Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  OSRAM Licht AG    OSR   DE000LED4000

OSRAM LICHT AG

(OSR)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

OSRAM Licht : Quartalsmitteilung Q2/20 (vorläufig, ungeprüft)

07.05.2020 | 10:19

www.osram.com

OSRAM steigert operative Profitabilität - COVID-19-Maßnahmen zeitig umgesetzt

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft)

OSRAM Licht AG | 7. Mai 2020

Licht ist OSRAM

Haftungsausschluss

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die Risiken und Ungewissheiten z.B. in Bezug auf erwartete Ergebnisse aus den im Dokument beschriebenen Geschäftsaktivitäten unterliegen. Zukunftsgerichtete Aussagen können insbesondere Angaben zu zukünftigen Ereignissen und finanziellen Ergebnissen, Plänen, Strategien, Erwartungen, Aussichten, zum Wettbewerbsumfeld, zu regulatorischen Bestimmungen sowie zu Angebot und Nachfrage umfassen. Die OSRAM Licht AG hat diese zukunftsgerichteten Aussagen auf der Grundlage aktueller Einschätzungen und Erwartungen sowie gewisser Annahmen getroffen, die häufig außerhalb des Einflussbereichs der OSRAM Licht AG liegen. Die tatsächlichen Finanzergebnisse können wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, da Schätzungen, Planzahlen und Projektionen mit inhärenten Ungewissheiten behaftet sind; tatsächliche Finanzergebnisse können insofern besser oder schlechter als erwartet ausfallen. Aufgrund dieser Ungewissheiten sollten sich Leserinnen und Leser dieses Dokuments nicht unangemessen auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Die enthaltenen Informationen können sich überdies ohne Ankündigung ändern; die OSRAM Licht AG übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt auch nicht, über gesetzliche oder regulatorische Verpflichtungen hinaus zukunftsgerichtete Aussagen sowie zugehörige Schätzungen und Annahmen zu aktualisieren.

Dieses Dokument enthält gewisse nicht-IFRS-Kennzahlen, unter anderem FCF, EBITDA, EBIT, EBITDA-Marge, Investitionen, Investitionen in Prozent vom Umsatz, Nettofinanzschulden und Betriebskapital. Wir haben diese Kennzahlen sowie weitere Daten in dieser Präsentation zur Verfügung gestellt, weil wir der Ansicht sind, dass es sich um für Investoren nützliche Informationen zur Beurteilung unserer Ergebnisse handelt. Unsere Verwendung dieser zusätzlichen Finanzkennzahlen unterscheidet sich von anderen in der Branche verwendeten Definitionen und sollte nicht isoliert oder als Alternative zu unseren nach IFRS berichteten Ergebnissen betrachtet werden.

Aufgrund von Rundungen ist es möglich, dass sich einzelne Zahlen in diesem und anderen Berichten nicht genau zur angegebenen Summe aufaddieren und dass dargestellte Prozentangaben nicht genau die absoluten Werte widerspiegeln, auf die sie sich beziehen.

2OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Gute Ergebnisse im zweiten Quartal - OSRAM wappnet sich für kommende Herausforderungen

Statement des CEO

Zusammenfassung Q2 GJ20:

  • Umsatz bei821 Mio. €
  • BereinigteEBITDA-Marge von 11,7%
  • Positiver Free Cash Flow
  • Wirksamer Maßnahmenplan gegen Auswirkungen vonCOVID-19

"Nach einem robusten Start in das Geschäftsjahr verbesserten sich auch im

zweiten Quartal die operative Profitabilität und der Free Cash Flow gegenüber Vorjahr. COVID-19-bedingte Störungen in der Lieferkette und in der Nachfrage wirkten sich hingegen auf die Umsatzentwicklung aus, vor allem ab Ende März.

OSRAM hat auf die beginnende Krise schnell und konsequent reagiert. Angesichts makroökonomischer Ungewissheit und Herausforderungen in den tagtäglichen Produktions- und Logistikprozessen arbeitet die Organisation mit Hochdruck an der Eingrenzung der finanziellen Auswirkungen.

Gleichzeitig ist es umso wichtiger, dass wir unseren strategischen Pfad hin zu profitablem Wachstum nicht aus den Augen verlieren. Ich bin überzeugt, dass

OSRAM aus der aktuellen Situation gestärkt hervorgehen wird."

3OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Gutes Quartal mit steigender operativer Profitabilität und Cash Flow trotz erster Umsatzeinbußen durch COVID-19

Umsatz (Mio. €) / vglb. Wachstum

Rückgang

-7,9%

aufgrund

Unterbrechungen

862

821

in der Lieferkette

sowie niedrigerer

Nachfrage zu

Beginn der

Pandemie

Q2/19

Q2/20

Free Cash Flow (Mio. €)

Deutlicher

+140

Turnaround im

64

Free Cashflow

bedingt durch

höheres EBITDA

und Abbau von

-76

Betriebskapital

Q2/19

Q2/20

Ber. EBITDA (Mio. €) / Marge

+26

Profitabilität

96

weiterhin deutlich

70

gestützt durch

Umsetzungs-

8,1%

11,7%

programme

Q2/19

Q2/20

Kommentare:

  • Leichter vergleichbarer Umsatzrückgang bei OS aufgrund zeitweiser Schließung des Werks in Wuxi
  • Kino- und Entertainmentgeschäft bei DI wurde durchCOVID-19 am frühesten und stärksten getroffen
  • Gewinnentwicklung: Starker Anstieg bei OS, volumenbedingter Rückgang bei AM

4OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

COVID-19-Pandemie und resultierende Maßnahmen führen zu deutlichen Auswirkungen auf das Wirtschaftsklima - Profil der Erholung noch unklar

OECD Konjunktur-Indikator1)

Weltwirtschaft

101

OECD Composite Leading Indicator

(Kalendermonate)

100

99

98

01/18

04/18

07/18

10/18

01/19

04/19

07/19

10/19

01/20

04/20

Globaler Einkaufsmanager-Index2)

55

J.P. Morgan Einkaufsmanager-Index

54

(Kalendermonate)

53

52

51

50

49

48

47

01/18

04/18

07/18

10/18

01/19

04/19

07/19

10/19

01/20

04/20

Quellen: 1) OECD Composite Leading Indicator (CLI) veröffentlicht auf data.oecd.org

2) J.P. Morgan Einkaufsmanager-Index, J.P. Morgan & IHS Markit in Kooperation mit ISM und IFPSM

5OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Auto-Fabrikschließungen und rezessionsbedingter Nachfragerückgang wirken sich kurzfristig deutlich aus

Weltweite PKW-Produktion nach Quartalen

PKW-Produktion nach Regionen (% zu VJ)

Automarkt

Einheiten (Mio.)

J/J

Welt

Europa

30

GJ20

10%

-5,9

-4,0

90 Mio.

71 Mio.

5%

-4%

0%

-20,7

-23,4

-9%

-5%

25

-10%

22,8

-15%

GJ19

GJ20

GJ19

GJ20

-23%

-20%

20

19,2

-25%

NAFTA

China

17,6

-30%

-35%

15

-47%

-40%

-1,3

-45%

-13,3

-12,4

-24,8

-50%

11,6

-55%

10

-60%

Okt- Jan- Apr- Jul- Okt- Jan- Apr- Jul-GJ19GJ20GJ19GJ20

Dez'18 März'19 Jun'19 Sep'19 Dez'19 März'20 Jun'20 Sep'20

Quelle: PKW-Produktions-Forecast basierend auf monatlichen IHS-Daten, umgerechnet auf OSRAM-Geschäftsjahre. Stand 27.04.2020

6OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

COVID-19 Gegenmaßnahmen: Frühzeitig und konsequent mit klarer Führung

Handlungsfelder

Detaillierte Arbeitspakete

Kurzfristig

Cash/Kosten

Kunden

Performance

Langfristig

Strategie

Struktur

Innovation

Maßnahmencontrolling im Web-basierten Tool

Kommunikation und Motivation

Maßnahmen

Reifegrad / Phasen

Berichte

Die OSRAM-Mannschaft reagiert professionell und besonnen auf die Krise

7OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Binnen weniger Wochen hat SHIELD zu Bruttoeinsparungen und

Finanzierungsaktivitäten von mehr als 200 Mio. € in GJ20 geführt

(Mio. €)

Maßnahmen

Maßnahmen

Maßnahmen

EBITDA

Free Cash Flow

Liquidität insgesamt

85-95

40-50

Capex

etc.

EBITDA

Effekt

GJ20

GJ20

200-225

Finanzierung

FCF

GJ20

Personenbezogene Maßnahmen

Beinhaltet die Mehrzahl der EBITDA-

Beinhaltet FCF-Maßnahmen sowie

(Urlaubs- und Zeitkonten, Kurzarbeit,

Maßnahmen sowie weitere Aktivitäten bei

weitere Finanzierungaktivitäten:

Freistellungen, Einstellungsstopp)

Capex und Betriebskapital:

Enge Kommunikation mit Hausbanken

Maßnahmen bei Operations

Reduzierung/Verschiebung von

Optimale Nutzung und Ausweitung

Allgemeine Ausgabenkürzung

Investitionen

von Kreditfazilitäten

Forderungsmanagement/Factoring

Wöchentliches Liquiditätsmanagement

Vorratsoptimierung

Weitere Maßnahmen stehen bereit

Effekte gemessen gegenüber Vorkrisen-Niveau/Planung.EBITDA-Effekt mit ~30 Mio. € gegenüber Vorjahr.

Liquiditätseffekt enthält sowohl permanente als auch einmalige Einsparungen sowie verschobene Auszahlungen (erneute Überprüfung nach Ablauf der Verschiebung) und Finanzierungstätigkeit.

8OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Bestehende Transformationsprogramme werden fortgesetzt und bringen

Bruttoeinsparungen von 300 Mio. € bis GJ22

Gemeinkosten-

Produktivität

weltweit

Transformation

der Werke

Gesamt

  1. Bruttoeinsparungen gegenüber GJ19

Erreichte

Bruttoeinsparungen

Q2 GJ201)

17 Mio. €

9 Mio. €

26 Mio. €

  1. Für den Zeitraum von Q1 GJ18 bis Q4 GJ22

Kommentar

  • Die Einsparungen aus den Q1 GJ20 Performance Programmen erfüllten die Erwartungen und trugen zur Profitabilität bei
  • Hauptsächlich beigetragen dazu haben Maßnahmen der BU Opto Semiconductors sowie zentrale Programme
  • Weitere Strukturmaßnahmen im April gestartet
  • Gesamtziel bis GJ22 angehoben auf 300 Mio. €2)

9OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Umsatz im Q2 GJ20 zunächst auf Kurs, doch COVID-19-Pandemie beginnt Wirkung zu zeigen

Umsatz (Mio. €) / vergleichbares Wachstum (%)1)

OSRAM Konzern: Umsatzbrücke Q2 GJ20 ggü. VJ

OS Umsatz Entwicklung (vglb. Wachstum)

862

1,1%

2,1%

-7,9%

821

-1,8%

1,2%

385

363

363

362

359

Q2/19

Q3/19

Q4/19

Q1/20

Q2/20

AM Umsatz Entwicklung (vglb. Wachstum)

Umsatz

Währung

Portfolio

Vglb.

Umsatz

Q2/19

Wachstum

Q2/20

-8,7%

-9,7%

OSRAM Konzern: Umsatz nach Region Q2 GJ20

447

432

457

480

431

Vglb. Wachstum

30%

-7,2%

37%

EMEA

-9,4%

APAC

AMERICAS

-7,2%

33%

Q2/19

Q3/19

Q4/19

Q1/20

Q2/20

DI Umsatz Entwicklung (vglb. Wachstum)

-12,3%

227

232

268

-7,0%

217

200

1) Zum 1. Oktober 2019 hat OSRAM kleine organisatorische Umgliederungen zwischen den berichtpflichtigen Segmenten vorgenommen (OS, AM, DI, CIE)

Q2/19

Q3/19

Q4/19

Q1/20

Q2/20

10OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

OS und DI mit verbesserter Profitabilität; AM unter Vorjahresniveau

Bereinigtes EBITDA (Mio. €) / Bereinigte EBITDA-Marge (%)1)

Bereinigtes EBITDA2)Q2 GJ20 ggü. VJ

OS ber. EBITDA

96

24,5%

6

14,3%

16,6%

18,9%

21,0%

70

13

88

7

11,7%

52

60

73

76

8,1%

Q2/19

Q3/19

Q4/19

Q1/20

Q2/20

Bereinigtes EBITDA

Preisverfall & Inflation

IFRS16

Funktionskosten, Mix,

Bereinigtes EBITDA

Q2/19

vs. Produktivität3)

Volumen / Degression,

Q2/20

Sonstiges

Kommentar

  • Bereinigtes EBITDA über Vorjahresniveau getrieben durch OS sowie durch Einsparungen aus Performance Programmen; Anwendung von IFRS16 mit positivem EBITDA Effekt i.H.v. 13 Mio. €
  • Bereinigtes EBITDA in Corporate Items von-12 Mio. €
  • EBITDA Sonderthemen:-46 Mio. € (darin -45 Mio. € für Personal Restrukturierung)
  • Ergebnis nach Steuern:-39 Mio. € aus fortgeführten Geschäftsbereichen
  • OS:Erhöhung des EBITDA gegenüber dem Vorjahr durch Einsparungen in den Funktionskosten sowie durch Maßnahmen zur Verbesserung der Profitabilität des Produktportfolios
  • AM:Profitabilität durch geringeres Volumen und höhere Funktionskosten ggü. dem Vorjahr beeinträchtigt; Produktivitätseinsparungen überkompensieren negative Preis- / Inflationseffekte
  • DI:Verbesserung des bereinigten EBITDA trotz geringeren Volumens aufgrund höherer Bruttomarge (hauptsächlich Produktivitätseinsparungen) und reduzierter Funktionskosten bei DS

AM ber. EBITDA

9,6%

9,7%

5,1%

5,8%

6,9%

43

27

47

30

22

Q2/19

Q3/19

Q4/19

Q1/20

Q2/20

DI ber. EBITDA

4,3%

11

0,8%

2

-1

-3

-7

-0,3%

-1,5%

-2,9%

Q2/19

Q3/19

Q4/19

Q1/20

Q2/20

  1. Zum 1. Oktober 2019 hat OSRAM kleine organisatorische Umgliederungen zwischen den berichtpflichtigen Segmenten vorgenommen (OS, AM, DI, CIE) akquisitionsbezogene Kosten, die im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Veräußerung von Gesellschaften, Beteiligungen und Geschäftsbetrieben stehen.
  1. Bereinigt um Sonderthemen, inkl. u.a. Transformationskosten, wesentliche rechtliche und regulatorische Themen sowie
    1. Bezogen auf die Umsatzkosten.

11OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Positiver Free Cash Flow

Free Cash Flow / Nettoverschuldung / Liquidität (Mio. €)

Free Cash Flow1)Überleitung Q2 GJ20

EBITDA

50

Forderungen LuL

67

Vorräte

-25

Verbindlichkeiten LuL

-7

Gez. Ertragsteuern

-14

Investitionen

-22

Sonstiges

16

FCF 1)

64

1)Definiert als Mittelzufluss (-abfluss) aus der betrieblichen Tätigkeit abzüglich Investitionen.

Entwicklung der Nettoverschuldung Q2 GJ20

2,30

Verschuldungsgrad (Nettoverschuldung / EBITDA)2)

1,93

-532

-2

-585

64

-10

Nettoverschuldung

Free Cash

Investitionen in

Sonstige

Nettoverschuldung

31.12.2019

Flow

Finanzanlagen

Investitions- und

31.03.2020

Finanzierungstätigkeiten

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente plus

ungenutzte Kreditlinien

800

788

783

200

490

590

Nicht gezogener Teil von

syndizierter Kreditfazilität

583

Zahlungsmittel und

310

Zahlungsmitteläquivalente

198

Q4/19

Q1/20

Q2/20

  1. Vorjahres-EBITDAum IFRS16 Leasing Effekt bereinigt

12OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Anhang

Finanzkalender und IR Kontakt-Information

Anstehende Events

  • 11. Mai 2020
    Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2020, München, Deutschland
  • 13. Mai 2020Virtuelle Roadshow
  • 29. Juli 2020
    Quartalsmitteilung für das 3. Quartal 2020, München, Deutschland

Investor Relations Kontakt

Telefon

+ 49 89 6213 4259

Internet

http://www.osram-group.de/de-DE/investors

Email

ir@osram.com

14OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Finanzkennzahlen (fortgeführte Geschäftsbereiche)1)(vorläufig, ungeprüft)

Konzern (Mio. €)

Q2 GJ20

Q2 GJ19

Veränderung (ggü. Vorjahr)

nom.

-4,7

%

Umsatz

821

862

vglb.

-7,9

%

Bruttoergebnis

25,3%

23,8%

150

bps

F&E

-104

-119

-12,0

%

Vertriebs- und Verwaltungskosten

-159

-156

1,8

%

EBITDA

50

11

350,1

%

EBITDA-Marge

6,1%

1,3%

480

bps

Bereinigtes EBITDA

96

70

36,8

%

Bereinigte EBITDA-Marge

11,7%

8,1%

350

bps

Finanzergebnis, inkl. Equity-Ergebnis (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-6

-7

-12,6

%

Ergebnis vor Ertragsteuern (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-42

-110

-62,0

%

Ertragsteuern

3

19

87,0

%

Ergebnis nach Ertragsteuern (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-39

-91

-56,7

%

Ergebnis je Aktie, verwässert, in € (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-0,32

-0,86

-62,8

%

Free Cash Flow (fortgeführte Geschäftsbereiche)

64

-76

n.a.

Investitionen

-22

-61

-63,3

%

Nettoverschuldung

-532

-350

52,1

%

Eigenkapitalquote

44,9%

53,2%

-830

bps

Mitarbeiter (in Tausend)

22,3

25,0

-11,1

%

  1. Mit Beginn des Geschäftsjahres 2020 wurde eine Ausweisänderung in derKonzern-Gewinn- und Verlustrechnung vorgenommen, da ab diesem Zeitpunkt die Funktion Application Engineering, die bis dahin zum Forschungs- und Entwicklungsbereich gehörte, dem Vertriebsbereich zugeordnet wurde. Der Ausweis im Geschäftsjahr 2019 wurde entsprechen angepasst.

15OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Segmentinformationen (fortgeführte Geschäftsbereiche)1)(vorläufig, ungeprüft)

Q2 GJ20 (Mio. €)

OS

AM

DI

CIE

OSRAM

Licht Konzern

Umsatz

362

431

200

-173

821

Veränderung % (nom. Wachstum)

-0,3%

-3,6%

-11,5%

-4,7%

Veränderung % (vglb. Wachstum)

-1,8%

-8,7%

-12,3%

-7,9%

EBITDA

76

10

-1

-35

50

EBITDA-Marge

21,0%

2,4%

-0,6%

6,1%

Sonderthemen EBITDA

0

-20

-3

-23

-46

darin Transformationskosten

-3

-18

-8

-20

-48

EBITDA vor Sonderthemen

76

30

2

-12

96

EBITDA-Marge vor Sonderthemen

21,0%

6,9%

0,8%

11,7%

Vermögenswerte1)

1.294

684

407

2.154

4.540

Free Cash Flow

60

37

-18

-15

64

Investitionen in immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen

9

12

1

0

22

Abschreibungen auf immaterielle Vermögenswerte

2

6

3

1

12

Abschreibungen auf Sachanlagen

47

9

5

1

62

Abschreibungen für Nutzungsrechte

4

3

2

2

11

  1. Zum 1. Oktober 2019 hat OSRAM kleine organisatorische Umgliederungen zwischen den berichtpflichtigen Segmenten vorgenommen (OS, AM, DI, CIE)
  2. Nettovermögen auf Segmentebene; Bilanzsumme auf Konzernebene; CIE beinhaltet Überleitungsposten.

16OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Gewinn- und Verlustrechnung (fortgeführte Geschäftsbereiche)1)(vorläufig, ungeprüft)

Drei Monate bis 31. März

Drei Monate bis 31. März

in Mio. €

2020

2019

Umsatz

821

862

Umsatzkosten

-614

-657

Bruttoergebnis vom Umsatz

207

205

Forschungs- und Entwicklungskosten

-104

-119

Vertriebs- und allgemeine Verwaltungskosten

-159

-156

Sonstige betriebliche Erträge

21

8

Sonstige betriebliche Aufwendungen

-1

-41

Ergebnis aus nach der Equity-Methode bilanzierten Beteiligungen

-3

-2

Zinsertrag

1

0

Zinsaufwand

-6

-4

Sonstiges Finanzergebnis

1

-1

Ergebnis vor Ertragsteuern (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-42

-110

Ertragsteuern

3

19

Ergebnis nach Steuern OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-39

-91

Ergebnis nach Steuern aufgegebener Geschäftsbereich

-2

-6

Ergebnis nach Steuern

-42

-97

Davon entfallen auf:

Nicht beherrschende Anteile

-9

-7

Aktionäre der OSRAM Licht AG

-32

-90

Unverwässertes Ergebnis je Aktie (in €)

-0,34

-0,93

Verwässertes Ergebnis je Aktie (in €)

-0,34

-0,92

Unverwässertes Ergebnis je Aktie (in €) OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-0,32

-0,86

Verwässertes Ergebnis je Aktie (in €) OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche)

-0,32

-0,86

  1. Mit Beginn des Geschäftsjahres 2020 wurde eine Ausweisänderung in derKonzern-Gewinn- und Verlustrechnung vorgenommen, da ab diesem Zeitpunkt die Funktion Application Engineering, die bis dahin zum Forschungs- und Entwicklungsbereich gehörte, dem Vertriebsbereich zugeordnet wurde. Der Ausweis der entsprechenden Funktionskosten in der Konzern-Gewinn- und Verlustrechnung wurde für das Geschäftsjahr 2019 angepasst, um eine Vergleichbarkeit zur neuen Organisationsstruktur herzustellen.

17OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Ergebnis nach Ertragsteuern OSRAM (fortgeführte Geschäftsbereiche) (vorläufig, ungeprüft)

Drei Monate bis 31. März

Drei Monate bis 31. März

in Mio. €

2020

2019

Ergebnis nach Steuern

-42

-97

Posten, die nicht in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden

Neubewertungen von leistungsorientierten Plänen

7

3

darin: Ertragsteuereffekte

-3

0

Bewertungen von Eigenkapitalinstrumenten zum beizulegenden Zeitwert

0

0

darin: Ertragsteuereffekte

0

0

Posten, die anschließend möglicherweise in den Gewinn oder Verlust umgegliedert werden

Unterschied aus Währungsumrechnung

-12

47

Derivative Finanzinstrumente

-2

-1

darin: Ertragsteuereffekte

1

0

-15

46

Sonstiges Ergebnis nach Steuern

-8

49

Gesamtergebnis

-49

-48

Davon entfallen auf:

Nicht beherrschende Anteile

-11

-7

Aktionäre der OSRAM Licht AG

-39

-41

18OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Bilanz (fortgeführte Geschäftsbereiche) (vorläufig, ungeprüft)

31. März30. September

31. März30. September

in Mio. €

2020

2019

in Mio. €

2020

2019

Passiva

Kurzfristige Verbindlichkeiten

Aktiva

Kurzfristige Finanzschulden und kurzfristig fällige Anteile langfristiger

Kurzfristiges Vermögen

Finanzschulden

841

539

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

495

548

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

583

310

Sonstige kurzfristige finanzielle Verbindlichkeiten

109

113

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

470

558

Kurzfristige Vertragsverbindlichkeiten

15

14

Sonstige kurzfristige finanzielle Vermögenswerte

39

29

Kurzfristige Rückstellungen

67

69

Ertragsteuerverbindlichkeiten

59

65

Vertragsvermögenswerte

9

9

Sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten

350

347

Vorräte

737

692

Verbindlichkeiten in Verbindung mit zur Veräußerung bestimmten

Vermögenswerten

-

90

Ertragsteuerforderungen

20

21

Summe kurzfristige Verbindlichkeiten und Rückstellungen

1.937

1.786

Sonstige kurzfristige Vermögenswerte

95

113

Langfristige Finanzschulden

274

120

Zur Veräußerung bestimmte Vermögenswerte

-

93

Pensionen und ähnliche Verpflichtungen

140

167

Latente Ertragsteuern

15

17

Summe kurzfristige Vermögenswerte

1.951

1.824

Rückstellungen

32

33

Geschäfts- oder Firmenwerte

185

186

Sonstige finanzielle Verbindlichkeiten

16

27

Vertragsverbindlichkeiten

1

1

Sonstige immaterielle Vermögenswerte

252

273

Sonstige Verbindlichkeiten

84

102

Sachanlagen

1.387

1.493

Summe Verbindlichkeiten und Rückstellungen

2.500

2.252

Nutzungsrechte

213

-

Eigenkapital

Gezeichnetes Kapital (Aktien ohne Nennbetrag)

97

97

Nach der Equity-Methode bilanzierte Beteiligungen

55

56

Kapitalrücklage

1.669

1.672

Sonstige finanzielle Vermögenswerte

35

25

Gewinnrücklage

263

255

Sonstige Bestandteile des Eigenkapitals

49

79

Latente Ertragsteuern

412

410

Eigene Anteile zu Anschaffungskosten1)

-94

-99

Sonstige Vermögenswerte

49

70

Summe Eigenkapital entfallend auf die Aktionäre der OSRAM Licht AG

1.984

2.004

Nicht beherrschende Anteile

56

79

Summe Aktiva

4.540

4.335

Summe Eigenkapital

2.039

2.083

1) Zum 31. März 2020 betrug die Anzahl eigener Aktien 2.664.388 Stück (30. September 2019: 2.796.275 Stück).

Summe Passiva

4.540

4.335

19OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

Kapitalflussrechnung (fortgeführte Geschäftsbereiche) (vorläufig, ungeprüft)

Drei Monate Drei Monatebis 31. März bis 31. März

in Mio. €

2020

2019

Mittelzuflüsse/-abflüsse aus laufender Geschäftstätigkeit

Ergebnis nach Steuern

-42

-97

Überleitung zwischen Ergebnis nach Steuern und Mittelzufluss/-abfluss

in Mio. €

Mittelzuflüsse/-abflüsse aus Investitionstätigkeit

Investitionen in immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen Erwerb von Unternehmen abzüglich übernommener Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

Drei Monate bis Drei Monate bis

31. März 31. März

20202019

-22-61

  • -2

aus laufender Geschäftstätigkeit

Ergebnis nach Steuern aufgegebener Geschäftsbereich

2

6

Abschreibungen und Wertminderungen

85

114

Ertragsteuern

-3

-19

Zinsergebnis

5

4

Ergebnis aus dem Verkauf von Geschäftseinheiten, immateriellen

Vermögenswerten und Sachanlagen

0

1

Sonstiges Ergebnis aus Finanzanlagen

3

2

Übrige zahlungsunwirksame Erträge und Aufwendungen

1

2

Veränderung bei kurzfristigen Vermögenswerten und

Verbindlichkeiten

Veränderung der Vorräte

-25

28

Veränderung der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

67

13

Veränderung der sonstigen kurzfristigen Vermögenswerte

-3

13

Veränderung der Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen

-7

-57

Veränderung der kurzfristigen Rückstellungen

-4

-3

Veränderung der sonstigen kurzfristigen Verbindlichkeiten

28

-8

Veränderung der sonstigen Vermögenswerte und Verbindlichkeiten

-7

2

Gezahlte Ertragsteuern

-14

-16

Erhaltene Zinsen

1

0

Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit OSRAM

(fortgeführte Geschäftsbereiche)

86

-16

Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit aufgegebener

Geschäftsbereich

-

-7

Mittelzufluss/-abfluss aus laufender Geschäftstätigkeit OSRAM

Licht-Konzern (gesamt)

86

-22

Investitionen in Finanzanlagen

-2

-5

Erlöse und Zahlungen aus dem Abgang von Finanzanlagen, immateriellen

2

0

Vermögenswerten und Sachanlagen

Erlöse und Zahlungen aus dem Verkauf von Geschäftseinheiten abzüglich abgehender

-

22

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

Mittelzufluss/-abfluss aus Investitionstätigkeit OSRAM (fortgeführte

-23

-45

Geschäftsbereiche)

Mittelzufluss/-abfluss aus Investitionstätigkeit aufgegebener Geschäftsbereich

-

-1

Mittelzufluss/-abfluss aus Investitionstätigkeit OSRAM Licht-Konzern (gesamt)

-23

-46

Mittelzuflüsse/-abflüsse aus Finanzierungstätigkeit

Erwerb eigener Anteile

-

-7

Einzahlungen aus Kapitalerhöhungen bei Tochterunternehmen mit Minderheitsbeteiligungen

-

3

Rückzahlung langfristiger Finanzschulden

-8

-8

Veränderung kurzfristiger Finanzschulden und übrige Finanzierungstätigkeiten

337

198

Gezahlte Zinsen

-7

-2

Dividendenzahlung an die Aktionäre der OSRAM Licht AG

-

-107

Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit OSRAM (fortgeführte

322

76

Geschäftsbereiche)

Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit aufgegebener Geschäftsbereich

-

-

Mittelzufluss/-abfluss aus Finanzierungstätigkeit OSRAM Licht-Konzern (gesamt)

322

76

Einfluss von Wechselkursänderungen auf die Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

-1

4

Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente

384

12

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente zu Beginn des Berichtszeitraums

198

243

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende des Berichtszeitraums

583

255

Abzüglich Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente des aufgegebenen

-

0

Geschäftsbereichs am Ende des Berichtszeitraums

Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente am Ende des Berichtszeitraums

583

255

(Konzernbilanz)

20OSRAM Licht AG

Q2 GJ20 Quartalsmitteilung (vorläufig, ungeprüft) | 7. Mai 2020

OSRAM Licht AG veröffentlichte diesen Inhalt am 07 Mai 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 07 Mai 2020 08:18:02 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf OSRAM LICHT AG
20.11.OSRAM LICHT AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzbericht..
EQ
18.11.OSRAM LICHT AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europa..
EQ
18.11.OSRAM LICHT AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europa..
EQ
12.11.Setzer zum neuen Chef von Continental bestellt
RE
06.11.Osram macht trotz Erholung weiter Verluste - auch AMS in roten Zahlen
DP
06.11.OLAF BERLIEN : Osram und AMS in den roten Zahlen
DP
06.11.OSRAM LICHT : bekräftigt Ziele dank Erholung auf Automärkten
RE
06.11.AMS-Aktien nach Zahlenkranz deutlich unter Druck
AW
06.11.OSRAM LICHT : Q4 2020
PU
06.11.AMS rutscht nach Osram-Übernahme in rote Zahlen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu OSRAM LICHT AG
14:01OSRAM LICHT AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ger..
EQ
13:58OSRAM LICHT AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ger..
EQ
20.11.OSRAM LICHT AG : Preliminary announcement of the publication of financial report..
EQ
18.11.OSRAM LICHT AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ger..
EQ
18.11.OSRAM LICHT AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ger..
EQ
06.11.OSRAM LICHT : Annual Earnings, Revenue Dropped on Pandemic Hit
DJ
06.11.AMS : Swung to 3Q Loss on Acquisition, Restructuring Costs
DJ
06.11.OSRAM LICHT AG : Osram masters corona year 2020 well
EQ
05.11.OSRAM : Independant Research remains its Buy rating
MD
04.11.GLOBAL MARKETS LIVE: Uber and Lyft win vote in California, Hilton posts heavy..
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 013 Mio 3 568 Mio 3 256 Mio
Nettoergebnis 2020 -170 Mio -201 Mio -184 Mio
Nettoverschuldung 2020 441 Mio 522 Mio 476 Mio
KGV 2020 -29,3x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 4 887 Mio 5 773 Mio 5 281 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,77x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,62x
Mitarbeiterzahl 21 400
Streubesitz 22,3%
Chart OSRAM LICHT AG
Dauer : Zeitraum :
OSRAM Licht AG : Chartanalyse OSRAM Licht AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse OSRAM LICHT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 9
Mittleres Kursziel 44,44 €
Letzter Schlusskurs 52,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 53,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -14,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -34,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Olaf Berlien Chief Executive Officer
Peter Bauer Chairman-Supervisory Board
Kathrin Dahnke Chief Financial Officer
Stefan Horst Michael Kampmann Chief Technology Officer
Christine Bortenlänger Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
OSRAM LICHT AG17.69%5 796
KEYENCE CORPORATION34.58%121 014
CONTEMPORARY AMPEREX TECHNOLOGY CO., LIMITED137.78%89 462
SCHNEIDER ELECTRIC SE31.75%76 541
DAIKIN INDUSTRIES,LTD.50.26%65 439
NIDEC CORPORATION52.75%64 659