RTL GROUP S.A.

(RRTL)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  27/05 17:35:03
43.30 EUR   -0.69%
24.05.RTL S A : Halbjahresbilanz
PU
20.05.TV-QUOTEN : Fünf Millionen sehen Hertha-Pleite
DP
19.05.Goldman senkt Ziel für RTL auf 55,50 Euro - 'Neutral'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Skandal um Übergriffe in Show 'The Voice of Holland' weitet sich aus

19.01.2022 | 14:32

HILVERSUM (dpa-AFX) - Der Skandal um sexuelle Übergriffe in der Casting-Show "The Voice of Holland" weitet sich aus. Immer mehr ehemalige Teilnehmerinnen der Show berichten in niederländischen Medien von Übergriffen. Auch Ministerpräsident Mark Rutte äußerte sich bereits. Die Missstände seien "unakzeptabel und unerhört", sagte er dem "Telegraaf". Das Justizministerium rief mögliche Opfer auf, Anzeige zu erstatten. Was genau in den Kulissen der Show geschah, soll am Donnerstag deutlich werden im Online-Programm "Boos".

Beschuldigt werden bisher ein Jury-Mitglied und ein Musiker. Der ehemalige Bandleader Jeroen Rietbergen gab Machtmissbrauch zu und trat zurück. Dagegen weist Rapper und Jury-Mitglied Ali B. alle Beschuldigungen zurück. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.

Das von einem öffentlich-rechtlichen TV-Sender produzierte Programm "Boos", was "wütend" bedeutet, hatte von mehreren Vorfällen berichtet. Daraufhin hatte der TV-Sender RTL Nederland die Casting-Show abgesetzt und eine Untersuchung angekündigt. Inzwischen zogen sich Sponsoren zurück und Sängerin Anouk trat aus der Jury aus.

Frühere Teilnehmerinnen der Show berichten nun in Medien, dass sie sich anzügliche Bemerkungen anhören mussten, betatscht und bedrängt wurden. Sie hätten sich schutzlos und bedroht gefühlt.

Es ist die bisher größte #MeToo-Affäre im niederländischen Show-Business. Sie ist besonders brisant, weil die prominente Medien-Familie de Mol eng darin verwickelt ist. "The Voice of Holland" wurde vom TV-Produzenten John de Mol entwickelt, das Format wurde inzwischen an Dutzende Länder verkauft. Außerdem war der beschuldigte Musiker Rietbergen der Lebensgefährte von John de Mols Schwester Linda. De Mol äußerte sich bisher nicht.

Nach Bekanntwerden der Vorwürfe hatte Linda de Mol ihre Beziehung zu Rietbergen nach 14 Jahren beendet. Die 57-jährige prominente TV-Moderatorin nahm zudem eine Auszeit von ihrer Arbeit. "Seit ein paar Tagen bin ich in einem schrecklichen Alptraum", schrieb sie auf ihrer Medien-Plattform Linda.nl.

Ihr Ex-Freund hatte zuvor zugegeben, dass er sexuelle Kontakte zu Frauen aus der TV-Show hatte. Er hatte sich entschuldigt und erklärt, er habe seine Machtposition unterschätzt. Er sei von einer gleichwertigen Beziehung ausgegangen. Erst jetzt sei ihm bewusst geworden, dass die Frauen "das vielleicht anders erlebt haben".

Rietbergen hatte auch erklärt, dass die Vorfälle schon ein paar Jahre zurück lägen. Er sei damals bereits von "meinem Auftraggeber" ermahnt worden und er habe damals alles seiner Frau gebeichtet und eine Therapie gemacht. Linda aber erklärte, dass sie von allem nichts gewusst habe./ab/DP/ngu


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu RTL GROUP S.A.
24.05.RTL S A : Halbjahresbilanz
PU
20.05.TV-QUOTEN : Fünf Millionen sehen Hertha-Pleite
DP
19.05.Goldman senkt Ziel für RTL auf 55,50 Euro - 'Neutral'
DP
19.05.8,99 Millionen sehen Frankfurt-Sieg bei RTL
DP
19.05.VERBAND : Werbeumsatz bei TV und Radio bleibt unter Vor-Corona-Niveau
DP
18.05.Handball-Bundesliga schreibt Medienrechte bis 2029 aus
DP
18.05.TV-QUOTEN : Joko und Klaas im Pech und im Glück
DP
16.05.RTL S A : VOX erwirbt „The Big Job Switch“
PU
15.05.TV-QUOTEN : 7,3 Millionen sehen ESC-Finale
DP
14.05.TV-QUOTEN : Zuschauer favorisierten ZDF-Krimi
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu RTL GROUP S.A.
02.05.RTL S A : Carbon footprint 2021
PU
28.04.RTL S A : AGM statement
PU
31.03.RTL S A : Belgium transaction closed
PU
31.03.DPG Media NV and Rossel et Cie SA completed the acquisition of RTL Belgium SA from RTL ..
CI
25.03.RTL S A : Convening notice for RTL Group's annual general meeting 2022 now available
PU
21.03.RTL GROUP S.A.(XTRA : RRTL) added to Germany MDAX Index (Performance)
CI
18.03.RTL GROUP S.A.(XTRA : RRTL) dropped from Germany SDAX (Total Return) Index
CI
17.03.GLOBAL MARKETS LIVE : Netflix, KKR, Ocado, Tesla, Accenture...
17.03.TRANSCRIPT : RTL Group S.A., 2021 Earnings Call, Mar 17, 2022
CI
17.03.RTL Group S.A. Provides Earnings Guidance for the Year 2022
CI
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu RTL GROUP S.A.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 7 324 Mio 7 846 Mio 7 503 Mio
Nettoergebnis 2022 678 Mio 726 Mio 695 Mio
Nettoliquidität 2022 632 Mio 677 Mio 647 Mio
KGV 2022 10,1x
Dividendenrendite 2022 11,5%
Marktwert 6 700 Mio 7 178 Mio 6 865 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 0,83x
Marktwert / Umsatz 2023 0,76x
Mitarbeiterzahl 17 650
Streubesitz 23,7%
Chart RTL GROUP S.A.
Dauer : Zeitraum :
RTL Group S.A. : Chartanalyse RTL Group S.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends RTL GROUP S.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 43,30 €
Mittleres Kursziel 66,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 52,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Hermann Rabe Chief Financial Officer
Björn Bauer Chief Financial Officer
Martin Taylor Chairman
Vincent Jean Hubert Pascaud Senior Vice President-Group IT & IT Governance
Elmar Heggen COO, Deputy CEO & Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
RTL GROUP S.A.-7.12%7 178
WARNER BROS. DISCOVERY, INC.0.00%45 528
FOX CORPORATION-3.90%19 064
PT ELANG MAHKOTA TEKNOLOGI TBK-18.20%7 806
RTL GROUP S.A.-6.48%7 178
NEXSTAR MEDIA GROUP, INC.17.04%7 139