Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Metro AG
  6. News
  7. Übersicht
    B4B   DE000BFB0019   BFB001

METRO AG

(B4B)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Metro : Real schließt Filialen - Verdi warnt vor Kahlschlag

04.03.2020 | 13:26
Headquarters of German wholesaler Metro and hypermarket chain Real in Duesseldorf

Düsseldorf (Reuters) - Die Supermarktkette Real hat noch vor ihrem endgültigen Verkauf an ein Investoren-Konsortium das Aus für sieben Filialen beschlossen.

Die Supermarktkette Real hat noch vor ihrem endgültigen Verkauf an ein Investoren-Konsortium das Aus für sieben Filialen beschlossen.

Rund 650 Mitarbeiter seien von den Plänen betroffen, sagte ein Real-Sprecher am Mittwoch. Gespräche über Sozialpläne würden aufgenommen. Vier der Märkte sollen bis zum Jahresende die Pforten schließen, drei Filialen im kommenden Jahr.

Weitere der aktuell noch rund 270 Märkte stehen zudem vor dem Aus. Die Supermarktkette mit insgesamt 34.000 Beschäftigten soll von den Investoren SCP Group und X+Bricks übernommen werden, der bisherige Mutterkonzern Metro hatte den Kaufvertrag im Februar besiegelt. Die Wettbewerbsbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen, dann haben die Investoren freie Hand. SCP hatte angekündigt, den Großteil der Filialen zu verkaufen. Ein Kern von rund 50 Märkten soll über zwei Jahre weiter betrieben werden. SCP geht davon aus, dass 30 Standorte geschlossen werden müssen.

Die Gewerkschaft Verdi warnte erneut, die Arbeitsplätze von rund 10.000 Beschäftigten seien bedroht. Deshalb müsse auch die Politik eingreifen, mahnte die im Verdi-Bundesvorstand für den Handel zuständige Stefanie Nutzenberger. Ein "Abtauchen ist völlig unangemessen". Verdi befürchtet, dass letztlich auch die 50 Märkte, die die Investoren zunächst weiter betreiben wollen, verkauft werden sollen, sagte der Bundesfachgruppenleiter Einzelhandel, Orhan Akman. Verdi setze darauf, Sozialtarifverträge auszuhandeln. Erster Ansprechpartner sei dabei Real, künftige Eigner dürften folgen. Streiks seien nur ein letztes Mittel. Ein Sprecher des Konsortiums wollte sich nicht äußern.


© Reuters 2020
Alle Nachrichten zu METRO AG
30.07.Barclays belässt Metro AG auf 'Equal Weight' - Ziel 9,50 Euro
DP
29.07.DZ Bank hebt Metro AG auf 'Halten' - Fairer Wert 11,40 Euro
DP
28.07.NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 15.542 Pkt - Volkswagen moderat fester
DJ
28.07.GASTRO-COMEBACK : METRO mit starkem Umsatzwachstum und nahezu verdoppeltem EBITD..
PU
28.07.METRO : Quartalsmitteilung 9M/Q3 2020/21
PU
28.07.MÄRKTE EUROPA/Anleger vor Fed-Zinsentscheidung abwartend
DJ
28.07.MÄRKTE EUROPA/Zahlenflut vor Fed-Zinsentscheidung
DJ
28.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen starten gut behauptet - Zahlen im Blick
DJ
28.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas festere Eröffnung vor Fed-Entscheidung erwartet
DJ
28.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Juli 2021
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu METRO AG
30.07.MARKET CHATTER : Chinese Retailer Wumart's Hong Kong Relisting Faces Delays Over..
MT
29.07.METRO : Q3 2020/21 Media Results Presentation
PU
28.07.HOSPITALITY COMEBACK : METRO shows strong sales growth as EBITDA nearly doubles
PU
28.07.METRO : Quarterly Statement 9M/Q3 2020/21
PU
27.07.METRO : raises outlook on business rebound since end of lockdowns
RE
27.07.METRO : raises outlook for financial year 2020/21
PU
27.07.DGAP-ADHOC : METRO AG raises outlook for FY 2020/21 following strong development..
DJ
27.07.Metro AG Reports Preliminary Sales Results for the Third Quarter and First Ni..
CI
27.07.METRO AG Provides Financial Guidance for Fiscal 2021
CI
21.07.Daimler nominates Olaf Koch, Helene Svahn for supervisory board
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 24 418 Mio 28 977 Mio 26 223 Mio
Nettoergebnis 2021 80,5 Mio 95,5 Mio 86,5 Mio
Nettoverschuldung 2021 3 180 Mio 3 774 Mio 3 415 Mio
KGV 2021 67,8x
Dividendenrendite 2021 3,10%
Marktkapitalisierung 3 970 Mio 4 710 Mio 4 264 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,29x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,30x
Mitarbeiterzahl 88 306
Streubesitz 35,9%
Chart METRO AG
Dauer : Zeitraum :
Metro AG : Chartanalyse Metro AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends METRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 10,93 €
Mittleres Kursziel 10,20 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,68%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Steffen Greubel Chief Executive Officer
Christian Baier Chief Financial Officer
Jürgen B. Steinemann Chairman-Supervisory Board
Rafael Gasset Chief Operating Officer
Eric Poirier Co-Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
METRO AG18.86%4 710
WALMART INC.-1.11%399 446
SYSCO CORPORATION1.10%37 959
WOOLWORTHS GROUP LIMITED-1.40%36 062
AHOLD DELHAIZE N.V.13.35%32 016
THE KROGER CO.28.21%30 444