Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 05.08. 17:30:31
12199.82 PTS   +0.17%
05.08.MÄRKTE EUROPA/Überzeugende Quartalszahlen schieben Börsen an
DJ
05.08.Aktien Schweiz Schluss: Leicht im Plus - Swisscom im Fokus
AW
05.08.Aktien Schweiz schließen gut behauptet auf Rekordhoch
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Wegen Konjunktur- und Corona-Sorgen auf Talfahrt

30.07.2020 | 18:15

Zürich (awp) - An der Schweizer Börse haben am Donnerstag Furcht und Verunsicherung dominiert und für deutlich tiefere Kurse gesorgt. Zum Schluss grenzte der Markt aber die Verluste wieder etwas ein. Die anhaltend steigenden Infektionszahlen mit dem Corona-Virus schürten die Angst vor einer zweiten Welle und einer neuerlichen Beschränkung der Mobilität. Zudem verhiessen der massive Einbruch der Wirtschaftsleistung der USA und Deutschlands im zweiten Quartal wenig Gutes, hiess es am Markt. Ausserdem verunsicherte Donald Trump mit einem Tweet wieder einmal die Märkte. Der US-Präsident stellte eine Verschiebung der Präsidentenwahlen in den Raum.

Hinzu kam eine Reihe von ernüchternden Halbjahresberichten und Konjunkturdaten. Dabei hatte die US-Notenbank Fed am Vorabend die Märkte noch beruhigt, indem sie ihren aktuellen Kurs bestätigte. Allerdings schwor Fed-Chef Jerome Powell die Marktteilnehmer darauf ein, dass die weitere wirtschaftliche Entwicklung unsicher sei und vor allem von der Entwicklung der Pandemie abhänge. In dieser Gemengelage habe es keine guten Gründe gegeben, die für einen Kauf von Aktien gesprochen hätten, meinte ein Händler.

Der SMI schloss zwar um 1,73 Prozent tiefer auf 10'095,34 Punkten, dies ist aber klar über dem Tagestief von 10'007,85 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Werte enthalten sind, verlor 1,93 Prozent auf 1'529,66 und der breit gefasste SPI 1,55 Prozent auf 12'526,27 Zähler. Von den 30 SLI-Werten waren 27 tiefer, zwei höher und Swatch unverändert.

Im Fokus standen Clariant, Credit Suisse, LafargeHolcim und Nestlé, die ihre Zwischenberichte vorgelegt hatten. Dabei taten sich die Anleger schwer mit der Interpretation der Zahlen, wie die schwankenden Aktienkurse zeigten. Letztlich gaben aber alle vier Titel nach.

Dabei "erwischte" es LafargeHolcim (-2,6%) trotz der besser als erwartet taxierten Bilanz am stärksten. Händler erklärten dies unter anderem mit Konjunktursorgen und dem schwachen Abschneiden von Rivale HeidelbergCement.

Clariant (-0,9%) rutschten erst im Späthandel im Sog der schwachen Eröffnung an der Wall Street ins Minus. Zunächst äusserten sich die Analysten vor allem über das Betriebsergebnis positiv. Zudem enthalte der Titel viel Fusions- und Übernahmefantasie, hiess es.

Ähnliches galt für Nestlé (-0,7). Der Nahrungsmittelmulti habe die Erwartungen geschlagen, aber die Wachstumsguidance für 2020 gesenkt, monierten Händler. Zunächst hiess es noch, der Marktführer habe sich besser als die Konkurrenten geschlagen, was der Aktie zusammen mit der M&A-Fantasie Unterstützung gab.

Die Anteilsscheine der Credit Suisse (-1,6%) rutschten im Verlauf zusehends ab. Die Grossbank hat im zweiten Quartal trotz Coronakrise die Markterwartungen übertroffen. Der seit Februar amtierende Konzernchef Thomas Gottstein hat der Bank eine Reorganisation verordnet.

Wie üblich machten die Aussicht auf weiterhin tiefe Zinsen und die Konjunktursorgen den Finanz- und zyklischen Werten am meisten zu schaffen. Daher sackten die Versicherer Swiss Re (-4,4%), Zurich (-3,8%) und Swiss Life (-3,8%) markant ab. Bei Swiss Re könnte das am Freitag anstehende Zwischenergebnis zusätzlich Abgaben ausgelöst haben, hiess es am Markt.

Starke Abschläge gab es zudem bei AMS (-3,4%).

Die Banken Julius Bär (-2,9%) und UBS (-2,3%) mussten genauso Federn lassen wie Temenos (-3,1%), Sika (-2,6%) oder Adecco (-2,5%).

Am besten schlugen sich bei den Blue chips Schindler PS (+0,3%) und Logitech (+0,3%), die beide seit einiger Zeit "einen guten Lauf hätten", wie ein Händler sagte.

Die als defensiv geltenden Pharmaschwergewichte Novartis (-1,0%) und Roche (-2,2%) sowie Swisscom (-1,3%) blieben ebenfalls nicht von Abgaben verschont.

Am breiten Markt gerieten Kardex (-3,0%) und Komax (-1,5%) nach den Halljahreszahlen unter Druck. Dagegen legten Bucher nach Bilanzvorlage 1,2 Prozent zu.

pre/cf


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -0.79%52.96 verzögerte Kurse.-9.77%
CLARIANT AG 1.01%18.965 verzögerte Kurse.-0.24%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.00%9.454 verzögerte Kurse.-17.89%
HEIDELBERGCEMENT AG 0.85%75.84 verzögerte Kurse.23.88%
HOLCIM LTD -0.38%52.64 verzögerte Kurse.8.68%
KARDEX HOLDING AG 0.81%249.5 verzögerte Kurse.27.84%
KOMAX HOLDING AG 0.00%265 verzögerte Kurse.50.31%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 1.30%99.76 verzögerte Kurse.14.62%
NOVARTIS AG -0.06%83.3 verzögerte Kurse.-0.36%
SCHINDLER HOLDING AG 0.42%286.2 verzögerte Kurse.19.55%
SIKA AG 0.34%325.2 verzögerte Kurse.34.04%
SMI 0.17%12199.82 verzögerte Kurse.13.78%
SPI 0.19%15684.34 verzögerte Kurse.17.46%
SWISS LIFE HOLDING AG 0.42%476.2 verzögerte Kurse.14.99%
SWISS RE LTD 0.90%83.36 verzögerte Kurse.-0.86%
SWISSCOM AG 1.06%553 verzögerte Kurse.14.69%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.19%1983.86 verzögerte Kurse.17.71%
THE SWATCH GROUP SA 0.88%298.5 verzögerte Kurse.22.53%
UBS GROUP AG 0.36%15.155 verzögerte Kurse.21.09%
Alle Nachrichten zu SMI
05.08.MÄRKTE EUROPA/Überzeugende Quartalszahlen schieben Börsen an
DJ
05.08.Aktien Schweiz Schluss: Leicht im Plus - Swisscom im Fokus
AW
05.08.Aktien Schweiz schließen gut behauptet auf Rekordhoch
DJ
05.08.Aktien Schweiz: Bei freundlicher Tendenz in ruhigen Bahnen
AW
05.08.Swisscom-Aktien nach übertroffenen Erwartungen zum Halbjahr gesucht
AW
05.08.Wdh Aktien Schweiz Eröffnung: Gut gehalten - SMI unter 12'200 Punkten
AW
05.08.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI wenig verändert gesehen
AW
04.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Schwacher ADP belastet nur kurz
DJ
04.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter 12'200 Punkten fester
AW
04.08.Aktien Schweiz schließen gut behauptet - Luxusgüterwerte schwach
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
05.08.Swisscom-Gewinn im ersten Halbjahr von Sondereffekten beflügelt
AW
05.08.Aktien Schweiz schließen gut behauptet auf Rekordhoch
DJ
05.08.Swisscom-Aktien nach übertroffenen Erwartungen zum Halbjahr gesucht
AW
05.08.Barclays hebt Ziel für Holcim auf 69 Franken - 'Overweight'
DP
05.08.Swisscom kann im ersten Halbjahr zulegen
AW
05.08.SWISSCOM : steigert Umsatz und Betriebsergebnis
PU
04.08.Zurich übernimmt in Italien Finanzberaternetzwerk der Deutschen Bank
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
05.08.European Shares Close Mostly in Green on Robust Corporate Earnings
MT
05.08.SMI : Swiss Hotels' Overnight Stays Rise 14.3% In H1
MT
05.08.KOF : Swiss Business Activity Rebounds in July But Services Yet to Reach Pre-Pan..
MT
04.08.European Stocks Close Higher as Investors Keep Track of Earnings
MT
03.08.European Stocks End Mostly in Green on Strong Earnings, Outlook
MT
03.08.SMI : Switzerland's Prism JV To Rebrand Finablr As WizzFinancial
MT
03.08.SMI : Swiss Single-Family Home Prices Continue Rise in July
MT
03.08.SMI : Swiss Q3 Consumer Confidence Surges to Highest Level in 10 Years
MT
02.08.European Stocks Close in Green on Strong Earnings, Asia Rebound
MT
02.08.SMI : Swiss Stock Exchange's Trading Turnover Tumbles 23% In July
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
ROCHE HOLDING AG358.15 verzögerte Kurse.1.17%
SWISSCOM AG553 verzögerte Kurse.1.06%
CREDIT SUISSE GROUP AG9.454 verzögerte Kurse.1.00%
SWISS RE LTD83.36 verzögerte Kurse.0.90%
THE SWATCH GROUP SA298.5 verzögerte Kurse.0.88%
LONZA GROUP AG718.4 verzögerte Kurse.-0.36%
HOLCIM LTD52.64 verzögerte Kurse.-0.38%
SGS AG2924 verzögerte Kurse.-0.41%
NESTLÉ S.A.113.04 verzögerte Kurse.-0.46%
ALCON INC.66.12 verzögerte Kurse.-2.16%
Heatmap :