Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Lyft, Inc.    LYFT

LYFT, INC.

(LYFT)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Uber und Lyft bereiten Stopp in Kalifornien vor

13.08.2020 | 07:47

SAN FRANCISCO (dpa-AFX) - Die Fahrdienst-Vermittler Uber und Lyft könnten nach einem Rückschlag im Streit um den Status von Fahrern den Betrieb in Kalifornien aussetzen. Ein Richter hatte diese Woche per einstweiliger Verfügung angeordnet, dass auf den Plattformen aktive Fahrer in dem Bundesstaat gemäß einem Gesetz von 2019 als Mitarbeiter statt als unabhängige Unternehmer betrachtet werden müssen.

Die Verfügung ist zunächst für zehn Tage ausgesetzt, um den Firmen Zeit für eine Berufung zu geben. Sollte diese keinen Erfolg haben, werde Lyft mit Inkrafttreten der Verfügung am 21. August vorläufig den Betrieb einstellen, sagte Mitgründer John Zimmer am Mittwoch. Bei Lyft entfielen auf Kalifornien 16 Prozent der Fahren. Der Uber-Konkurrent bietet seinen Dienst bisher nur in Nordamerika an.

Zuvor hatte auch Uber-Chef Dara Khosrowshahi einen Stopp des Dienstes angekündigt - und zwar zunächst bis November. Dann sollen die Wähler am Tag der US-Präsidentenwahl auch über eine Ausnahme für Fahrdienst-Vermittler von dem Gesetz entscheiden.

Sollten die Kalifornier den Zusatz ablehnen und der Dienst vor Gericht verlieren, werde man die Fahrer fest einstellen, sagte Khosrowshahi. Uber werde dann ein Service mit weniger Fahrzeugen und höheren Preisen sein, wie in der Anfangszeit vor gut einem Jahrzehnt.

Der Vorschlag für eine Ausnahme wird von Uber, Lyft und dem Essenslieferanten DoorDash unterstützt. Allein Lyft gab rund 40 Millionen Dollar für entsprechende Lobby-Arbeit aus, wie das Unternehmen bei der Vorlage aktueller Quartalszahlen mitteilte.

Khosrowshahi zeigte sich überzeugt, dass die Uber-Fahrer nach vorgenommenen Änderungen durchaus die gesetzlichen Kriterien in Kalifornien erfüllten, um als unabhängige Unternehmer zu gelten. So könnten sie selbst die Preise festlegen, die Passagiere zahlten direkt an sie und sie könnten auch entscheiden, ob sie eine Fahrt annehmen oder nicht.

Über den Status der Fahrer auf Plattformen der Fahrdienst-Vermittler gibt es schon seit längerer Zeit Streit. Uber und Lyft beharren darauf, dass die meisten Fahrer selbst gar nicht zu festangestellten Mitarbeitern werden wollten. Lyft spricht von einem Anteil von rund 80 Prozent, die so denken. Kritiker prangern an, dass Fahrer beim aktuellen Geschäftsmodell unter anderem keinen ausreichenden Schutz bei Krankheiten hätten.

Das Geschäft von Lyft und Uber wurde im vergangenen Quartal massiv von der Corona-Krise beeinträchtigt. Bei Lyft fiel der Umsatz um 61 Prozent auf 339,3 Millionen Dollar, wie die Firma nach US-Börsenschluss am Mittwoch mitteilte. Der Verlust lag zugleich mit 437,1 Millionen Dollar deutlich unter den 644,2 Millionen Dollar aus dem Vorjahresquartal. Uber meldete bereits vergangene Woche einen Umsatzrückgang von 29 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar - und einen Verlust von 1,8 Milliarden Dollar./so/DP/stk


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LYFT, INC. -1.77%47.88 verzögerte Kurse.-2.54%
UBER TECHNOLOGIES, INC. -2.44%55.52 verzögerte Kurse.8.86%
Alle Nachrichten auf LYFT, INC.
18.01.HYPE UM CLUBHOUSE : Audio-Social-Media-App überholt Telegram
DP
2020MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Corona-Sorgen bewegen Wall Street
DJ
2020MÄRKTE USA/Corona-Sorgen belasten - Nasdaq fester
DJ
2020MÄRKTE USA/Nasdaq auf Allzeithoch - Rotation in Krisengewinner
DJ
2020MÄRKTE USA/Wall Street nach Rekordjagd etwas leichter gesehen
DJ
2020Aktien New York Schluss: Dow und S&P schaffen erneut Rekorde
AW
2020IPO/Airbnb schafft Gewinn vor Börsengang - Profitabilität aber ungewiss
DP
2020DoorDash zeigt sprunghaftes Umsatzwachstum, profitables Quartal bei IPO-Anmel..
2020Aktien New York Schluss: Dow stagniert - Technologie-Aktien stark
AW
2020Aktien New York Schluss: Dow stagniert - Technologie-Aktien stark
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu LYFT, INC.
18.01.LYFT : Honoring Dr. Martin Luther King Jr.
PU
15.01.Driving In Reverse? Uber/Lyft Drivers Seek To Undo California's Proposition 2..
AQ
14.01.LYFT : An Update on Keeping the Lyft Community Safe in Washington D.C. and Beyon..
PU
14.01.LYFT : First Transit To Operate Lyft's Bike Share System In Portland
MT
14.01.LYFT : Businesses call on Virginia General Assembly to adopt clean car standards
AQ
13.01.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
12.01.LYFT : Some Uber, Lyft drivers sue over California ballot measure
AQ
12.01.STREET COLOR : Uber and Lyft Reportedly Lobbying Biden Admin for Role in COVID V..
MT
11.01.LYFT : Morgan Stanley Adjusts Lyft's Price Target to $55 from $34, Keeps Equalwe..
MT
08.01.Hyundai says in early talks with Apple after electric vehicle tie-up report
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 357 Mio - 2 100 Mio
Nettoergebnis 2020 -1 674 Mio - -1 491 Mio
Nettoliquidität 2020 1 242 Mio - 1 107 Mio
KGV 2020 -8,92x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 15 203 Mio 15 203 Mio 13 543 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 5,92x
Marktkap. / Umsatz 2021 4,26x
Mitarbeiterzahl 4 786
Streubesitz 78,5%
Chart LYFT, INC.
Dauer : Zeitraum :
Lyft, Inc. : Chartanalyse Lyft, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse LYFT, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 39
Mittleres Kursziel 49,15 $
Letzter Schlusskurs 47,88 $
Abstand / Höchstes Kursziel 46,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,64%
Abstand / Niedrigstes Ziel -62,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Logan D. Green Chief Executive Officer & Director
John Zimmer Vice Chairman & President
Prashant Aggarwal Chairman
Brian Roberts Chief Financial Officer
Eisar Lipkovitz Executive Vice President-Rideshare & Engineering
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
LYFT, INC.-2.54%15 203
TENCENT HOLDINGS LIMITED16.49%792 209
NETFLIX, INC.-7.91%220 005
PROSUS N.V.5.25%181 003
UBER TECHNOLOGIES, INC.8.86%97 924
NASPERS LIMITED12.89%94 166