Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Post AG    DPW   DE0005552004

DEUTSCHE POST AG

(DPW)
  Report  
Realtime Kurse. Realtime Tradegate - 17.10. 14:55:27
30.743 EUR   +1.14%
11:46Trucker gesucht - Speditionen fehlen Zehntausende Fahrer
DP
06:36Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle auf Wachstumskurs
DP
05:55Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle wächst weiter
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Deutsche Post : Wirtschaftsministerium könnte Post Weg zu höherem Briefporto ebnen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.02.2019 | 09:27
A postman of German mail services Deutsche Post AG delivers mail in Hanau

Düsseldorf (Reuters) - Das Bundeswirtschaftsministerium könnte der Deutschen Post den Weg zu einem stärkeren Anstieg des Briefportos frei machen.

Die Bundesregierung plane eine neue Portoverordnung, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur am Montag. Der Regulierer sei darüber informiert und prüfe, kurzfristige Änderungen in sein laufendes Verfahren zur Änderung des Briefportos einzubeziehen. Die Post begrüßte Überlegungen des Ministeriums für eine Anpassung der Verordnung. Zu den konkreten Auswirkungen einer solchen Änderung in Bezug auf die Höhe der zukünftigen Briefpreise oder das sich daraus ergebende Finanzvolumen lassen sich derzeit noch keine Angaben machen, betonte ein Konzernsprecher. Post-Aktien legten am Morgen deutlich zu.

Die bisherigen Pläne sahen vor, dass die Post das Porto im April erhöht. Die Bundesnetzagentur hatte dem Konzern dafür ursprünglich einen Spielraum von 4,8 Prozent für Preiserhöhungen bei Briefen eingeräumt. Die neuen Preise sollten dann bis Ende 2021 gelten. Die Bonner hatten sich aber mehr erhofft. Das Bundeswirtschaftsministerium wolle der Post aber nun durch eine Änderung der Portoverordnung einen größeren Spielraum für eine Erhöhung einräumen, berichtete die "Frankfurter Allgemeine Zeitung". In Branchenkreisen werde nun eine Erhöhung des Briefportos in Richtung 85 bis 90 Cent als denkbar bezeichnet. Bislang waren April als Termin und 80 Cent als Preis im Gespräch. Branchenkreisen zufolge könnte die neue Portoerhöhung nun im Sommer kommen. Die Post hatte das Porto für den Standardbrief zuletzt 2016 von 62 auf 70 Cent erhöht.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE POST AG
11:46Trucker gesucht - Speditionen fehlen Zehntausende Fahrer
DP
06:36Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle auf Wachstumskurs
DP
05:55Luftfrachtdrehkreuz Leipzig/Halle wächst weiter
DP
09.10.TAGESVORSCHAU : Termine am 9. Oktober 2019
DP
08.10.GERD KRICK : Aufsichtsratschefs Achleitner, Reithofer, Krick Spitzenverdiener
DP
07.10.DEUTSCHE POST : Post-Tochter StreetScooter holt Manager von Tesla und Ford
RE
07.10.Paketdrohnen keine Lösung für Lieferverkehr in den Städten
DP
06.10.Post-Chef rechnet mit hohem Verlust für Streetscooter
DP
04.10.Baader Bank senkt Ziel für Deutsche Post auf 40 Euro - 'Buy'
DP
02.10.Deutsche Post stellt 3000 zusätzliche Packstationen für Pakete auf
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE POST AG
14:34DEUTSCHE POST : DHL Group sees mass market potential for synthetic fuels in five..
PU
16.10.DEUTSCHE POST : DHL Group and Total reinforce their worldwide collaboration on e..
AQ
16.10.DEUTSCHE POST : DHL celebrates 50th anniversary with collection of tech accessor..
PU
15.10.DEUTSCHE POST : DHL Express announces EUR 131 million expansion for Incheon Gate..
PU
15.10.DEUTSCHE POST : to Invest in Expansion of South Korean Airport Gateway
DJ
14.10.DEUTSCHE POST : DHL Group and Total reinforce their worldwide collaboration on e..
PU
11.10.DEUTSCHE POST : DHL Supply Chain renews contract with Jaguar Land Rover
PU
11.10.DEUTSCHE POST : Subsidiary Renews Contract With Jaguar Land Rover
DJ
09.10.DEUTSCHE POST : StreetScooter showcases all-new versions of successful WORK and ..
PU
07.10.DEUTSCHE POST : Electric Van Subsidiary Appoints New Management Members
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 63 835 Mio
EBIT 2019 4 144 Mio
Nettoergebnis 2019 2 673 Mio
Schulden 2019 13 555 Mio
Div. Rendite 2019 3,96%
KGV 2019 14,2x
KGV 2020 12,4x
Marktkap. / Umsatz2019 0,80x
Marktkap. / Umsatz2020 0,76x
Marktkap. 37 491 Mio
Chart DEUTSCHE POST AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Post AG : Chartanalyse Deutsche Post AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE POST AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 34,48  €
Letzter Schlusskurs 30,31  €
Abstand / Höchstes Kursziel 51,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -16,3%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Frank Appel CEO & Head-Global Business Services
Nikolaus von Bomhard Chairman-Supervisory Board
Melanie Kreis Head-Finance
Kenneth Allen Director
Werner Gatzer Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE POST AG27.12%41 477
UNITED PARCEL SERVICE20.48%100 830
FEDEX CORPORATION-7.05%39 337
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON INC.9.30%12 705
SG HOLDINGS CO LTD--.--%7 875
YAMATO HOLDINGS CO., LTD.-41.49%6 268