Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  NASDAQ OMX COPENHAGEN  >  Carlsberg A/S    CARL B   DK0010181759

CARLSBERG A/S

(CARL B)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Gewerkschaft kündigt Streik bei Carlsberg-Brauerei in Hamburg an

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
27.06.2018 | 19:27

HAMBURG (dpa-AFX) - Mit einem 48-stündigen Streik will die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) die Hamburger Holsten-Brauerei trockenlegen. Der Ausstand richte sich gegen den Verlust von 70 Arbeitsplätzen im Rahmen des geplanten Umzugs des Unternehmens nach Hamburg-Hausbruch, teilte die Gewerkschaft mit. "Das ist immerhin jeder dritte Job in Produktion, Technik und Logistik", erklärte die Hamburger NGG-Geschäftsführerin Silke Kettner am Mittwoch. Die Carlsberg-Gruppe habe als Eigentümerin die Verhandlungen über die soziale Absicherung der Beschäftigten ins Leere laufen lassen. Der Streik sollte mit der Nachtschicht am Mittwochabend um 22.00 Uhr beginnen.

Nach Angaben einer Unternehmenssprecherin wurde am Nachmittag noch verhandelt. Eine Einigung sei möglich, hieß es. Carlsberg habe ein Modell angeboten, bei dem weniger als zehn Jobs wegfallen würden. Kettner erklärte jedoch am frühen Abend, die Gespräche hätten zu keinem Ergebnis geführt. Deshalb werde nun die Arbeit niedergelegt.

Die Brauereiführung reagierte darauf mit Unverständnis. Es sei nicht nachvollziehbar, "warum die NGG trotz vorliegendem fairen Angebot während der aktuell extrem hohen Nachfrage - bedingt durch Sommer und WM - zum Streik aufruft", erklärte eine Unternehmenssprecherin. Mit dem damit verbundenen Lieferausfall füge die Gewerkschaft der Brauerei einen nachweislich massiven Schaden zu und riskiere die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.

Im vergangenen Oktober hatte das Unternehmen mit dem Bau der neuen Produktionsstätte begonnen. Die Betriebsanlage in Altona ist nach Angaben des Unternehmens veraltet, darum wird sie in ein Gewerbegebiet am südlichen Stadtrand verlegt. In Hausbruch soll vom nächsten Jahr an Bier gebraut werden. Auf dem Gelände in Altona sollen 1500 Wohnungen entstehen./bsp/DP/men


© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu CARLSBERG A/S
15.08.TAGESVORSCHAU : Termine am 15. August 2019
DP
14.08.DFB steht erstmals seit vielen Jahren ohne Bier-Sponsor da
DP
08.08.Aktien Europa Schluss: Gewinne - Indizes mit Tageshochs zum Handelsende
AW
08.08.AKTIEN EUROPA : Weitere Gewinne nach Stabilisierung
AW
08.08.Deutsche greifen öfter zum alkoholfreien Bier
DP
14.06.AB INBEV IM FOKUS : Hopfen und Malz beim Beck's-Brauer noch nicht verloren
DP
04.04.Alkoholsteuer bringt Staat 2,1 Milliarden Euro Einnahmen
DP
03.04.Oberlandesgericht stellt Bierkartell-Verfahren ein
DP
14.03.CARLSBERG : Ex-Dividende Tag für Schlussdividende
FA
06.02.CARLSBERG : Bierbrauer Carlsberg kehrt dank heißem Sommer auf Wachstumspfad zurü..
RE
Mehr News
News auf Englisch zu CARLSBERG A/S
15.08.EUROPA : Trade worries plague European shares, FTSE underperforms
RE
15.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
15.08.CARLSBERG A/S : Correction - Notification and public disclosure of transactions ..
PU
15.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
15.08.Premium brews in Asia stoke Carlsberg's half-year sales
RE
15.08.CARLSBERG A/S : Notification and public disclosure of transactions in Carlsberg ..
AQ
15.08.Carlsberg Revenue Up Amid Strong Growth in Asia -- Earnings Review
DJ
15.08.Global Stocks Slide After China Promises Retaliation for Tariffs
DJ
15.08.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
15.08.BÖRSE WALL STREET : Stocks Stem Slide After Wall Street Rout
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (DKK)
Umsatz 2019 65 775 Mio
EBIT 2019 10 409 Mio
Nettoergebnis 2019 6 090 Mio
Schulden 2019 19 580 Mio
Div. Rendite 2019 1,98%
KGV 2019 24,7x
KGV 2020 22,7x
Marktkap. / Umsatz2019 2,56x
Marktkap. / Umsatz2020 2,46x
Marktkap. 149 Mrd.
Chart CARLSBERG A/S
Dauer : Zeitraum :
Carlsberg A/S : Chartanalyse Carlsberg A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CARLSBERG A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 938,74  DKK
Letzter Schlusskurs 1 002,00  DKK
Abstand / Höchstes Kursziel 14,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -6,31%
Abstand / Niedrigsten Ziel -30,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Cees't C. Hart President & Chief Executive Officer
Flemming Besenbacher Chairman-Supervisory Board
Heine Dalsgaard Chief Financial Officer
Hans S. Andersen Member-Supervisory Board
Richard George William Burrows Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
CARLSBERG A/S44.67%21 904
ANHEUSER-BUSCH INBEV48.41%183 863
AMBEV SA22.89%73 591
HEINEKEN22.02%58 512
ASAHI GROUP HOLDINGS LTD14.65%20 627
KIRIN HOLDINGS CO LTD-5.86%17 545