
MR
11.10.MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Wochenstart erwartet
DJ
16.09.Thyssenkrupp verkauft italienische Edelstahl-Sparte an Arvedi
MR
21.06.Japans Nippon Steel verkauft 7,9%ige Beteiligung an Acerinox für 259 Millionen Dollar
MT
16.06.MÄRKTE EUROPA/Wenig bewegt vor Fed - Banken werden gemieden
DJ
16.06.MÄRKTE EUROPA/Börsen treten auf der Stelle - Stahlsektor schwach
DJ
01.06.ACERINOX S.A. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
26.04.MÄRKTE EUROPA/Vorlagen und Zahlen stützen - Ifo im Blick
DJ
2020ACERINOX S.A. : Ex-Dividende Tag für Bonusdividende
FA
2020ACERINOX S.A. : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ACERINOX S.A.
18.11.EU imposes tariffs on stainless steel from India, Indonesia
RE
03.11.Acerinox, S.A. Reports Earnings Results for the Third Quarter and Nine Months Ended Sep..
CI
03.11.Spanish steel maker Acerinox's profit jumps on strong demand
RE
16.09.Thyssenkrupp sells Italian stainless steel unit to Arvedi
RE
21.06.ACERINOX S A : Japan's Nippon Steel Sells 7.9% Acerinox Stake For $259 Million
MT
18.06.GLOBAL MARKETS LIVE : JP Morgan, Boeing, Adobe, eBay, Amazon...
18.06.Nippon Steel sells 7.9% stake in Acerinox for 218 million euros
RE
18.06.Acerinox Shares Drop After Nippon Steel Sells 7.9% Stake at Discount
DJ
17.06.An unknown buyer acquired 7.9% stake of Acerinox, S.A. from Nippon Steel Corporation.
CI
12.05.ACERINOX S A : Europa presents its latest environmental investments totalling more than EU..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 6 560 Mio 7 426 Mio 6 837 Mio
Nettoergebnis 2021 555 Mio 628 Mio 578 Mio
Nettoverschuldung 2021 581 Mio 658 Mio 605 Mio
KGV 2021 4,94x
Dividendenrendite 2021 4,99%
Marktkapitalisierung 2 738 Mio 3 086 Mio 2 854 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,51x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,44x
Mitarbeiterzahl 8 305
Streubesitz 73,4%
Chart ACERINOX S.A.
Dauer : Zeitraum :
Acerinox S.A. : Chartanalyse Acerinox S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ACERINOX S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 10,13 €
Mittleres Kursziel 15,94 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 57,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bernardo Velázquez Herreros Chief Executive Officer & Executive Director
Miguel Ferrandis Torres Chief Financial Officer
Rafael Miranda Robredo Independent Chairman
Hans O. Helmrich Chief Operating Officer
George Donald Johnston Independent Director