Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Roche Holding AG    ROG   CH0012032048

ROCHE HOLDING AG

(ROG)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Roche : will hohe Stückzahlen von Antigen-Schnelltest liefern

29.10.2020 | 16:28
Roche tablets are seen positioned in front of a displayed Roche logo in this photo illustration shot in Zenica

Zürich (Reuters) - Der Schweizer Pharmakonzern Roche will nach den Worten von Konzernchef Severin Schwan die Zahl der Antigen-Schnelltests zur Erkennung von Coronavirus-Infektionen hochfahren und schlussendlich pro Monat Stückzahlen im dreistelligen Millionenbereich erreichen.

Bei den PCR-Tests zur Erkennung des Erregers würden die Stückzahlen im zweistelligen Millionenbereich bleiben, sagte Schwan am Donnerstag in einer Online-Konferenz. Der Markt für Coronavirus-Tests sei völlig ausverkauft.

Roche entwickle derzeit einen Schnelltest mittels Speichelprobe, erklärte Schwan. Ein solcher Test könne auch von nicht medizinisch geschulten Personen durchgeführt werden und würde sich damit für Großveranstaltungen eignen. Derzeit ist für die Schnelltests, deren Ergebnis binnen 15 Minuten vorliegt, ein Abstriche im Nasen-Rachenraum nötig, der ausgebildetes Personal erfordert. PCR-Tests sind präziser als Antigen-Tests, aber deutlich teurer und nur in Labors machbar. Schwan zufolge kostet ein Roche-Antigen-Test weltweit einen mittleren einstelligen Euro-Betrag. Aufwendungen, beispielsweise für die Ausführung des Tests in einer Arztpraxis, kämen dann noch hinzu. PCR-Tests weisen das Genmaterial des Virus nach, Antigen-Tests dagegen Proteine der Virushülle.

Der Roche-Chef räumte ein, dass ihn die rapide anziehenden Coronavirus-Infektionszahlen in vielen Ländern überrascht hätten. Er zeigte sich aber zuversichtlich, dass die Gesundheitssysteme mit der zweiten Erkrankungswelle besser zurechtkommen als beim ersten Mal. Diesmal seien die Krankenhäuser gut vorbereitet und organisiert, sagte der Roche-Chef und rief Patienten dazu auf, nicht aus Angst vor einer Ansteckung vor Behandlungen zurückzuschrecken. "Das Infektionsrisiko in einem Spital ist mit Sicherheit geringer wie wenn sie in irgendwo in einem Blumenladen reingehen."


© Reuters 2020
Alle Nachrichten auf ROCHE HOLDING AG
02.12.Aktien Schweiz schließen wenig verändert - Pharmaaktien fest
DJ
02.12.ROCHE : FDA erteilt Coronavirus-Antikörpertest "Emergency Use Authorization"
DJ
01.12.Roche erhält US-Zulassung für Gavreto bei Schilddrüsenkrebs
AW
01.12.ROCHE : erhält FDA-Notfallzulassung für Sars-CoV-2-Antikörpertest
DJ
01.12.Roche-Tochter erhält US-Zulassung für Mittel gegen Nasenpolypen
AW
01.12.Aktien Schweiz schließen etwas leichter - Defensive Werte drücken
DJ
01.12.Roche beteiligt sich an Startup Noema Pharma
AW
01.12.Roche erhält US-Notfallzulassung für Corona-Antikörper-Test
AW
27.11.Aktien Schweiz weiterhin lust- und Impulslos
DJ
27.11.Ikea-Erben bleiben reichste Familie in der Schweiz
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ROCHE HOLDING AG
02.12.GLOBAL MARKETS LIVE: A flurry of acquisitions
02.12.ROCHE : Genentech Announces FDA Approval of Gavreto for People With Advanced or ..
AQ
02.12.ROCHE : announces FDA approval of Gavreto (pralsetinib) for people with advanced..
AQ
02.12.ROCHE : receives FDA Emergency Use Authorization for new test to measure the lev..
AQ
01.12.Blueprint Medicines Says FDA Approves Gavreto to Treat Thyroid Cancer
DJ
01.12.GENENTECH : Announces FDA Approval of Gavreto (pralsetinib) for People With Adva..
BU
01.12.NOVARTIS : Genentech Get Expanded FDA OK of Xolair for Nasal Polyps
DJ
01.12.ROCHE : FDA approves Xolair® (omalizumab) for adults with nasal polyps
AQ
01.12.ROCHE : Gets FDA Emergency Use OK for Test to Measure Level of SARS-CoV-2 Antibo..
DJ
01.12.GENENTECH : Announces FDA Approval of Xolair (omalizumab) for Adults with Nasal ..
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 59 299 Mio 66 530 Mio -
Nettoergebnis 2020 14 278 Mio 16 019 Mio -
Nettoliquidität 2020 3 412 Mio 3 828 Mio -
KGV 2020 18,3x
Dividendenrendite 2020 3,07%
Marktkapitalisierung 259 Mrd. 289 Mrd. -
Marktkap. / Umsatz 2020 4,31x
Marktkap. / Umsatz 2021 3,97x
Mitarbeiterzahl 97 735
Streubesitz 83,6%
Chart ROCHE HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Roche Holding AG : Chartanalyse Roche Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ROCHE HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 376,71 CHF
Letzter Schlusskurs 302,65 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 45,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -5,83%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Severin Schwan Chief Executive Officer & Executive Director
Christoph Franz Chairman
Alan Hippe Chief Financial & Information Technology Officer
Paul Bulcke Non-Executive Director
André S. Hoffmann Vice Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ROCHE HOLDING AG-3.61%289 019
JOHNSON & JOHNSON1.56%389 985
PFIZER, INC.9.91%226 783
NOVARTIS AG-10.86%207 948
MERCK & CO., INC.-10.03%207 033
ABBVIE INC.18.58%185 357