Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nasdaq  >  Apple    AAPL

APPLE

(AAPL)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Kreise: iPhones bekommen weiteres Objektiv und 'Pro'-Namenszusatz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
22.08.2019 | 14:37

SAN FRANCISCO (awp international) - Neue Spitzenmodelle des iPhones von Apple sollen im Herbst offenbar ein zusätzliches Ultra-Weitwinkel-Objektiv sowie den Namenszusatz "Pro" bekommen. Der für die Trefferquote seiner iPhone-Vorabinformationen bekannte Bloomberg-Reporter Mark Gurman bekräftigte damit Gerüchte, die seit einigen Wochen im Umlauf sind. Die Vorstellung der neuen Modelle wird für den 10. September erwartet, nachdem in entsprechender Hinweis in einer Vorab-Version neuer Software gefunden wurde.

Das verbesserte Kamerasystem werde auch neue Funktionen möglich machen, schrieb Bloomberg weiter. So sollten alle drei Kameras - mittlere Brennweite, Teleobjektiv und Ultra-Weitwinkel - gleichzeitig ausgelöst werden, um daraus bessere Fotos kombinieren zu können. Ausserdem solle dadurch die Qualität der bei schwachem Licht aufgenommenen Fotos verbessert werden - hier hatte Google im vergangenen Herbst mit seinem Pixel 3 neue Massstäbe gesetzt. Inzwischen zogen unter anderem auch Samsung und Huawei mit ihren Flaggschiff-Modellen nach. Auch die Qualität der iPhone-Videos solle weiter verbessert werden und näher an die professioneller Kameras rücken, hiess es.

Die beiden neuen "Pro"-Modelle würden äusserlich weitgehend das Design der aktuellen iPhones XS und XS Max behalten, schrieb der Finanzdienst weiter. Der Sensor für die Gesichtserkennung FaceID solle verbessert werden, um das Entsperren der Geräte auch aus weiteren Winkeln als jetzt zu erlauben - zum Beispiel, wenn das iPhone auf dem Tisch liege. Der Nachfolger des günstigeren Modells iPhone XR werde nun auch ein Teleobjektiv bekommen.

Ausserdem werde man künftig die AirPods-Ohrhörer in ihrem Gehäuse drahtlos auf der Rückseite der neuen iPhones aufladen können, hiess es unter Berufung auf informierte Personen. Konkurrent Samsung hatte eine solche Funktion für seine Ohrhörer im Frühjahr mit dem Galaxy S10 eingeführt - zusammen mit einem Ultra-Weitwinkel-Objektiv.

Des weiteren wolle Apple der günstigen Version seiner iPad-Tablets einen grösseren Bildschirm spendieren und die Computer-Uhr Apple Watch auffrischen. Für kommendes Jahr seien die nächste Generation der AirPods sowie ein günstigeres Modell des vernetzten Lautsprechers HomePod in Arbeit./so/DP/jha

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET -0.68%1231.63 verzögerte Kurse.17.86%
ALPHABET INC -0.67%1231.3 verzögerte Kurse.18.90%
APPLE 0.53%219.9 verzögerte Kurse.39.41%
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD Schlusskurs.
SMSUNG ELEC PRF 0.00%Schlusskurs.0.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu APPLE
14:09Apple und EU-Kommission kämpfen um Milliarden-Steuernachzahlung
DP
13:54Apple nennt EU-Milliarden-Steuerforderung "realitätsfern"
RE
12:07EU-Kommission verteidigt Milliarden-Steuernachforderung an Apple
DP
10:58Apple und Irland wehren sich gegen Milliarden-Steuernachzahlung
DP
05:50TIM COOK : Apple und EU-Kommission streiten vor Gericht um 13 Milliarden Euro
DP
16.09.TELEKOM : iPhone-App für vertrauliche Gespräche freigegeben
DP
16.09.TIM COOK : Apple und EU-Kommission streiten vor Gericht um 13 Milliarden Euro
DP
16.09.Chiphersteller AMS macht bei geplanter Osram-Übernahme Tempo
RE
14.09.ROBERT IGER : Disney-Chef Iger aus Apple-Verwaltungsrat ausgetreten
AW
13.09.AKTIE IM FOKUS : Apple etwas vom Tagestief erholt - Stellt sich gegen Goldman
DP
Mehr News
News auf Englisch zu APPLE
14:21Apple says £11.3 billion EU tax order 'defies reality and common sense'
RE
14:19Apple says $14 billion EU tax order 'defies reality and common sense'
RE
14:15KEEPING TABS ON YOUR KIDS : The Latest Parental Controls From Apple, Google and ..
DJ
13:33APPLE : Awards Corning Additional $250 Million from Advanced Manufacturing Fund
DJ
13:21Apple awards iPhone supplier Corning $250 million from U.S. manufacturing fun..
RE
13:01APPLE : Awards an Additional $250 Million from Advanced Manufacturing Fund to Co..
BU
11:56DANIEL LOEB : Sony rejects Loeb's proposal for chip business spin-off
RE
09:39U.S. woman crosses Channel four times in record-breaking swim
RE
07:11APPLE : challenge to EU over €13bn Irish tax order
AQ
06:06LG DISPLAY : seeks job cuts amid mounting financial losses
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 259 Mrd.
EBIT 2019 63 307 Mio
Nettoergebnis 2019 54 122 Mio
Liquide Mittel 2019 102 Mrd.
Div. Rendite 2019 1,36%
KGV 2019 18,9x
KGV 2020 17,3x
Marktkap. / Umsatz2019 3,45x
Marktkap. / Umsatz2020 3,36x
Marktkap. 994 Mrd.
Chart APPLE
Dauer : Zeitraum :
Apple : Chartanalyse Apple | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse APPLE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 45
Mittleres Kursziel 221,98  $
Letzter Schlusskurs 219,90  $
Abstand / Höchstes Kursziel 22,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 0,94%
Abstand / Niedrigsten Ziel -31,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timothy Donald Cook Chief Executive Officer & Director
Arthur D. Levinson Chairman
Jeffrey E. Williams Chief Operating Officer
Luca Maestri Chief Financial Officer & Senior Vice President
Kevin M. Lynch Vice President-Technology
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
APPLE39.41%993 768
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD--.--%264 613
XIAOMI CORP--.--%28 650
WINGTECH TECHNOLOGY CO LTD246.90%6 609
MEITU INC--.--%1 027
MERRY ELECTRONICS CO LTD--.--%1 002