Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  E.ON SE    EOAN   DE000ENAG999

E.ON SE

(EOAN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Eon-Studie: Heiz-Wende mit Wasserstoff hilft Einkommensschwächeren

21.01.2021 | 11:30

BERLIN (Dow Jones)--Für die Energiewende im Heizsektor sollte laut einer Studie des Energieversogers Eon auch Wasserstoff zum Einsatz kommen. Eine Dekarbonisierung des Gebäudesektors nur über strombasierte Lösungen sei nicht realistisch und verlagere die Kosten in vielen Fällen auf einkommensschwache Haushalte, wie aus der gemeinsamen Modellierung des DAX-Konzerns mit den Stadtwerken Essen hervorgeht. Die kostengünstigste und sozial ausgewogenste Variante sei es, bestehende Gasnetze künftig für den Transport von grünem Gas zu nutzen.

Die Unternehmen haben für ihre Studie auf Basis der Datenplattform DigiKoo einen digitalen Zwilling der Stadt Essen erstellt und mit dessen Hilfe fünf Szenarien zur Wärmeversorgung der Zukunft durchgespielt. Dazu gehörten die Umstellung auf Wärmepumpen, die zusätzliche Verdichtung des Fernwärmenetzes, der Einsatz direkter elektrischer Raumheizungen, die Verwendung von Hybridwärmepumpen sowie die allmähliche Umstellung auf Wasserstoff im bestehenden Erdgasnetz. Laut Eon sei es die letzte Variante, die sowohl den Geldbeutel der Bürger schone als auch zur Erreichung der Klimaziele führe.

"Nur mit einer deutlichen CO2-Reduktion im Wärmesektor erreichen wir unsere Klimaziele", erklärte Eon-Vorstand Leonhard Birnbaum. Eon als größter deutscher Stromverteilnetzbetreiber will selbst schrittweise Wasserstoff in das Energiesystem bringen. Dafür brauche es entsprechende politische Rahmenbedingungen, "beispielsweise in Form einer Quote für klimaneutrale Gase", betonte Birnbaum.

Kontakt zur Autorin: petra.sorge@wsj.com

DJG/pso/mgo

(END) Dow Jones Newswires

January 21, 2021 05:30 ET (10:30 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.80%13943.59 verzögerte Kurse.2.63%
E.ON SE -0.93%8.302 verzögerte Kurse.-7.55%
WTI 1.50%65.12 verzögerte Kurse.26.04%
Alle Nachrichten auf E.ON SE
11:39Bund einigt sich mit AKW-Betreibern auf Milliarden-Entschädigung
DP
11:35Bund zahlt Atomkonzernen 2,5 Milliarden Euro an Entschädigung
DJ
07:07Zeitung - Konzerne bekommen noch 2,4 Mrd Euro vom Bund für Atomausstieg
RE
04.03.Bund zahlt 2,4 Milliarden Euro an Energieversorger - Zeitung
DJ
04.03.Uniper ringt mit Fortum um Dividendenpolitik
RE
04.03.Uniper und Fortum noch uneinig über Dividendenpolitik - Mehr Gewinn
DP
04.03.Uniper und Fortum noch uneinig über Dividendenpolitik - Ergebnis steigt
DP
04.03.Uniper rechnet mit Fertigstellung von Nord Stream 2
RE
04.03.Uniper uneins mit Fortum über Dividendenpolitik
RE
03.03.Stromlobby - Ausbau der E-Ladepunkte nimmt Fahrt auf
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu E.ON SE
04.03.Germany agrees to pay operators 2.4 billion euros for nuclear exit - FAZ
RE
01.03.MARKET CHATTER : Germany's E.ON to Unveil Green Bond Plans
MT
22.02.FUTURE PROOFING : Australia's gas networks look to go green with hydrogen
RE
09.02.E ON  : partners up with eSmart Systems to digitalize the inspection of overhead..
PU
05.02.E ON  : Essent sells Belgian subsidiary to Luminus
PU
04.02.E ON  : DESIGNETZ energy transition project starts live operation
PU
04.02.E ON  : signs Terra Carta initiated by HRH The Prince of Wales
PU
04.02.E ON  : Energy transition with green gas helps low-income households
PU
04.02.HEAVY SNOWFALL IN SWEDEN : E.ON on duty around the clock
PU
03.02.E ON  : Smart meter network passes 10 million milestone
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 65 602 Mio 78 428 Mio 72 903 Mio
Nettoergebnis 2020 1 271 Mio 1 520 Mio 1 413 Mio
Nettoverschuldung 2020 33 949 Mio 40 587 Mio 37 728 Mio
KGV 2020 15,6x
Dividendenrendite 2020 5,68%
Marktkapitalisierung 21 850 Mio 26 315 Mio 24 282 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,85x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,84x
Mitarbeiterzahl 77 489
Streubesitz 83,7%
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 10,64 €
Letzter Schlusskurs 8,38 €
Abstand / Höchstes Kursziel 53,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 27,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -13,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Johannes Teyssen Chairman-Management Board
Marc Spieker Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Teresa Marie Jäschke Head-Digitization, IT, HR & Diversity
Markus Nitschke Head-Technology & Innovation, Sustainable Cities
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
E.ON SE-7.55%26 315
NATIONAL GRID PLC-4.14%41 167
SEMPRA ENERGY-8.19%35 400
ENGIE-8.11%33 489
RWE AG-10.62%25 154
PPL CORPORATION-2.55%21 462