Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

Realtime Kurse. Realtime  - 07.07. 16:39:25
1.129615 USD   -0.15%
12:42Euro vor 'Höhenflug' wegen erfolgreicher Krisenpolitik - LBBW
DP
10:56DEVISEN : Euro sinkt unter 1,13 US-Dollar
DP
07:33DEVISEN : Euro weiter über 1,13 US-Dollar
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Milliardenpaket der EZB hievt Euro über 1,13 US-Dollar

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
04.06.2020 | 20:55

NEW YORK (dpa-AFX) - Die kräftige Aufstockung der Corona-Hilfen durch Europas Währungshüter hat den Euro am Donnerstag beflügelt. Die Gemeinschaftswährung durchbrach die Marke von 1,13 US-Dollar und notierte auch im New Yorker mit zuletzt 1,1356 Dollar deutlich darüber. Damit bewegt sich der Euro auf dem Niveau von Mitte März. Die EZB hatte den Referenzkurs auf 1,1250 (Mittwoch: 1,1194) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8889 (0,8933) Euro gekostet.

Im Kampf gegen die beispiellosen wirtschaftlichen Folgen der Virus-Pandemie stockt die EZB ihr Corona-Notkaufprogramm für Anleihen um 600 Milliarden Euro auf 1,35 Billionen Euro auf. Die Mindestlaufzeit des Kaufprogramms wird zudem um ein halbes Jahr bis Ende Juni 2021 verlängert.

Experten lobten überwiegend die Beschlüsse. "Die PEPP-Aufstockung liegt um 100 Milliarden über den Erwartungen. Allgemein versucht die EZB damit, den Märkten die Zuversicht zu vermitteln, dass sie stets bereit ist, einzugreifen. Das ist ja bislang auch gut gelungen", schrieb etwa der Chefvolkswirt der Landesbank LBBW, Uwe Burkert. Dazu komme, dass die EZB jetzt auch von der Europäischen Union fiskalpolitischen Flankenschutz bekommen soll und aus den einzelnen Staaten schon längst hat.

Das 130 Milliarden Euro schwere Konjunkturpaket, mit dem die schwarz-rote Koalition in Berlin die Wirtschaft in der Corona-Krise ankurbeln will, spielte allerdings kaum eine Rolle am Devisenmarkt./la/bgf/he/ajx/he


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
12:42Euro vor 'Höhenflug' wegen erfolgreicher Krisenpolitik - LBBW
DP
10:56DEVISEN : Euro sinkt unter 1,13 US-Dollar
DP
07:33DEVISEN : Euro weiter über 1,13 US-Dollar
DP
06.07.DEVISEN : Eurokurs hält sich über 1,13 US-Dollar
DP
06.07.DEVISEN : Eurokurs steigt deutlich über 1,13 US-Dollar
DP
06.07.DEVISEN : Euro steigt über 1,13 US-Dollar
DP
06.07.DEVISEN : Eurokurs steigt wieder über 1,13 US-Dollar
DP
06.07.DEVISEN : Euro steigt in Richtung 1,13 US-Dollar
DP
03.07.DEVISEN : Euro bewegt sich in ruhigem Handel kaum
DP
03.07.DEVISEN : Euro bewegt sich kaum
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
13:29Risk currencies breathe after rally, virus resurgence buoys dollar
RE
10:34China's Forex Reserves Rose $10.64 Billion in June
DJ
09:10China's June forex reserves rise less than expected on buoyant yuan
RE
07:55Dollar regains footing as investors eye lockdown risks
RE
06.07.Risk-on move dents dollar; yuan notches best day since December
RE
06.07.Global Stocks Jump, Led by Surge in Chinese Markets
DJ
06.07.Global Stocks Jump, Led by Surge in Chinese Markets
DJ
06.07.Global Stocks Jump, Led by Surge in Chinese Markets
DJ
06.07.Global Stocks Jump, Led by Surge in Chinese Markets
DJ
06.07.Global Stocks Jump, Led by Surge in Chinese Markets
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend