Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Air Berlin Plc    AB1   GB00B128C026

AIR BERLIN PLC

(AB1)
ÜbersichtNewsUnternehmen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Lufthansa übernimmt grosse Teile von Air Berlin - Kurssprünge

12.10.2017 | 09:40

BERLIN (awp international) - Die Lufthansa übernimmt grosse Teile der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin . Beide Unternehmen unterzeichnen am Donnerstag einen entsprechenden Kaufvertrag, wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr am Donnerstag in Berlin ankündigte. Für 12.00 Uhr sei der Notartermin geplant. "In der Tat ist das heute ein grosser Tag, den wir in ein paar Stunden mit der Unterschrift besiegeln", sagte Spohr.

Die Aktien beider Unternehmen reagierten mit Kurssprüngen auf die Nachrichten. Der Kurs der Lufthansa-Aktie legte am Morgen zuletzt fast drei Prozent zu. Für die zuletzt besonders schwer gebeutelten Papiere von Air Berlin ging es um fast 23 Prozent nach oben.

Air Berlin - die nach Lufthansa bisher zweitgrösste deutsche Fluglinie - hatte Mitte August Insolvenz angemeldet. Der Flugbetrieb seitdem war nur durch einen Kredit des Bundes über 150 Millionen Euro gesichert.

Die Geschäftsführung hatte drei Wochen lang exklusiv mit dem deutschen Marktführer Lufthansa sowie mit dem britischen Billigflieger Easyjet über den Verkauf von Teilen des hoch verschuldeten Unternehmens verhandelt. Bis Donnerstag sollte der Deal unter Dach und Fach sein. Fraglich war zuletzt, ob auch eine Einigung mit Easyjet gelingt. Der Billigflieger soll kleinere Teile von Air Berlin übernehmen. Spekuliert wird, ob im Falle eines Scheiterns die Thomas-Cook-Tochter Condor wieder als möglicher Käufer ins Spiel kommt.

Spohr hatte der "Rheinischen Post" (Donnerstag) gesagt, Lufthansa werde von Air Berlin "voraussichtlich 81 Flugzeuge übernehmen, 3000 Mitarbeiter einstellen und dafür in Summe 1,5 Milliarden Euro investieren". Er bekräftigte damit Pläne des Unternehmens.

Air Berlin hatte mitgeteilt, die Airline sehe gute Chancen, dass etwa 80 Prozent der 8000 Mitarbeiter bei anderen Unternehmen einen neuen Arbeitsplatz erhalten könnten.

Aus Sicht Spohrs wird das Aus für Air Berlin und andere Anbieter die Ticketpreise nicht nach oben treiben. "Denn der Wettbewerb wird sich in Europa und auch weltweit verschärfen", sagte er der Zeitung. "Wir gehen von weiter sinkenden Preisen aus." Im Konzern werde man sich mit der Tochter Eurowings selbst Konkurrenz machen. "Da wo es bisher nur Lufthansa und Air Berlin gab, wie beispielsweise zwischen München und Köln, kommen nun Eurowings-Flüge als Ersatz für Air Berlin hinzu." Eurowings als kostengünstige Zweitmarke arbeite "eigenständig und wird alles tun, die Jets zu füllen".

Spohr kündigte zugleich ein Angebot an, "um im Ausland gestrandeten Passagieren der Air Berlin die Heimreise zu einem fairen Preis anzubieten, sofern wir die Kapazitäten dafür haben". Aus Lufthansa-Kreisen hiess es dazu, es sei schwer zu schätzen, um wie viele Passagiere es dabei gehe. Seit 25. September ist bekannt, dass Air Berlin alle verbliebenen Langstreckenflüge am 15. Oktober einstellt.

Generell wird Air Berlin voraussichtlich ab Ende Oktober nicht mehr unter eigener Flugnummer fliegen, wie es in einem Brief der Firmenleitung an die Mitarbeiter vom Montag hiess. Der insolventen Gesellschaft sei ein eigenwirtschaftlicher Verkehr unter dem Airline-Code AB "nach gegenwärtigem Erkenntnisstand spätestens ab dem 28. Oktober nicht mehr möglich". Tickets für spätere Flüge verlieren ihre Gültigkeit. Der Flugverkehr der nicht insolventen Töchter Niki und LG Walter soll weitergeführt werden./bf/stw/DP/stk


© AWP 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIR BERLIN PLC 0.00%Schlusskurs.-18.42%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 1.80%10.435 verzögerte Kurse.-3.51%
EASYJET PLC 3.58%845.2 verzögerte Kurse.1.83%
LG CORP. 0.98%103000 Schlusskurs.17.71%
Alle Nachrichten auf AIR BERLIN PLC
2019AIR BERLIN : Condor steigert Gewinn - Investoreninteresse an Übernahme
RE
2019Trauer um Niki Lauda - Ex-Rennfahrer stirbt mit 70 Jahren
RE
2019Ryanair und Lufthansa - Zahl der Airlines wird sinken
RE
2019AIR BERLIN : Etihad will Prozess um Air-Berlin-Pleite in London führen
RE
2018HILFSKREDIT FÜR AIR BERLIN : Staat hat fast 100 Millionen zurück
AW
2018AIR BERLIN : Gläubiger verklagen Etihad auf Schadenersatz
RE
2018Air-Berlin-Verwalter verklagt Etihad auf Milliarden-Schadenersatz
AW
2018Easyjet will schnellere Gepäckabfertigung in Berlin
DP
2018Lufthansa will höheren Kerosinpreis an Kunden weitergeben
AW
2018FLUGCHAOS UND KEROSINPREIS : Lufthansa tritt auf die Bremse
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AIR BERLIN PLC
15.01.AIR BERLIN : Seychelles May Face Lawsuit Over $70 Million Bond Money, Report Say..
AQ
2020AIR BERLIN : Trouble In The Middle East, Or Europe, Or England & Wales?
AQ
2020EXCLUSIVE : Etihad bondholders put airline on notice with debt revamp - sources
RE
2018Etihad in rescue talks with bankers for India's Jet Airways - sources
RE
2018Airlines agree to provide more aircraft in Germany - transport ministry
RE
2018Lufthansa's Eurowings says Air Berlin plane transfer almost done
RE
2018No antitrust probe for Lufthansa over fares after Air Berlin collapse
RE
2018Air Berlin creditors plan to sue Etihad for damages
RE
2018Lufthansa's Eurowings in talks to lease planes from Niki Lauda
RE
2018AIR BERLIN : Sale of Austrian airline Niki to Lauda has closed - insolvency mana..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Thomas Winkelmann Chief Executive Officer & Executive Director
Joachim Edmund Hunold Chairman
Oliver Iffert Chief Operating Officer
Kevin N. Knight Director
Matthias Klöpper Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AIR BERLIN PLC-18.42%2
DELTA AIR LINES, INC.-0.57%25 393
RYANAIR HOLDINGS PLC-5.88%20 834
AIR CHINA LIMITED-6.23%14 095
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC.3.47%12 772
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-0.65%12 138