Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien    BVB   DE0005493092

BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGE

(BVB)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.02. 18:55:22
8.648 EUR   -5.07%
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Februar 2020
DP
13:47Verletzter Reus fehlt dem BVB noch etwas länger
DP
26.02.Dax niedriger erwartet - Coronavirus bleibt Thema
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Super-Joker Haaland trifft und trifft - BVB feiert Kantersieg

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
24.01.2020 | 22:29

DORTMUND (dpa-AFX) - Zwei Spiele, fünf Tore: Auch dank Joker-König Erling Haaland hat Borussia Dortmund die für die Rückrunde angekündigte Aufholjagd Richtung Meisterschaft erfolgreich fortgesetzt. Nach seinem Drei-Tore-Debüt vor einer Woche in Augsburg traf der BVB-Neuzugang beim 5:1 (2:0) gegen den 1. FC Köln als Einwechselspieler zweimal (77. und 87.). Raphael Guerreiro (1.), Marco Reus (29.) und Jadon Sancho (48.) erzielten die weiteren Treffer für das Team von Trainer Lucien Favre, das den Rückstand auf Tabellenführer RB Leipzig zumindest für einen Tag auf vier Punkte verkürzte.

Dagegen ging die Siegesserie von Aufsteiger Köln nach zuletzt vier Erfolgen zu Ende. Neuzugang Mark Uth (65.) erzielte das FC-Tor.

Der BVB hätte kaum besser starten können. Eine starke Kombination über Mats Hummels, Reus und Sancho schloss Guerreiro nach 52 Sekunden gekonnt ab. Die Gäste, die in ihrer langen Vereinsgeschichte in der Bundesliga nur sechsmal und letztmals vor fast 29 Jahren in Dortmund gewonnen haben, versuchten zwar umgehend zu kontern. Doch Jan Uwe Thielmann vergab die große Chance zum Ausgleich (3.). In der gesamten ersten Halbzeit brachte Köln kaum mehr zustande.

FC-Trainer Markus Gisdol hatte vor der Partie noch gescherzt, vor allem wegen Haaland den Mannschaftsbus vor das Kölner Tor platzieren zu können. Der 19 Jahre alte Norweger kam allerdings erst in der 65. Minute auf den Platz. "Wir haben einen Plan mit ihm", sagte Favre beim Streamingdienst DAZN über den in Augsburg dreimal erfolgreichen Neuzugang.

Der in der Offensive gewohnt ballsichere BVB blieb mit der Führung im Rücken spielbestimmend. Reus prüfte mit einem Freistoß FC-Keeper Timo Horn (14.), der in der Partie mehrmals eingreifen musste. Hummels traf bei der anschließenden Ecke mit dem Kopf die Latte. In der Abwehr setzte Favre trotz der schlechten Erfahrungen beim 5:3-Spektakel am vergangenen Wochenende erneut auf eine Dreierkette, die in der zweiten Halbzeit wackliger agierte.

Der FC, der mit der gleichen Startelf wie beim 3:1 gegen den VfL Wolfsburg antrat, konnte nur phasenweise an die starken Auftritte der vergangenen Wochen anschließen. Die BVB-Abwehr hatte die Kölner Offensive um Uth und Jhon Cordoba gut eine Stunde absolut im Griff. Hummels überzeugte zudem als Vorlagengeber. Einen überragenden Pass des 31-Jährigen über gut 60 Meter verwertete Reus, der ganz knapp nicht im Abseits stand, zum 2:0.

"Wenn wir den Anschlusstreffer hinbekommen relativ schnell, können wir wieder ins Spiel kommen. Aber das ist schwierig in Dortmund", sagte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle in der Halbzeitpause. Sancho machte diese Hoffnung mit seinem Treffer nach simpler Körpertäuschung im Strafraum zunächst zunichte. Uth traf in einer kurzen Schwächephase der Gastgeber, bei denen Haaland sofort für Gefahr sorgte - und für die endgültige Entscheidung sorgte./bue/DP/he


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & C
17:36TAGESVORSCHAU : Termine am 28. Februar 2020
DP
13:47Verletzter Reus fehlt dem BVB noch etwas länger
DP
26.02.Dax niedriger erwartet - Coronavirus bleibt Thema
RE
26.02.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 12. März 2020
DP
24.02.Evonik reduziert Beteiligung an Borussia Dortmund
DP
24.02.BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit ..
EQ
21.02.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : veröffentlicht vorläufige Zahlen für das ..
EQ
21.02.Borussia Dortmund veröffentlicht vorläufige Zahlen für das erste Halbjahr 201..
DP
20.02.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 20.02.2020 - 15.15 Uhr
DP
20.02.Comeback von Brandt rückt näher - BVB will Revanche in Bremen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu BORUSSIA DORTMUND GMBH & C
24.02.BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Release according to Article 40, Section 1 o..
EQ
21.02.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : announces preliminary results of the firs..
PU
21.02.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : announces preliminary results of the firs..
EQ
20.02.BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : Into the future with two shirt sponsors
EQ
29.01.BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Release according to Article 40, Section 1 o..
EQ
2019BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Release according to Article 40, Section 1 o..
EQ
2019BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transa..
EQ
2019Last-chance saloon for Dortmund's Favre as Klinsmann's Hertha await
RE
2019BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO.KGAA : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
2019BORUSSIA DORTMUND GMBH KOMMANDITGESE : and PUMA extend their partnership until 2..
PU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 521 Mio
EBIT 2020 26,3 Mio
Nettoergebnis 2020 20,7 Mio
Liquide Mittel 2020 22,5 Mio
Div. Rendite 2020 0,66%
KGV 2020 40,5x
KGV 2021 29,0x
Marktkap. / Umsatz2020 1,57x
Marktkap. / Umsatz2021 1,55x
Marktkap. 838 Mio
Chart BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN
Dauer : Zeitraum :
Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien : Chartanalyse Borussia Dortmund GmbH & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse BORUSSIA DORTMUND GMBH & C
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 3
Mittleres Kursziel 11,00  €
Letzter Schlusskurs 9,11  €
Abstand / Höchstes Kursziel 31,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel 9,77%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Hans-Joachim Watzke Chairman-Management Board & CEO
Reinhard Rauball President
Gerd Pieper Chairman-Supervisory Board
Thomas Treß Chief Financial Officer
Bernd Geske Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber