Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Continental AG
  6. News
  7. Übersicht
    CON   DE0005439004   543900

CONTINENTAL AG

(CON)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Continental : Conti-Tochter Vitesco erwägt nach Börsengang Zukäufe

28.07.2021 | 11:29
ARCHIV: Das Vitesco-Firmenlogo am Continental-Pilotstandort für Industrie 4.0-Anwendungen in Regensburg, Deutschland, 28. Februar 2020. REUTERS/Michael Dalder

München (Reuters) - Der Regensburger Antriebstechnik-Hersteller Vitesco denkt über Zukäufe nach der Abspaltung von Continental nach.

Vitesco-Chef Andreas Wolf sagte am Dienstagabend in München, er könne sich Übernahmen zur Verstärkung des Geschäfts in einzelnen Weltregionen, aber auch einen großen Sprung vorstellen. "Es gibt zwei Denkrichtungen: Eine Richtung wäre regional, zum Beispiel in China. Eine andere ist eine große Konsolidierung", sagte Wolf im Münchner Club Wirtschaftspresse. Entwicklungskosten lohnten sich für einen Konzern mit 20 Milliarden Euro Umsatz mehr als für ein Unternehmen mit zehn Milliarden. Für neue Technologien brauche Vitesco dagegen keine Zukäufe. "Wenn es Konsolidierung gibt, wird es sie ziemlich zügig geben", sagte Wolf. Vitesco sehe sich dabei in jedem Fall in der aktiven Rolle.

Der Autozulieferer Continental hat angekündigt, Vitesco im September an die Börse zu bringen und deren Aktien dabei an die eigenen Aktionäre zu verteilen. Dank der großzügigen Kapitalausstattung sieht Wolf sein Unternehmen auch zu größeren Transaktionen in der Lage. Vitesco verfüge über Barreserven von fast 700 Millionen Euro und Kreditlinien von einer Milliarde Euro. "Wir haben keine Schulden", betonte der Manager. Konkrete Akquisitionspläne gebe es momentan aber nicht. Zunächst wolle Vitesco den Schritt in die Selbständigkeit gehen.

Hauptaktionär dürfte damit die Familie Schaeffler werden, die neben dem gleichnamigen Autozulieferer 46 Prozent an Continental besitzt. Wolf rechnet damit, dass die Schaefflers ihre Vitesco-Aktien nach dem Börsengang behalten werden: "Wir gehen von einem nachhaltigen Invest aus." Spekulationen über ein Zusammengehen mit dem Herzogenauracher Schwesterunternehmen wies Wolf zurück: "Es gibt relativ wenige Überlappungen."

In Vitesco hat Continental das Geschäft mit der Antriebstechnik für Autos mit Verbrennungsmotoren und für Elektroautos gebündelt. 90 Prozent des Umsatzes von zuletzt gut acht Milliarden Euro macht Vitesco noch mit Verbrennertechnik, die durch den beschleunigten Wechsel zur Elektromobilität unter Druck steht. Wolf setzt jedoch voll auf Elektroantriebe. "Unser relevanter Markt wächst mit über 30 Prozent pro Jahr", sagte er. "Wir gewinnen Marktanteile." Zum Ende des Jahrzehnts will Wolf bereits drei Viertel des Umsatzes mit Elektroauto-Komponenten erwirtschaften. Das Ende des Benzin- und des Dieselmotors werde nicht erst 2035 kommen. "2032 wird keiner mehr ein Auto mit Verbrennungsmotor kaufen", sagte der Vitesco-Chef.

Wolf bekräftigte die Prognose, wonach Vitesco mittelfristig eine operative Umsatzrendite (bereinigte Ebit-Marge) von sieben bis neun Prozent erwirtschaften soll.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu CONTINENTAL AG
19:12VON ARBEIT IN ARBEIT : 26 Unternehmen und Institutionen gründen Allianz der Chancen für na..
PU
19:06'Allianz' für mehr Qualifikation im Job-Umbruch - neue Rolle für BA?
DP
18:18WDH/STUDIE : Chipmangel kostet Autobranche 210 Milliarden Dollar Umsatz
DP
18:12MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung läuft - Notenbanken begleiten
DJ
17:54XETRA-SCHLUSS/DAX setzt Erholugsbewegung fort
DJ
11:54AKTIEN IM FOKUS : Auto-Aktien trotzen Hiobsbotschaften aus der Branche
DP
11:42WINTERVORSCHRIFTEN FÜR NFZ-REIFEN : Continental veröffentlicht aktuelle Übersicht der Länd..
PU
10:03Continental trotz Abstufung Dax-Spitze - Viel schon eingepreist
DP
10:01Hella-Käufer Faurecia kappt Jahresziele wegen Chipmangels
DP
09:42LANDWIRTSCHAFTS-SIMULATOR 22 : Continental erstmals in der erfolgreichen Videospielreihe
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CONTINENTAL AG
11:42WINTER REGULATIONS FOR COMMERCIAL VE : Continental Releases Updated Overview of National R..
PU
09:42FARMING SIMULATOR 22 : Continental First Time in Successful Video Game Series
PU
22.09.ITS WORLD CONGRESS : Continental Presents Robot Vehicles for the Mobility of Tomorrow
PU
21.09.CONTINENTAL : ADAS Presentation September 2021
PU
20.09.CONTINENTAL : Autonomer On-Demand-Verkehr emoin in Bergedorf gestartet
PU
17.09.CONTINENTAL : and Security Matters Test Marker Technology to Trace Natural Rubber
PU
16.09.European Stocks Close in Green as Travel Shares Rise
MT
16.09.EUROPA : European stocks rise as travel shares jump on Ryanair forecast
RE
16.09.CONTINENTAL : Vitesco Shares Jump 12% in Frankfurt Bourse Debut
MT
16.09.VITESCO TECHNOLOGIES GROUP AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [th..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CONTINENTAL AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 721 Mio 39 607 Mio 36 595 Mio
Nettoergebnis 2021 1 246 Mio 1 463 Mio 1 352 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 184 Mio 3 740 Mio 3 456 Mio
KGV 2021 15,2x
Dividendenrendite 2021 2,30%
Marktkapitalisierung 18 893 Mio 22 172 Mio 20 503 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,65x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,58x
Mitarbeiterzahl 233 365
Streubesitz 54,0%
Chart CONTINENTAL AG
Dauer : Zeitraum :
Continental AG : Chartanalyse Continental AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CONTINENTAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 94,46 €
Mittleres Kursziel 120,41 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Nikolai Setzer Chairman-Executive Board
Wolfgang Schäfer Head-Finance, Controlling, Compliance & Law
Wolfgang W. Reitzle Chairman-Supervisory Board
Gunter Dunkel Independent Member-Supervisory Board
Siegfried Wolf Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
CONTINENTAL AG-15.98%21 644
DENSO CORPORATION24.01%53 565
APTIV PLC11.42%39 270
WEICHAI POWER CO., LTD.8.74%23 148
MAGNA INTERNATIONAL INC.7.49%22 885
HYUNDAI MOBIS CO.,LTD2.94%20 758