Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Telefonica Deutschland Holding AG    O2D   DE000A1J5RX9

TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG

(O2D)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Telefónica Deutschland Holding AG: Unabhängiger Gutachter passt vorläufige Entscheidung an: Beteiligung von 1&1 Drillisch an den Kosten für die Spektrumsauktion 2015 lediglich für den Zeitraum 2016-2020 zurückgewiesen

08.10.2020 | 21:26

DGAP-News: Telefónica Deutschland Holding AG / Schlagwort(e): Rechtssache
Telefónica Deutschland Holding AG: Unabhängiger Gutachter passt vorläufige Entscheidung an: Beteiligung von 1&1 Drillisch an den Kosten für die Spektrumsauktion 2015 lediglich für den Zeitraum 2016-2020 zurückgewiesen

08.10.2020 / 21:26
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 8. Oktober 2020

Unabhängiger Gutachter passt vorläufige Entscheidung an: Beteiligung von 1&1 Drillisch an den Kosten für die Spektrumsauktion 2015 lediglich für den Zeitraum 2016-2020 zurückgewiesen

In einem Schiedsgutachterverfahren zwischen der Telefónica Deutschland und der 1&1 Drillisch bezüglich einer Beteiligung von 1&1 Drillisch an den Kosten für die Frequenznutzungsrechte aus der Spektrumsauktion 2015 hat der unabhängige Gutachter heute in einer vorläufigen Entscheidung seinen bisherigen Entwurf vom 27. Mai 2020 angepasst.

Eine Beteiligung von 1&1 Drillisch an den Kosten für die Spektrumsauktion 2015 wurde lediglich für den Zeitraum 2016-2020 zurückgewiesen. Über den Anspruch in Folgejahren wurde im Rahmen des Gutachtens nicht entschieden. Der unabhängige Gutachter hat festgestellt, dass Telefónica Deutschland ab 2021 berechtigt ist, entsprechende Überprüfungen einer Kostenbeteiligung auf Basis des Gutachtens zu beantragen.

Telefónica Deutschland wird das vorläufige Gutachten im Detail analysieren und kommentieren. Darüber hinaus betrachtet Telefónica Deutschland die von 1&1 Drillisch initiierten Price Reviews 2, 5 und 6 sowie die erhobene Schiedsklage gegen die Price Review 1 Entscheidung weiterhin für unberechtigt.

Weitere Informationen:
Telefónica Deutschland
Investor Relations
Georg-Brauchle-Ring 50
D-80992 München
t +49 (0)89 2442-1010
f +49 (0)89 2442-2000
e ir-deutschland@telefonica.com

 



08.10.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Telefónica Deutschland Holding AG
Georg-Brauchle-Ring 50
80992 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 24 42 0
Internet: www.telefonica.de
ISIN: DE000A1J5RX9
WKN: A1J5RX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1139874

MDAX TecDAX
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1139874  08.10.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1139874&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp

© EQS 2020
Alle Nachrichten auf TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
27.11.Telefónica/O2 beendet Schufa-Test zur Nutzung von Kontodaten
DP
27.11.Kritik an Schufa-Angebot zur Datennutzung - Telefónica beendet Test
DP
27.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND IM FOKUS : Wohin fließen die Verkaufserlöse?
DP
24.11.Mehr als 100.000 Vodafone-Kunden drei Stunden ohne Netz
RE
23.11.ROUNDUP 4 : Netzprobleme bei Vodafone - mehr als 100 000 Kunden betroffen
DP
19.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND : Umsatz und Ergebnis steigen leicht
PU
17.11.Vodafones Funkturm-Sparte - Können eine Mrd Euro investieren
RE
11.11.NACH SCHLIEßUNG DER LOKALE : Internetnutzung daheim bleibt fast gleich
DP
06.11.United Internet und Drillisch kassieren Umsatzprognose
RE
06.11.United Internet und Drillisch senken Umsatzausblick - Ergebnis belastet
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
20.11.EXCLUSIVE : German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendo..
RE
20.11.German draft IT security law strives for consensus on telecoms vendor risks
RE
02.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND : Receives a Buy rating from UBS
MD
02.11.TELEFONICA DEUTSCHLAND : Buy rating from Warburg Research
MD
30.10.Telefonica and Allianz create a partnership to deploy fibre in Germany throug..
AQ
29.10.TELEFONICA DEUTSCHLAND : Gets a Neutral rating from DZ Bank
MD
29.10.TELEFONICA DEUTSCHLAND : NorldLB reiterates its Buy rating
MD
29.10.TELEFONICA DEUTSCHLAND : JP Morgan reaffirms its Buy rating
MD
29.10.TELEFONICA DEUTSCHLAND : Credit Suisse keeps its Buy rating
MD
29.10.TELEFONICA DEUTSCHLAND : Gets a Buy rating from Barclays
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 7 473 Mio 8 940 Mio 8 078 Mio
Nettoergebnis 2020 314 Mio 376 Mio 340 Mio
Nettoverschuldung 2020 3 719 Mio 4 449 Mio 4 020 Mio
KGV 2020 21,1x
Dividendenrendite 2020 7,16%
Marktkapitalisierung 7 121 Mio 8 514 Mio 7 698 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,45x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,43x
Mitarbeiterzahl 8 202
Streubesitz 30,8%
Chart TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
Dauer : Zeitraum :
Telefonica Deutschland Holding AG : Chartanalyse Telefonica Deutschland Holding AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 2,94 €
Letzter Schlusskurs 2,39 €
Abstand / Höchstes Kursziel 67,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 22,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Markus Haas CEO & Chief Operating Officer
Peter D. Löscher Chairman-Supervisory Board
Markus Rolle Chief Financial Officer
Guido Eidmann Chief Information Officer
Mallik Rao Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber