Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Thyssenkrupp AG
  6. News
  7. Übersicht
    TKA   DE0007500001   750000

THYSSENKRUPP AG

(TKA)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 17.09. 17:37:16
9.115 EUR   -0.27%
16.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 16.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
16.09.Jefferies belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 14,75 Euro
DP
16.09.BERATUNGSGREMIUM :  Verwaltung muss leistungsstärker werden
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Herausforderung 'grüner' Stahl - DZ senkt faire Werte für Stahlaktien

16.07.2021 | 11:23

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Thema Schadstoffausstoß beherrscht die Schlagzeilen. Betroffen sind nicht nur Fahrzeughersteller und Stromerzeuger, sondern auch energieintensive Branchen wie die Stahlhersteller. Dass die Stahlproduktion, bei der Hochöfen Temperaturen von über 1000 Grad erzeugen müssen, mit enormen Kohldioxidausstoß verbunden ist, liegt nahe. Entsprechend hoch ist der Druck auf die Hersteller, Anstrengungen zur Senkung zu unternehmen.

Die DZ Bank hat sich daher in einer Studie mit klimafreundlichem Stahl und den Folgen für die Hersteller beschäftigt. Als Favoriten nennt Analyst Dirk Schlamp dabei Salzgitter und Thyssenkrupp - zwei Aktien, die er weiter mit Kaufen einstuft, auch wenn die fairen Werte jeweils moderat auf 32 beziehungsweise 11 Euro gesenkt wurden. Zurückhaltender ist der Experte jetzt aber bei Klöckner & Co, für den Stahlhändler gab er seine bisherige Kaufempfehlung auf. Der auf 12 Euro reduzierte faire Wert spreche hier nun für ein Votum mit "Halten".

Rund 30 Prozent des Kohldioxidausstoßes der Industrie in Deutschland könnten eingespart werden, sollte die Dekarbonisierung der Stahlhersteller gelingen, betont der Analyst. Damit komme der Branche große Bedeutung für die europäischen Emissionsminderungsziele bis 2030 zu. Lösungsansätze seien dabei die Erhöhung des Schrottanteils und die direkte Reduktion des Kohlendioxidausstoßes bei der Produktion. Letzteres könnte durch die Umstellung von Erdgas auf Wasserstoff gelingen. Hierauf setzten neben ArcelorMittal auch Salzgitter und Thyssenkrupp.

Damit verbunden seien aber hohe Investitionen der Unternehmen. Dabei gelte es mögliche Wettbewerbsnachteile zu ausländischen Herstellern ebenso zu beachten wie die Gefahr von Produktions- und Emissionsverlagerungen ins Ausland.

Einen Sonderfall stelle Klöckner & Co dar. Als Stahlhändler sei das Unternehmen nicht von den Fragen einer umweltfreundlichen Produktion betroffen, so der Analyst. Daher seien hier optimierte Logistikprozesse ein wichtiger Ansatz zur Schadstoffverminderung. Die neue Einstufung und das für den Stahlhändler veränderte Kursziel begründet Schlamp allerdings nicht mit den Auswirkungen verstärkter Investitionen für mehr Nachhaltigkeit, sondern mit kurzfristigen Preisrisiken.

Mit der Einstufung "Kaufen" gehen die Analysten der DZ Bank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als fünf Prozent steigen wird. Mit "Halten" werden Aktien eingestuft, wenn die Analysten innerhalb der nächsten zwölf Monate mit einer Kursveränderung innerhalb einer Bandbreite von plus/minus fünf Prozent rechnen./mf/tih/jha/

Analysierendes Institut DZ Bank

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.07.2021 / 07:42 / MESZ

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.07.2021 / 07:49 / MESZ


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARCELORMITTAL -4.16%27.21 Realtime Kurse.50.37%
KLÖCKNER & CO SE -2.27%10.74 verzögerte Kurse.37.29%
SALZGITTER AG -1.78%29.74 verzögerte Kurse.39.54%
THYSSENKRUPP AG 0.02%9.142 verzögerte Kurse.12.51%
Alle Nachrichten zu THYSSENKRUPP AG
16.09.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 16.09.2021 - 15.15 Uhr
DP
16.09.Jefferies belässt Thyssenkrupp auf 'Buy' - Ziel 14,75 Euro
DP
16.09.BERATUNGSGREMIUM :  Verwaltung muss leistungsstärker werden
DP
16.09.WDH : Wirtschaftsverbände: Lebensnahe Regeln und schlankere Bürokratie
DP
16.09.Thyssenkrupp verkauft Stahlwerk in Italien - Konzernumbau kommt voran
DP
16.09.Thyssenkrupp vereinbart den Verkauf eines Edelstahlwerks an das italienische ..
MT
16.09.THYSSENKRUPP : verkauft italienische Edelstahltochter AST an Arvedi
RE
16.09.Thyssenkrupp verkauft Edelstahlwerk Terni an Arvedi
DJ
16.09.THYSSENKRUPP : verkauft Edelstahlwerk AST an italienische Arvedi Gruppe
PU
16.09.VDMA : Material- und Transportprobleme schlimmer als Mitte 2020
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu THYSSENKRUPP AG
17:20THYSSENKRUPP MARINE SYSTEMS : Foundation stone laid for new shipbuilding hall
AQ
16.09.Thyssenkrupp sells Italian stainless steel unit to Arvedi
RE
16.09.THYSSENKRUPP : Agrees to Sell Stainless Steel Mill to Italy's Arvedi
MT
16.09.THYSSENKRUPP : sells AST stainless steel mill to Italian group Arvedi
PU
16.09.Ilta Inox SpA agreed to acquire ThyssenKrupp Acciai Speciali Terni S.p.A from..
CI
10.09.FLSMIDTH A/S : Completes $239 Million Offering of New Shares
MT
07.09.JOINT PRESSRELEASE : Decarbonization of the supply chain: Lhoist supports thysse..
PU
06.09.FLSMIDTH A/S : to Acquire Thyssenkrupp's Mining Business Without Indian Operatio..
MT
06.09.FLSMIDTH A/S : acquisition of Thyssenkrupp mining unit to exclude India ops
RE
02.09.JOINT PRESS RELEASE : The Ruhr as a pioneer region of the hydrogen economy: Eigh..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu THYSSENKRUPP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 33 300 Mio 39 210 Mio 36 381 Mio
Nettoergebnis 2021 -170 Mio -200 Mio -186 Mio
Nettoliquidität 2021 3 690 Mio 4 345 Mio 4 032 Mio
KGV 2021 -117x
Dividendenrendite 2021 0,55%
Marktkapitalisierung 5 690 Mio 6 694 Mio 6 216 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,06x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,05x
Mitarbeiterzahl 101 592
Streubesitz 61,1%
Chart THYSSENKRUPP AG
Dauer : Zeitraum :
thyssenkrupp AG : Chartanalyse thyssenkrupp AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends THYSSENKRUPP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 13
Letzter Schlusskurs 9,14 €
Mittleres Kursziel 13,42 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 46,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Martina Merz President & Chief Executive Officer
Klaus Keysberg Chief Financial Officer
Siegfried Russwurm Chairman-Supervisory Board
Peter Remmler Member-Supervisory Board
Friedrich Weber Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
THYSSENKRUPP AG12.51%6 694
ARCELORMITTAL50.37%33 801
NUCOR CORPORATION106.47%32 254
TATA STEEL LIMITED123.22%23 493
POSCO34.01%23 444
NIPPON STEEL CORPORATION72.40%19 221