Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Credit Suisse Group AG    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 21.02. 17:30:02
13.39 CHF   -1.29%
21.02.Aktien Schweiz: Konjunktursorgen bremsen SMI auf hohem Niveau aus
AW
21.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

CS-Anleger hatten sich mehr erhofft und schicken Aktien auf Talfahrt

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
13.02.2020 | 10:05

Zürich (awp) - Die Aktien der Credit Suisse haben am Donnerstagmorgen einen schweren Stand. Die Grossbank hat ihr Ergebnis im vierten Quartal im Vergleich mit dem Vorjahr wohl deutlich gesteigert, sie blieb mit den ausgewiesenen Zahlen aber hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Am Markt hatte man sich von der Abschiedsvorstellung des scheidenden CEO Tidjane Thiam mehr erhofft.

Kurz vor 10.00 Uhr notieren die CS-Titel 1,4 Prozent tiefer auf 13,19 Franken mit zuletzt etwas anziehender Tendenz. So lag das bisherige Tagestief lag bei 12,96 Franken. Der Gesamtmarkt gemessen am SMI verliert derweil 0,3 Prozent.

Viele Marktteilnehmer hatten sich von der letzten Ergebnispräsentation des scheidenden CEO Tidjane Thiam eine positive Ergebnisüberraschung erhofft. Diese blieb indes aus. Wohl konnte die Bank den ausgewiesenen Vorsteuergewinn im vierten Quartal mit 1,2 Milliarden Franken im Vergleich mit der Vorjahresperiode mehr als verdoppeln. Die Analysten hatten im Durchschnitt aber knapp 1,4 Milliarden prognostiziert.

Dabei profitierte das Ergebnis der CS von verschiedenen positiven Einmaleffekten, wurde aber auch von einer signifikanten Rückstellung für Rechtsrisiken belastet. Die hohe Anzahl an bedeutenden Einmaleffekten verunmögliche es, das operative Ergebnis zuverlässig einzustufen, heisst es denn auch bei der ZKB. Dies wiederum könnte den Kurs vorerst belasten und zu einem volatilen Kursverlauf führen, meint die UBS.

Denn unter Ausrechnung aller Sonderfaktoren liegen die Gewinnzahlen im Urteil vieler Analysten mehr oder weniger im Rahmen der Erwartungen.

Die Erträge fielen dank Sonderfaktoren wie der Neubewertung der Beteiligung an der SIX oder den Gewinnen aus Immobilienverkäufen höher als erwartet aus. Aber auch die Kosten lagen deutlich über den Schätzungen. Dafür machen die Analysten zum einen generell höhere Betriebskosten und zum anderen deutlich höher als befürchtet ausgefallene Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten verantwortlich.

Wenig Begeisterung löst zudem der mit 0,8 Milliarden bescheiden ausgefallen Neugeldzufluss im Private Banking aus. Hier hatten die Analysten klar mehr erwartet.

Auf positive Resonanz unter den Experten stossen dagegen die recht zuversichtlichen Aussagen des Managements zum Start ins neue Jahr.

gab/kw

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.29%13.39 verzögerte Kurse.3.51%
SMI -0.39%11110.78 verzögerte Kurse.4.99%
UBS GROUP -2.61%12.685 verzögerte Kurse.6.54%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu CREDIT SUISSE GROUP AG
21.02.Aktien Schweiz: Konjunktursorgen bremsen SMI auf hohem Niveau aus
AW
21.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
20.02.JEAN-PIERRE MUSTIER : Unicredit-Sanierer Mustier könnte neuer HSBC-Chef werden
AW
20.02.UBS holt technikaffinen ING-Chef an die Konzernspitze
RE
20.02.UBS ernennt ING-Chef Ralph Hamers zum neuen Konzernchef
AW
20.02.Sergio Ermotti hat UBS in seiner Amtszeit fundamental umgebaut
AW
20.02.Aktien Schweiz: Konsolidierung auf hohem Niveau - Spezialsituationen im Fokus
AW
20.02.ING-Chef soll Schweizer UBS in digitale Zukunft führen
RE
20.02.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichtere Kurse - Spezialsituationen im Fokus
AW
Mehr News
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
21.02.UNICREDIT MAY MAKE ANNOUNCEMENT SOON : sources
RE
21.02.UniCredit may make announcement soon on CEO Mustier's future - sources
RE
21.02.UBS Puts Digital First With New Chief -- WSJ
DJ
20.02.Italy's UBI weighs tie-up with Monte dei Paschi, other deals to fend off Inte..
RE
20.02.Credit Suisse investment group buys NorthPoint Technology
RE
20.02.CREDIT SUISSE : Asset Management's NEXT Investors Announces Acquisition of North..
PU
20.02.UBS Puts Digital First With New Tech-Savvy CEO -- Update
DJ
20.02.Switzerland's UBS starts new chapter with Dutch tech innovator as chief
RE
20.02.UBS Puts Digital First With New Tech-Savvy CEO
DJ
20.02.UBI shareholder group rejects Intesa's 'hostile' offer
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (CHF)
Umsatz 2020 22 154 Mio
EBIT 2020 5 429 Mio
Nettoergebnis 2020 3 801 Mio
Schulden 2020 78 809 Mio
Div. Rendite 2020 2,22%
KGV 2020 8,65x
KGV 2021 7,77x
Marktkap. / Umsatz2020 5,03x
Marktkap. / Umsatz2021 4,90x
Marktkap. 32 621 Mio
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 15,39  CHF
Letzter Schlusskurs 13,39  CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 49,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,9%
Abstand / Niedrigsten Ziel -10,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Tidjane Thiam Chief Executive Officer
Urs Rohner Chairman
James Walker Chief Operating Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
John Ivan Tiner Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber