Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Siemens AG    SIE   DE0007236101

SIEMENS AG

(SIE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Siemens : liefert KI-basierte White-Space-Kühllösung für Tier-IV-Rechenzentrum

02.12.2020 | 11:01

Presse

Zug, 2. Dezember 2020

Siemens liefert KI-basierte White-Space-Kühllösung für Tier-IV-Rechenzentrum

  • White Space Cooling Optimization (WSCO) für hocheffizientes neues Rechenzentrum im Großraum Paris

  • Intelligente, kontinuierlich lernende Lösung für Verfügbarkeit rund um die Uhr und optimale Energieeffizienz

Siemens Smart Infrastructure beliefert das erste Tier-IV-zertifizierte Rechenzentrum im Großraum Paris. Das Rechenzentrum Thésée wird die höchsten Branchenstandards für Verfügbarkeit und Energieeffizienz erfüllen. Siemens installiert die intelligente Lösung White Space Cooling Optimization (WSCO), die die Energieeffizienz des Gebäudes und den thermischen Schutz der Server durch automatische Anpassung der Kühlanlagen optimiert.

Das Rechenzentrum Thésée in der Gemeinde Aubergenville belegt ein 1000 m2 großes Computerraumgebäude. Das vom französischen Finanzinstitut Caisse des Dépôts und der Immobiliengruppe Idec finanzierte Projekt soll im Frühjahr 2021 den Betrieb aufnehmen. Langfristig sollen fünf weitere Gebäude zum Projekt hinzukommen. Siemens wurde mit der Installation der Kühllösung beauftragt, um die Energieeffizienz des Gebäudes zu steigern. Hierzu werden die Kühlanlagen in den Computerräumen rund um die Uhr automatisch angepasst. Die WSCO-Lösung erfüllt den besonders anspruchsvollen Kühlbedarf des Rechenzentrums und nutzt dabei künstliche Intelligenz, um die Kühlleistung zu optimieren. In Bezug auf Nachhaltigkeit strebt das Rechenzentrum Thésée einen PUE-Koeffizienten (Power Usage Effectiveness) von 1,2 an.

"Wir haben uns für die Siemens-Lösung entschieden, weil sie ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet sowie Energieverbrauch und Wartungsaufwand reduziert.

Siemens AG

Werner-von-Siemens-Straße 1

Communications

80333 München

Leitung: Clarissa Haller

Deutschland

Referenznummer: HQSIPR202011266075DE

Langfristig verlängert sich dadurch auch die Lebensdauer der Geräte", sagt Eric

Arbaretaz, Chief Technical Officer (CTO) des Rechenzentrums Thésée.

Hocheffiziente Kühlung des Serverraums

Der Campus Thésée ist nicht nur das erste unabhängige Colocation-

Rechenzentrum im Großraum Paris, sondern auch das erste in dieser Region, das die Tier-IV-Zertifizierung des Uptime Institute erhält. Tier IV, die höchste

Zertifizierungsstufe, garantiert eine "fehlertolerante" Infrastruktur mit einer

Verfügbarkeit von 99,995%. In Europa gibt es aktuell weniger als dreißig Tier-IV-zertifizierte Rechenzentren.

Bis zu 30% des Energieverbrauchs eines Rechenzentrums entfallen auf den Betrieb der Kühlanlagen. Die Siemens-Lösung nutzt künstliche Intelligenz, um den Energiebedarf auf das erforderliche Mindestmaß zu beschränken. Dadurch lassen sich beträchtliche Kosten-, Betriebs- und Energieeinsparungen erzielen. In Rechenzentren ist die Temperaturtoleranzschwelle in Computerräumen ein äußerst wichtiger Parameter, der eingehalten werden muss. Die WSCO-Lösung von Siemens reagiert automatisch auf unerwartete Ereignisse. So werden Temperaturprobleme oder Ausfälle schnell gelöst und Störungsrisiken weitgehend reduziert. Künstliche Intelligenz ermöglicht außerdem eine schnelle Reaktion auf überhöhten Energieverbrauch und auf Probleme aufgrund des Infrastrukturbetriebs. Dadurch wird die ununterbrochene Verfügbarkeit der Anlagen sichergestellt.

Diese Pressemitteilung und Pressebilder sind verfügbar unter https://sie.ag/2JjTCDZ

Weitere Informationen zu Siemens Smart Infrastructure finden Sie unter www.siemens.de/smart-infrastructure

Weitere Informationen über Rechenzentren finden Sie unter

www.siemens.de/datacenter

Ansprechpartner für Journalisten Catharina Bujnoch-Gross

Tel.: +41 79 5660778; E-Mail:catharina.bujnoch@siemens.com

Folgen Sie uns auf Twitter:

Www.twitter.com/siemens_press und www.twitter.com/SiemensInfra

Siemens Smart Infrastructure (SI) gestaltet den Markt für intelligente, anpassungsfähige Infrastruktur für heute und für die Zukunft. SI zielt auf die drängenden Herausforderungen der Urbanisierung und des Klimawandels durch die Verbindung von Energiesystemen, Gebäuden und Wirtschaftsbereichen. Siemens Smart Infrastructure bietet Kunden ein umfassendes, durchgängiges Portfolio aus einer Hand - mit Produkten, Systemen, Lösungen und Services vom Punkt der Erzeugung bis zur Nutzung der Energie. Mit einem zunehmend digitalisierten Ökosystem hilft SI seinen Kunden im Wettbewerb erfolgreich zu sein und der Gesellschaft, sich weiterzuentwickeln - und leistet dabei einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten: SI creates environments that care. Der Hauptsitz von Siemens

Smart Infrastructure befindet sich in Zug in der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 72.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Siemens verbindet die physische und digitale Welt - mit dem Anspruch, daraus einen Nutzen für Kunden und Gesellschaft zu erzielen. Durch Mobility, einem der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für den Personen- und Güterverkehr mit. Über die Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices. Darüber hinaus hält Siemens eine Minderheitsbeteiligung an der seit dem 28. September 2020 börsengelisteten Siemens Energy, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Energieübertragung und -erzeugung.

Im Geschäftsjahr 2020, das am 30. September 2020 endete, erzielte der Siemens-Konzern einen Umsatz von 57,1 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Zum 30.09.2020 hatte das Unternehmen weltweit rund 293.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unterwww.siemens.com.

Siemens AG veröffentlichte diesen Inhalt am 02 Dezember 2020 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 02 Dezember 2020 10:00:09 UTC.


© Publicnow 2020
Alle Nachrichten auf SIEMENS AG
22.01.AKTIE IM FOKUS 2 : Siemens begeistert Börsianer mit starken Quartalszahlen
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und VW stützen
AW
22.01.XETRA-SCHLUSS/Siemens auf Rekordhoch hält DAX-Abschlag in Grenzen
DJ
22.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax reduziert Minus - Siemens und Volkswagen stütze..
DP
22.01.NordLB hebt Ziel für Siemens auf 135 Euro - 'Halten'
DP
22.01.WOCHENAUSBLICK: Corona bleibt ein Damoklesschwert für den Dax
DP
22.01.MÄRKTE EUROPA/Anleger vorsichtiger - Siemens nach Zahlen sehr fest
DJ
22.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 22.01.2021 - 15.15 Uhr
DP
22.01.Aktien Frankfurt: Anleger agieren vor dem Wochenende vorsichtig
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SIEMENS AG
22.01.Industrials Drop On Global Growth Worries -- Industrials Roundup
DJ
22.01.EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.GLOBAL MARKETS LIVE: Honor, Google, Samsung…
22.01.Siemens Shares Jump After Better-Than-Expected 1Q
DJ
22.01.European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.SIEMENS : Statement from Siemens Regarding Paris Climate Accord
PU
22.01.SIEMENS : 1Q Results Beat Expectations; Reviews Fiscal Year 2021 Outlook
DJ
21.01.SIEMENS : reports stronger than expected results, to review outlook
RE
21.01.SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT : Preliminary operating results for first quarter of ..
EQ
21.01.SIEMENS : Analyst Consensus pre Q1 FY21
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 57 769 Mio 70 299 Mio 62 222 Mio
Nettoergebnis 2021 4 565 Mio 5 555 Mio 4 917 Mio
Nettoverschuldung 2021 28 844 Mio 35 100 Mio 31 067 Mio
KGV 2021 23,8x
Dividendenrendite 2021 2,71%
Marktkapitalisierung 106 Mrd. 129 Mrd. 114 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 2,34x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,16x
Mitarbeiterzahl 293 000
Streubesitz 88,0%
Chart SIEMENS AG
Dauer : Zeitraum :
Siemens AG : Chartanalyse Siemens AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SIEMENS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 131,47 €
Letzter Schlusskurs 132,80 €
Abstand / Höchstes Kursziel 17,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -1,00%
Abstand / Niedrigstes Ziel -37,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Josef Kaeser President & Chief Executive Officer
Jim Hagemann Snabe Chairman-Supervisory Board
Roland Emil Busch Deputy CEO, COO, CTO & Labour Director
Ralf Peter Thomas Chief Financial Officer
Hanna Hennig Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
SIEMENS AG13.00%129 188
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.-4.91%141 916
3M COMPANY-3.29%97 506
GENERAL ELECTRIC COMPANY2.87%97 322
ILLINOIS TOOL WORKS INC.-0.21%64 399
HITACHI, LTD.7.21%40 596