Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

IoT-Partner: Telekom und Software AG bauen globale Plattform für die Cloud der Dinge

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
11.07.2019 | 10:28
  • Partnerschaft für IoT-Innovationen
  • Reichweite der Cloud der Dinge vergrößert

Die Deutsche Telekom und die Software AG haben eine strategische Partnerschaft für weltweite Dienste im Internet der Dinge (kurz: IoT) geschlossen. Die Telekom und ihre Geschäftskunden-Sparte T-Systems werden ihre IoT Plattform 'Cloud der Dinge' um weitere Funktionalitäten mithilfe der Software AG erweitern.

Die Partnerschaft für 'IoT made in Germany' soll den internationalen Milliarden-Markt für das Internet der Dinge erschließen. Gemeinsam werden die beiden Unternehmen ihre Aktivitäten in den USA und Europa ausbauen.

Adel Al-Saleh, Telekom-Vorstand und CEO von T-Systems: 'Wir freuen uns, mit unserem Partner unsere Plattform für die 'Cloud der Dinge' zu erweitern. Mit der Technologie der Software AG können wir den erfolgreichen Service weiter skalieren und neue Funktionen einführen. So werden wir in neue Bereiche vordringen. Unsere strategische Partnerschaft wird Innovationen weiter vorantreiben. Großkunden sowie dem weltweit führenden deutschen Mittelstand bieten wir so die beste Plattform für beste Dienstleistungen.'

Sanjay Brahmawar, Vorstandschef der Software AG, sagte: 'Dies ist eine neue Art der Partnerschaft und Zusammenarbeit. Wir bieten IoT-Komplettlösungen für die Echtzeit-Wirtschaft. Mit der Telekom als strategischem Partner werden wir die wettbewerbsfähigste Plattform anbieten! Kunden können ihre IoT- und Integrationsbelange einfach selbst analysieren. Mit den Erkenntnissen können sie ihr Geschäft beschleunigen. Wir freuen uns darauf, diese Partnerschaft auszubauen. Wir wollen sie weltweit erfolgreich machen!'

Maschinen steuern

Die Deutsche Telekom nutzt für ihre IoT-Plattform bereits seit vielen Jahren erfolgreich die Plattform Cumulocity IoT der Software AG als Basis und erweitert sie um Software-Komponenten. Diese unterstützt eine Vielzahl geschäftlicher Anwendungen. Kunden können diese schnell skalieren. Cumulocity kann außerdem Geräte und Maschinen aus der Ferne steuern. Sie liefert eine Fülle von Erkenntnissen. Anwender können die Rohdaten auswerten (Business Intelligence). So lassen sich Kosten senken. Außerdem steigern sie die Effizienz und erhöhen die Sicherheit.

Klein anfangen, schnell skalieren

Die 'Cloud der Dinge' kann auf verschiedenen Cloud -Infrastrukturen betrieben werden. Sie bietet neue Funktionen wie Streaming Analytics. Außerdem Microservices und neue Protokolle. Die Telekom wird in Zukunft einen größeren und heterogeneren Markt bedienen. Sie will neue Branchen erschließen.

Im Gartner Magic Quadrant für industrielle IoT-Plattformen ist die Software AG als Visionär positioniert. Die strategische globale Partnerschaft mit der Deutschen Telekom stärkt ihre Kompetenz im Bereich IoT.

Weitere Informationen zur Partnerschaft oder die erweiterte 'Cloud der Dinge' finden Sie im Video.

Über Software AG
Die Software AG (Frankfurt MDAX: SOW) bietet ihren Kunden 'Freedom as a Service'. Wir denken Integration weiter, stoßen Unternehmenstransformation an und ermöglichen schnelle Innovationen für das Internet der Dinge, damit Unternehmen sich mit Geschäftsmodellen von ihren Mitbewerbern abheben können. Wir geben ihnen die Freiheit, jede Technologie - von der App bis zum Edge - zu verknüpfen und zu integrieren. Wir öffnen Datensilos und machen Daten teilbar, nutzbar und wertvoll, sodass unsere Kunden die besten Entscheidungen treffen und neue Wachstumschancen erschließen können.
Die Software AG beschäftigt über 4.700 Mitarbeiter, ist in 70 Ländern aktiv und erzielte 2018 einen Umsatz von 866 Millionen Euro.
Weitere Informationen über die Software AG und Freedom as a Service erhalten Sie unter www.softwareag.de.
Software AG | Uhlandstraße 12 | 64297 Darmstadt | Deutschland
Ausführliche Presseinformationen zur Software AG sowie eine Bild- und Multimedia-Datenbank finden Sie online unter:
www.softwareag.com/de_presse.
Folgen Sie uns auf Twitter: Software AG Germany | Software AG Global
Kontakt:
Bärbel Strothmann baerbel.strothmann@softwareag.com
Senior Manager, Corporate Communications
Tel: +49 (0) 6151 92 1502

Deutsche Telekom AG veröffentlichte diesen Inhalt am 11 Juli 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 11 Juli 2019 08:27:01 UTC.

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu DEUTSCHE TELEKOM AG
14:41Google zielt mit Stadia auf Milliardenpublikum
DP
20.08.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 20.08.2019 - 15.15 Uhr
DP
20.08.Deutsche Telekom will zusammen mit Gemeinden Funklöcher beseitigen
DP
20.08.Reeder und Lotsen fordern besseren Mobilfunk an der Küste
DP
20.08.WDH : Bundesregierung sieht 5G durch staatlich unterstützte Hacker bedroht
DP
16.08.Altmaier will Soli-Ende bis 2026 - Protest von der SPD
DP
16.08.Koalition will Gesetz gegen Kostenfallen schnell auf den Weg bringen
DP
15.08.Vodafone aktiviert 5G-Masten in Berlin
DP
12.08.Telekom, Telefónica und Vodafone starten Login-Dienst Mobile Connect
AW
11.08.Scheuer will Mobilfunk auf dem Land verbessern
DP
Mehr News
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
16.08.Freenet threatens to derail $6.4 billion Sunrise-UPC deal
RE
12.08.DEUTSCHE TELEKOM : Mobile Connect
PU
09.08.DEUTSCHE TELEKOM AG : Notification and public disclosure of transactions by pers..
EQ
09.08.DEUTSCHE TELEKOM : The magical world of penetration tests
PU
08.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Uber, Broadcom, Carlsberg, Salesforce…
08.08.Deutsche Telekom confident U.S. merger will still deliver cost savings
RE
08.08.DEUTSCHE TELEKOM : U.S. DoJ backing for T-Mobile-Sprint deal a major milestone
RE
08.08.Deutsche Telekom 2Q Net Profit Up; Backs Outlook
DJ
07.08.EU charges Czech mobile operators with blocking rivals
RE
07.08.EU Says Czech Mobile Network-Sharing Agreement May Harm Competition
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 79 626 Mio
EBIT 2019 11 167 Mio
Nettoergebnis 2019 4 176 Mio
Schulden 2019 68 708 Mio
Div. Rendite 2019 5,02%
KGV 2019 17,0x
KGV 2020 14,1x
Marktkap. / Umsatz2019 1,75x
Marktkap. / Umsatz2020 1,69x
Marktkap. 70 568 Mio
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 16,60  €
Letzter Schlusskurs 14,97  €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,8%
Abstand / Niedrigsten Ziel -19,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Michael Sommer Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG0.97%78 703
VERIZON COMMUNICATIONS0.09%232 733
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORP11.85%87 962
SAUDI TELECOM COMPANY SJSC--.--%60 149
BCE INC.14.69%41 780
ORANGE-4.63%39 716