Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

AMAZON.COM, INC.

(AMZN)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Cboe BZX - 15.06. 18:38:06
3379.5 USD   -0.13%
18:34Amazon bringt Einkaufen ohne Kassen erstmals auf Supermarkt-Größe
DP
14.06.Datenschützer wollen Cookie-Banner überflüssig machen
DP
13.06.G7-Staaten wollen globale Mindeststeuer schnell vorantreiben
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Post erwartet Rekordzuwachs im Expressgeschäft vor Weihnachten

26.10.2020 | 14:53
Presentation of a new DHL/Deutsche Post parcel center in Bochum

Düsseldorf (Reuters) - Eine Paket-Flut im Weihnachtsgeschäft soll der Deutschen Post mitten in der Corona-Pandemie Rekord-Zuwächse bescheren.

Die Express-Sparte des Bonner Konzerns erwartet ein Wachstum der Sendungsmengen von über 50 Prozent, wie sie am Montag mitteilte. Das Verhalten der Verbraucher ändert sich in der Corona-Krise grundlegend, sie bestellen immer mehr im Internet. Die Post liefert die Ware dann aus. "Aus der Perspektive des E-Commerce könnte man sogar sagen, dass wir durch Covid-19 im Jahr 2020 bereits auf dem Stand des Jahres 2030 sind", erklärte Post-Manager Michiel Greeven.

Die Express-Sparte habe 10.000 neue Mitarbeiter eingestellt, um die Sendungsflut mit dann rund 110.000 Beschäftigten bewältigen zu können, hieß es weiter. Auch neue Flugzeuge stellte die Sparte in den Dienst - viele Passagierflugzeuge, in deren Bäuchen auch Fracht transportiert wird, bleiben wegen der Folgen der Corona-Krise am Boden.

Auswirkungen der Pandemie wie Ausgangssperren oder die Einhaltung von Abstandsregeln hätten zu massiven Veränderungen im Einzelhandelssektor sowie im Verhalten der Verbraucher geführt, erklärte die Post. "Online-Shopping und der Versand werden als neue Normalität angesehen", erklärte ein Express-Manager. Bereits vor dem Weihnachtsgeschäft habe die Sparte einen Anstieg der Online-Volumen um mindestens 35 Prozent verzeichnet. Die Post befördert mit der Sparte eilige Waren und Dokumente rund um die Welt. Im deutschen Paket-Geschäft hatte die Post bereits im Frühjahr Volumina wie sonst nur zu Weihnachten verzeichnet.

Der Konzern hatte wegen des Paket-Booms bereits Anfang Oktober sein Gewinnziel für 2020 angehoben. Auch Konkurrenten der Post profitieren vom boomenden Online-Handel. So hatte der US-Wettbewerber FedEx im abgelaufenen Quartal mehr verdient.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. -0.32%3373.04 verzögerte Kurse.3.90%
DEUTSCHE POST AG 0.19%57.01 verzögerte Kurse.40.49%
ZALANDO SE -0.82%94.68 verzögerte Kurse.4.83%
Alle Nachrichten zu AMAZON.COM, INC.
18:34Amazon bringt Einkaufen ohne Kassen erstmals auf Supermarkt-Größe
DP
14.06.Datenschützer wollen Cookie-Banner überflüssig machen
DP
13.06.G7-Staaten wollen globale Mindeststeuer schnell vorantreiben
DP
13.06.AMAZON COM  : AWS eröffnet Datenzentren in Israel
BU
13.06.JEFF BEZOS : Ticket ins All für 28 Millionen Dollar versteigert
DP
12.06.USA bereiten Schritte gegen Marktmacht von Digitalriesen vor
AW
11.06.Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fußball-Liga geht an Amazon
DP
11.06.Mehrheit der TV-Rechte von Frankreichs Fussball-Liga geht an Amazon
AW
11.06.Amazon führt in Versandzentren Grundgehalt von 12 Euro ein
DP
11.06.AMAZON COM  : erhöht Einstiegslohn in deutschen Logistikzentren
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMAZON.COM, INC.
17:06U.S. senator says working on companion bills to House antitrust measures
RE
17:06STREET COLOR : Amazon Airplanes Reportedly Moving Cargo for USPS: The Informatio..
MT
16:04Top senator fears Big Tech at home as Alexa, Nest dominate
RE
13:00India to expedite Amazon, Flipkart antitrust probe as tech focus intensifies ..
RE
12:08AMAZON COM  : commits $150 million to empower Black entrepreneurs
PU
12:02MARKET CHATTER : India's Competition Regulator Reportedly Planning to Expedite A..
MT
09:08AMAZON FRESH GROCERY STORE : Meet Just Walk Out shopping
PU
14.06.Industrials Pull Back Amid Shift Away From Reopening Stocks -- Industrials Ro..
DJ
14.06.STREET COLOR : Smartsheet Reportedly in Discussions with Amazon to Officially Sa..
MT
14.06.S&P 500 dips from record closing high as focus shifts to Fed meet
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 490 Mrd. - 440 Mrd.
Nettoergebnis 2021 28 711 Mio - 25 788 Mio
Nettoliquidität 2021 78 508 Mio - 70 515 Mio
KGV 2021 61,0x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 1 707 Mrd. 1 707 Mrd. 1 533 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 3,32x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,78x
Mitarbeiterzahl 1 298 000
Streubesitz 82,4%
Chart AMAZON.COM, INC.
Dauer : Zeitraum :
Amazon.com, Inc. : Chartanalyse Amazon.com, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMAZON.COM, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 53
Mittleres Kursziel 4 238,37 $
Letzter Schlusskurs 3 383,87 $
Abstand / Höchstes Kursziel 62,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel 11,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Jeffrey P. Bezos Chairman, President & Chief Executive Officer
Brian T. Olsavsky Chief Financial Officer & Senior Vice President
Patricia Q. Stonesifer Independent Director
Thomas O. Ryder Independent Director
Jonathan Jake Rubinstein Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMAZON.COM, INC.3.90%1 706 566
JD.COM, INC.-18.74%110 499
WAYFAIR INC.40.58%33 077
ETSY, INC.-4.28%21 646
ALLEGRO.EU SA-30.93%16 073
MONOTARO CO., LTD.-2.02%11 617