Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EXXON MOBIL CORPORATION

(XOM)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ölkonzerne müssen sich an Aufräumkosten im Golf von Mexiko beteiligen

06.07.2021 | 13:35

Von Christopher M. Matthews

NEW YORK (Dow Jones)--Einige der größten Ölkonzerne der Welt müssen sich an den Kosten in Höhe von 7,2 Milliarden US-Dollar für die Stilllegung alternder Bohrlöcher im Golf von Mexiko, die einst ihnen gehörten, beteiligen. Das ist das Ergebnis eines Rechtsstreits, dem Experten Präzedenzcharakter für künftige Streitereien über Folgekosten beimessen.

Ein US-Bundesrichter hatte im Juni entschieden, dass die nicht börsennotierte Fieldwood Energy LLC, die derzeit die alten Bohrlöcher kontrolliert und Gläubigerschutz beantragt hat, als Teil ihres Restrukturierungsplans Umweltkosten in Höhe von hunderten Millionen Dollar an Vorbesitzer und Versicherer der Bohrlöcher weitergeben kann.

Exxon Mobil, BP, Hess, Royal Dutch Shell und Versicherungskonzerne haben dem Plan widersprochen. Der Rechtsstreit vor dem Insolvenzgericht in Houston drehte sich darum, wer die enormen Kosten für die Stilllegung der Bohrlöcher, die primär in den flachen Gewässern im Golf von Mexiko liegen, tragen muss. Die Konzerne könnten das Urteil noch anfechten.

Die genauen künftigen Kosten der Aufräumarbeiten sind noch nicht klar, aber Anwälte von BP taxieren die Kosten für den Konzern auf über 300 Millionen Dollar, bei Exxon könnten es bis zu 373 Millionen Dollar sein. Eine Gruppe Versicherer teilte mit, sie könnten mit über 1 Milliarde Dollar im Feuer stehen.

Für Offshore-Bohrlöcher kann die US-Regierung die Vorbesitzer zur Verantwortung ziehen, wenn der aktuelle Betreiber nicht in der Lage ist, die Ausgaben zu decken.

Solche Auseinandersetzung werden sich in den kommenden Jahren häufen, weil Länder und Ölkonzerne die CO2-Emissionen reduzieren wollen, wie Jaason Bordoff von der Columbia University sagte. Das werde Kosten in Billionenhöhe nach sich ziehen, um Öl- und Gasinfrastruktur stillzulegen.

Die Ölkonzerne verkaufen ältere Bohrlöcher weiter. Das birgt aber Risiken, weil die Käufer üblicherweise kleinere, nicht börsennotierte Unternehmen wie Fieldwood sind, die nicht die finanziellen Mittel haben, um die Kosten zu stemmen. Die aktuelle ist Fieldwoods zweite Insolvenz innerhalb von zwei Jahren.

Anwälte und Sprecher der Ölkonzerne und Versicherer, die sich gegen das Urteil zur Wehr setzen, lehnten Stellungnahmen ab oder reagierten nicht auf Bitten um Stellungnahmen.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/jhe

(END) Dow Jones Newswires

July 06, 2021 07:34 ET (11:34 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BP PLC -0.74%314.4 verzögerte Kurse.24.31%
EXXON MOBIL CORPORATION 2.93%55.21 verzögerte Kurse.33.94%
HESS CORPORATION 5.21%70.82 verzögerte Kurse.34.15%
ROYAL DUTCH SHELL PLC 0.34%17.838 Realtime Kurse.21.66%
THE HANOVER INSURANCE GROUP, INC. 2.25%130.2 verzögerte Kurse.11.36%
THE TRAVELERS COMPANIES 0.92%154.38 verzögerte Kurse.9.98%
WTI -0.13%71.85 verzögerte Kurse.46.78%
Alle Nachrichten zu EXXON MOBIL CORPORATION
11:06EIA stellt aufgrund höherer Preise einen Anstieg der Erdgaseinnahmen der Ölproduzenten ..
MT
21.09.Shell vereinbart Verkauf von Vermögenswerten im Schiefergestein in Texas für 9,5 Mrd. $..
MR
20.09.Saudi Aramco-Einheit erwartet positive Auswirkungen des Exxon Mobil JV auf die Finanzer..
MT
14.09.Chevron erhöht Investitionen in kohlenstoffarme Technologien auf über 10 Milliarden Dol..
MT
14.09.Chevron verdreifacht Investitionen in klimafreundliche Technologien
DJ
14.09.Chevron verdreifacht Investitionen in kohlenstoffarme Technologien und verspricht 10 Mr..
MR
12.09.WAHL : Laschet gegen staatlich verordnete Spritpreisbremse
DP
10.09.Siemens Energy und VW-Tochter Porsche bauen eFuels-Fabrik in Chile
AW
09.09.Energieaktien im späten Handel niedriger
MT
09.09.Energieaktien verlieren inmitten des Rohölabsturzes an Boden
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EXXON MOBIL CORPORATION
12:37EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : European Stocks Rise -2-
DJ
11:06EIA Notes Increases in Oil Producers' Natural Gas Revenue on Higher Prices
MT
02:21Exxon, Chevron conceal payments to some governments -watchdog
RE
22.09.MacArthur Foundation joins investment shift away fossil fuels
RE
22.09.EXXON MOBIL : Cabo Delgado Governor to Emphasize the Value of LNG for Mozambique's Socio-E..
AQ
22.09.EXXON MOBIL : Cabo Delgado Governor to Emphasize the Value of LNG for Mozambique's Socio-E..
AQ
22.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
22.09.ConocoPhillips bets $23 billion on U.S. shale oil as rivals retreat
RE
22.09.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
21.09.Shell exits Permian with $9.5 billion Texas shale sale to ConocoPhillips
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu EXXON MOBIL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 278 Mrd. - 257 Mrd.
Nettoergebnis 2021 18 830 Mio - 17 418 Mio
Nettoverschuldung 2021 52 985 Mio - 49 013 Mio
KGV 2021 12,3x
Dividendenrendite 2021 6,32%
Marktkapitalisierung 234 Mrd. 234 Mrd. 216 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 1,03x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,94x
Mitarbeiterzahl 72 000
Streubesitz 52,7%
Chart EXXON MOBIL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Exxon Mobil Corporation : Chartanalyse Exxon Mobil Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EXXON MOBIL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 28
Letzter Schlusskurs 55,21 $
Mittleres Kursziel 66,17 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Darren W. Woods Chairman & Chief Executive Officer
Kathryn A. Mikells Chief Financial Officer & Senior Vice President
Vijay Swarup Vice President-Research & Engineering
Kenneth C. Frazier Lead Independent Director
Ursula M. Burns Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
EXXON MOBIL CORPORATION33.94%233 735
RELIANCE INDUSTRIES LTD22.42%209 177
CHEVRON CORPORATION15.62%188 827
BP PLC24.31%86 664
CHINA PETROLEUM & CHEMICAL CORPORATION10.95%82 115
NESTE OYJ-9.47%48 283