Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Vereinigtes Königreich
  4. London Stock Exchange
  5. AstraZeneca PLC
  6. News
  7. Übersicht
    AZN   GB0009895292

ASTRAZENECA PLC

(AZN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutscher Staat hält an Curevac-Beteiligung fest

17.06.2021 | 15:28

BERLIN (awp international) - Deutschland hält auch nach dem Rückschlag der Tübinger Biopharmafirma Curevac bei der Entwicklung eines Corona-Impfstoffs an seiner Beteiligung an dem Unternehmen fest. "Mit der Beteiligung an Curevac verfolgte und verfolgt die Bundesregierung gesundheits- und industriepolitische Ziele", erklärte das Wirtschaftsministerium am Donnerstag.

Es gehe nicht nur darum, mehr Impfstoffproduktion in Deutschland und Europa anzusiedeln, sondern auch um Forschungsaktivitäten. Für die mRNA-Technologie, die auch bei den Impfstoffen von Biontech /Pfizer und Moderna zum Einsatz kommt, gebe es vielfältige Anwendungsbereiche, etwa in der Krebsbekämpfung, betonte eine Sprecherin.

Der Bund war im vergangenen Jahr über die Aufbaubank KfW mit 300 Millionen Euro bei Curevac eingestiegen und hält laut KfW damit einen Anteil von 16 Prozent. Dabei habe die Bundesregierung allerdings keinen Einfluss auf das operative Geschäft, erklärte die Ministeriumssprecherin.

Curevac hatte mitgeteilt, dass sein Impfstoffkandidat in einer Zwischenanalyse nur eine vorläufige Wirksamkeit von 47 Prozent gegen eine Covid-19-Erkrankung erzielt habe. Damit habe er vorgegebene Kriterien nicht erfüllt. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums hat der Rückschlag aber keine Auswirkungen auf das Tempo der Impfkampagne in Deutschland.

Von mehreren Seiten kam Kritik an der Beteiligung des Bundes. Der FDP-Wirtschaftspolitiker Reinhard Houben erklärte, der Einstieg sei "ein Indiz für die verfehlte Beteiligungspolitik von Wirtschaftsminister Altmaier". Unternehmenserfolg entstehe auf dem Markt, nicht durch den Staat. Der Bund habe nie glaubhaft erklären können, warum es notwendig gewesen sei, Anteile von Curevac zu kaufen. "Jetzt ist es höchste Zeit, dass die Bundesregierung ihre Beteiligung an Curevac verkauft und das Geld in zugelassenen Impfstoff investiert", forderte Houben.

Auch der Chef des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Achim Wambach, übte Kritik. "Zur Beschleunigung der Impfstoffentwicklung hätten andere Instrumente zur Verfügung gestanden, wie sie bei Biontech/Pfizer oder Astrazeneca verwendet wurden", sagte er der "Rheinischen Post". Die öffentliche Hand solle sich nicht aus Spekulationsgründen an Unternehmen beteiligen, sondern um diesen in einer Krise beizustehen oder sie bei Forschung und Entwicklung zu unterstützen./tam/DP/fba


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASTRAZENECA PLC 0.99%8351 verzögerte Kurse.12.92%
CUREVAC N.V. 6.18%57.91 verzögerte Kurse.-28.57%
MODERNA, INC. 8.42%419.05 verzögerte Kurse.301.12%
Alle Nachrichten zu ASTRAZENECA PLC
10:22WDH/BERICHTE : USA wollen Reisende mit Impfschutz wieder ins Land lassen
DP
04.08.Großbritannien will 16- und 17-Jährige gegen Corona impfen
DP
04.08.Deutschland gibt erste Impfdosen von Astrazeneca ab
DP
04.08.IMPFQUOTE STEIGT LEICHT - SPAHN : 'Es reicht noch nicht'
DP
03.08.Sachsen bestellt Corona-Impfdosen beim Bund ab - Geringe Impfquote
DP
03.08.Sachsen bestellt Zehntausende Corona-Impfdosen beim Bund ab
DP
03.08.2,3 Millionen ungenutzte Impfdosen in NRW
DP
02.08.Breitere Impf-Angebote für Kinder - Erste Auffrischung für Ältere
DP
02.08.Debatte über mehr Impf-Angebote für Jugendliche zum Schulstart
DP
01.08.Bundesgesundheitsministerium will mehr Impfangebote für Jugendliche
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ASTRAZENECA PLC
08:19Analysis-Sanofi's COVID-19 vaccine setback, drug pipeline cast long shadow
RE
02:31ASTRAZENECA : Feds say 82,000-plus doses of AstraZeneca vaccine to be sent to Tr..
AQ
04.08.ASTRAZENECA : Japan to ship total of 1.6 mil. COVID vaccine doses to Nepal
AQ
04.08.Thai hospital tycoon who promised Pfizer vaccine says deal now unlikely
RE
03.08.ASTRAZENECA : Chilean study shows variations in success of COVID-19 vaccines
RE
03.08.THE LATEST : NYC: Vaccination proof for indoor dining, gyms
AQ
03.08.ASTRAZENECA : SAPHNELO approved in the US for moderate to severe systemic lupus ..
AQ
03.08.ASTRAZENECA : Sanwo-Olu - Lagos Recorded 4,300 Cases, 30 Fatalities in July
AQ
03.08.ASTRAZENECA : Covid-19 Third Wave - Lagos Records 42 Deaths in One Week - Sanwo-..
AQ
02.08.Fancy a Covid jab? Here are all the free walk-in sites open in London
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 35 164 Mio - 31 895 Mio
Nettoergebnis 2021 5 236 Mio - 4 749 Mio
Nettoverschuldung 2021 25 946 Mio - 23 534 Mio
KGV 2021 30,3x
Dividendenrendite 2021 2,45%
Marktkapitalisierung 178 Mrd. 178 Mrd. 161 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 5,80x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,70x
Mitarbeiterzahl 76 100
Streubesitz 96,4%
Chart ASTRAZENECA PLC
Dauer : Zeitraum :
AstraZeneca PLC : Chartanalyse AstraZeneca PLC | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ASTRAZENECA PLC
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 29
Letzter Schlusskurs 114,85 $
Mittleres Kursziel 133,83 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Pascal Soriot Chief Executive Officer & Executive Director
Marc Pierre Jean Dunoyer Chief Financial Officer & Executive Director
Leif Valdemar Johansson Non-Executive Chairman
Menelas N. Pangalos EVP-Biopharmaceuticals Research & Development
Pam P. Cheng Executive VP-Operations & Information Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ASTRAZENECA PLC12.92%178 096
JOHNSON & JOHNSON10.15%459 079
ROCHE HOLDING AG14.16%340 492
PFIZER, INC.22.77%255 703
ELI LILLY AND COMPANY55.45%232 701
NOVARTIS AG-0.20%224 638