Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. TUI AG
  6. News
  7. Übersicht
    TUI1   DE000TUAG000   TUAG00

TUI AG

(TUI1)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  18:25:58 27.01.2023
2.022 EUR   -4.03%
10:30JPMorgan erhöht 888; Peel Hunt senkt Antofagasta
AN
05:55TUI Deutschland zapft Banken für geplante Kapitalerhöhung an
MT
24.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 24.01.2023 - 15.15 Uhr
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Tui Suisse sieht sich für Winter 2022/23 auf Wachstumskurs

25.11.2022 | 11:05

Zürich (awp) - Der Reiseanbieter Tui Suisse zeigt sich trotz unsicherer Rahmenbedingungen zuversichtlich für die Wintersaison 2022/23. So verzeichnet das Unternehmen für den laufenden Winter seit Herbst "deutlich steigende" Buchungseingänge. Und auch die Zahlungsbereitschaft der Kunden für ihre Winterferien ist gestiegen, wie aus einer Mittelung am Freitag hervorgeht.

Insbesondere die Nachfrage nach Fernreisen kehrt mit dem Wegfall von Einreisebestimmungen für zahlreiche Destinationen zurück. So geht laut Angaben aktuell jede zweite bei Tui Suisse gebuchte Reise in die Ferne, mit steigender Tendenz. Besonders gross sei der Nachholbedarf bei Thailand. Jeder fünfte Kunde für eine Langstrecke bucht dieses Ferienziel. Aber auch die Malediven, die Dominikanische Republik, die Arabischen Emirate sowie Mexiko zählten zu den Top-Winterdestinationen von Tui Suisse, heisst es in der Mitteilung.

Positive Entwicklung bei Luxusreisen und Kreuzfahrten

Der Nachholeffekt bei Reisen spiegelt sich auch im Luxus-Segment der Tui Suisse Marke Airtours wider. Hier zählen derzeit die Malediven, die Vereinigten Emirate, Thailand, Ägypten und Mauritius zu den Favoriten der Kundschaft.

Und eine positive Entwicklung zeige sich ebenfalls bei Cruisetour, dem Kreuzfahrtspezialisten von Tui Suisse. Eine gewisse Normalisierung beim Geschäftsvolumen werde hier aber erst für das Geschäftsjahr 2023/24 erwartet, schreibt Tui Suisse weiter. Das Reiseunternehmen begründet dies mit der nach wie vor bestehenden Tendenz zu kurzfristigen Buchungen in diesem Segment.

Höhere Zahlungsbereitschaft der Kunden

Die Tui Suisse Kunden lassen nun auch wieder mehr springen für ihre Winterferien. So geben sie laut Angaben im Durchschnitt 10 bis 20 Prozent mehr aus als noch vor der Pandemie, beispielsweise für eine längere Aufenthaltsdauer an der Zieldestination, für eine höhere Hotelkategorie oder für die Wahl einer höherwertigen Destination.

Auch das Buchungsverhalten normalisiert sich, wie Tui Suisse schreibt. So sei die Tendenz zu kurzfristigen Buchungen rückläufig. Während der durchschnittliche Buchungszeitpunkt vor Abreise im Jahr 2021 bei rund zwei Monaten lag, liegt er mittlerweile bei knapp drei Monaten. Damit nähert er sich wieder dem Vor-Pandemie-Niveau von rund vier Monaten an.

ab/tv


© AWP 2022
Alle Nachrichten zu TUI AG
10:30JPMorgan erhöht 888; Peel Hunt senkt Antofagasta
AN
05:55TUI Deutschland zapft Banken für geplante Kapitalerhöhung an
MT
24.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 24.01.2023 - 15.15 Uhr
DP
24.01.Tui-Schätzung: Last Minute dürfte im Sommer knapper und teurer werden
AW
24.01.Morning Briefing - International
AW
20.01.Dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.01.2023 - 15.15 Uhr
DP
20.01.Tui startet neue Hotelportale - Einzelbuchungen als Wachstumsmarkt
DP
20.01.TUI: Nachfrage nach Luxusreisen beflügelt Umsatz
MR
18.01.Bank of America und Oddo BHF kürzen Whitbread
AN
17.01.TUI-Chef: Wir sind offen für einen Großaktionär
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu TUI AG
10:30JPMorgan raises 888; Peel Hunt cuts Antofagasta
AN
05:55Germany's TUI Taps Banks For Planned Rights Offering
MT
23.01.Tui Ag : Director Declaration
EQ
20.01.Tui launches new hotel portals - individual bookings as a growth market
DP
20.01.TUI: Luxury holiday demand boosts sales
RE
18.01.Bank of America and Oddo BHF cut Whitbread
AN
17.01.TUI boss: we are open to a big shareholder
RE
13.01.Study: Travel plans threaten to fail more often due to money in 2023
DP
12.01.UBS cuts Beazley; Berenberg likes Rio and BHP
AN
12.01.ECJ decides: Money back on package tours because of Corona?
DP
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu TUI AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 18 525 Mio 20 103 Mio 18 526 Mio
Nettoergebnis 2023 328 Mio 356 Mio 328 Mio
Nettoverschuldung 2023 3 433 Mio 3 725 Mio 3 433 Mio
KGV 2023 10,7x
Dividendenrendite 2023 -
Marktwert 3 761 Mio 4 082 Mio 3 762 Mio
Marktwert / Umsatz 2023 0,39x
Marktwert / Umsatz 2024 0,36x
Mitarbeiterzahl 56 204
Streubesitz 66,6%
Chart TUI AG
Dauer : Zeitraum :
TUI AG : Chartanalyse TUI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends TUI AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 8
Letzter Schlusskurs 2,11 €
Mittleres Kursziel 2,01 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,74%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Sebastian Ebel Chairman-Executive Board
Mathias Kiep CFO & Group Director-Controlling
Dieter Zetsche Chairman-Supervisory Board
Nina Daniela Scherf Group Director-Legal, Compliance & Board Office
Edgar Ernst Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber