Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DJ INDUSTRIAL

(DJI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Dow legt freundlichen Wochenauftakt hin

13.09.2021 | 22:21

NEW YORK (awp international) - Nach einer schwachen Vorwoche haben sich die Kurse an der Wall Street am Montag etwas stabilisiert. Der Leitindex Dow Jones Industrial legte um 0,76 Prozent zu auf 34 869,63 Punkte zu. Börsianern zufolge ist der Dow nach zuletzt fünf schwachen Handelstagen und dem Rückfall auf den tiefsten Stand seit fast zwei Monaten nun reif für eine zumindest vorübergehende Erholung. Analyst Craig Erlam vom Handelshaus Oanda sprach von einem "anständigen Start in die Woche".

Der breiter gefasste S&P 500 blieb mit einem Gewinn von 0,23 Prozent auf 4468,73 Punkte hinter dem Dow zurück. Der technologielastige Nasdaq 100 schloss 0,04 Prozent niedriger bei 15 434,50 Punkten. Beobachter begründeten die überwiegend verhaltenen Bewegungen mit einem Mangel an Impulsen. Auch am US-Anleihenmarkt tat sich zum Wochenauftakt kaum etwas.

Der Fokus der Investoren liegt auf den am Dienstag anstehenden Verbraucherpreisen, die als wichtiges Kriterium für die Geldpolitik der US-Notenbank gelten. Die Währungshüter treffen sich in der kommenden Woche zum nächsten Zinsentscheid. Dieser wird mit Spannung erwartet, denn die Notenbank Fed hatte zuletzt signalisiert, ihr Anleihekaufprogramm zurückzufahren. Sollte sich die Inflation in den USA entgegen den Erwartungen der Fed nicht als hartnäckig erweisen, dann drohe ein rascheres Ende des billigen Geldes von der Fed, warnte Oanda-Analyst Erlam. Dann könnten die Märkte unter Druck geraten.

Unterstützung erhielten die Börsenbarometer von den Rohstoffaktien, die teils stark zulegten. Sie profitierten von steigenden Preisen für Öl und Gas. So kletterte der Erdgaspreis um mehr als fünf Prozent auf den höchsten Stand seit Anfang 2014. Die Aktien der Ölkonzerne Chevron , ExxonMobil , ConocoPhilips und Occidental Petroleum stiegen um bis zu fast 7 Prozent. Die Papiere des Ölfeldausrüsters Schlumberger legten um 5 Prozent zu.

Thema an den Börsen bleibt derweil die Regulierungsoffensive Chinas. Laut einem Bericht der "Financial Times" will die chinesische Regierung in einer weiteren Machtdemonstration den Zahlungsdienst Alipay zerschlagen, der eine Tochter des Internet-Giganten Ant Group ist, einer Beteiligung des Tech-Konzerns Alibaba. Die in New York gelisteten Alibaba-Aktien reagierten darauf mit einem Abschlag von 1,6 Prozent.

Für Bewegung sorgte ausserdem eine Wiederaufnahme der Bewertung von Internet-Grosskonzernen durch die US-Bank Goldman Sachs . Deren Experte Eric Sheridan startete unter anderem die Bewertung von Alphabet , Facebook , Amazon und Uber mit Kaufempfehlungen. Profitieren konnten davon jedoch nur die Kurse der Google -Holding Alphabet und von Uber. Sheridans Verkaufsempfehlungen sind Twitter und Airbnb , die jeweils um rund drei Prozent nachgaben.

Auch im Anleihenhandel tat sich zum Wochenbeginn wenig. Der Terminkontrakt für zehnjährige Papiere (T-Note-Future) legte um 0,12 Prozent auf 133,31 Punkte leicht zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe betrug 1,32 Prozent. Der Euro bewegte sich im US-Handel ebenfalls nur wenig. Zum US-Börsenschluss kostete die Gemeinschaftswährung 1,1808 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1780 (Freitag: 1,1841) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8489 (0,8445) Euro gekostet./bek/men

--- Von Benjamin Krieger, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
NASDAQ 100 0.09%15329.67821 Realtime Kurse.18.84%
NASDAQ COMP. -0.03%15047.699032 Realtime Kurse.16.79%
Alle Nachrichten zu DJ INDUSTRIAL
26.09.WAHL21/Scholz siegt in direktem Wahlkreis-Duell gegen Baerbock
DJ
26.09.WAHL21/ANALYSE/Scholz' Triumph ist ein Sieg oft geschmähter Eigenschaften
DJ
26.09.WAHL21/Wirtschaftsvertreter mahnen zur Eile
DJ
26.09.WAHL21/ANALYSE/FDP als Kanzlermacher eigentlicher Gewinner der Wahl
DJ
26.09.WAHL 21/Ökonomen erleichtert über Ausbleiben von Rot-Rot-Grün
DJ
26.09.WAHL21/Friedrich Merz für Verhandlungen mit FDP und Grünen
DJ
26.09.WAHL21/Maaßen verfehlt wahrscheinlich Einzug in den Bundestag
DJ
26.09.BLICKPUNKT/ARAMEA : Beruhigendes Signal der Bundestagswahl für Märkte
DJ
26.09.WAHL21/Laschet will auch mit Union als Zweitplatzierter Kanzler werden
DJ
26.09.WAHL21/Scholz sieht in Ergebnis "sehr klaren" Auftrag für SPD
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DJ INDUSTRIAL
24.09.Intel macht den ersten Spatenstich für zwei neue Halbleiterfabriken in Arizona
MT
24.09.Walmart und Sam's Club verabreichen COVID-19 Auffrischungsimpfungen von Pfizer
MT
24.09.Nike-Aktien fallen nach Umsatzwarnung für das Geschäftsjahr 22 inmitten von Fabrikschli..
MT
24.09.OPPENHEIMER : Salesforce-Prognose für Umsatz- und Margensteigerungen signalisiert Aufwärts..
MT
24.09.Lieferkettenprobleme erwischen Nike-Anleger auf falschem Fuß
DP
24.09.Walgreens-Filialen bieten ab sofort COVID-19 Booster-Dosen von Pfizer an
MT
24.09.CISCO SYSTEMS, INC. : Von WestPark Capital auf neutral reduziert
MM
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DJ INDUSTRIAL
26.09.Prudential to Raise US$2.4 Billion From Hong Kong Offer
DJ
25.09.PRESS RELEASE : zooplus announces voluntary public takeover offer by EQT at EUR 470 per sh..
DJ
25.09.PRESS RELEASE : EQT AB: EQT Private Equity -2-
DJ
25.09.PRESS RELEASE : EQT AB: EQT Private Equity announces voluntary public takeover offer for a..
DJ
25.09.Voluntary public takeover offer by EQT for zooplus AG of EUR 470.00 per zooplus share
DJ
25.09.DGAP-WPÜG : Takeover Offer / Target company: zooplus AG; Bidder: Pet Bidco GmbH
DJ
24.09.Dow Jones Industrial Average : S&P 500 edges higher after bumpy week, Nike drags
RE
24.09.The WSJ Dollar Index Rises 0.12% to 87.90 -- Data Talk
DJ
24.09.Euro Lost 0.05% to $1.1721 -- Data Talk
DJ
24.09.Sterling Lost 0.45% to $1.3676 -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DJ INDUSTRIAL
Dauer : Zeitraum :
DJ Industrial : Chartanalyse DJ Industrial | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DJ INDUSTRIAL
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DJ INDUSTRIAL
SALESFORCE.COM, INC.285.63 verzögerte Kurse.2.80%
VISA231.59 verzögerte Kurse.1.44%
AMERICAN EXPRESS COMPANY175.72 verzögerte Kurse.1.36%
JPMORGAN CHASE & CO.163.04 verzögerte Kurse.1.15%
MERCK & CO., INC.73.61 verzögerte Kurse.0.77%
WALGREENS BOOTS ALLIANCE, INC.48.31 verzögerte Kurse.-0.31%
PROCTER & GAMBLE COMPANY143.55 verzögerte Kurse.-0.44%
AMGEN INC.213.61 verzögerte Kurse.-0.67%
DOW INC.56.81 verzögerte Kurse.-1.08%
NIKE, INC.149.59 verzögerte Kurse.-6.26%
Heatmap :