Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  General Electric Company    GE

GENERAL ELECTRIC COMPANY

(GE)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Grossauftrag: Indische Airline IndiGo bestellt 300 Airbus-Jets

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
29.10.2019 | 14:48

TOULOUSE/NEU-DELHI (awp international) - Mitten in der Krise des US-Flugzeugbauers Boeing hat der europäische Konkurrent Airbus einen Riesenauftrag aus Indien eingesackt. Der indische Billigflieger IndiGo orderte 300 Flugzeuge der Modellfamilie A320neo, wie beide Unternehmen am Dienstag in Toulouse und Neu-Delhi mitteilten. Die Airbus-Aktie hat auf die Nachricht hin einen Sprung gemacht und liegt auf Tagessicht 2,3 Prozent im Plus.

Unter den Jets, die im Grundsatz für Kurz- und Mittelstreckenflüge ausgelegt sind, befindet sich neben Maschinen der Versionen A320neo und A321neo auch die Langstrecken-Version A321XLR, deren Bau Airbus im Juni auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget bei Paris angekündigt hatte.

Der Auftrag ist einer der grössten in der Geschichte des Flugzeugbauers. Ausgehend von der Standardversion A320neo, die auf der Preisliste mit 110,6 Millionen US-Dollar aufgeführt ist, könnte die Bestellung einen Gesamtwert von mehr als 33 Milliarden Dollar (rund 29,8 Milliarden Euro) erreichen. Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen hohe Rabatte üblich - vor allem bei Grossaufträgen.

IndiGo war bereits zuvor grosser Airbus-Kunde. Die Airline baut ihr Geschäft und ihre Flotte kräftig aus. Insgesamt habe die Gesellschaft jetzt 730 Maschinen aus der A320neo-Familie geordert, hiess es. Sie betreibe derzeit 128 herkömmliche A320-Jets sowie 97 Exemplare in der auf weniger Spritverbrauch getrimmten Neuauflage A320neo.

Die Entscheidung über den Triebwerkstyp für die jetzt bestellten 300 Jets steht noch aus. Bei der A320neo-Reihe können die Kunden zwischen dem Leap-Triebwerk des zu General Electric und Safran gehörenden amerikanisch-französischen Herstellers CFM sowie dem Getriebefan-Antrieb der United-Technologies-Tochter Pratt & Whitney auswählen, an dem auch der Münchner Triebwerksbauer MTU mitarbeitet.

Unterdessen kämpft der Airbus-Rivale Boeing aus den USA weiter mit dem Flugverbot für sein Konkurrenzmodell 737 Max. Nach zwei Abstürzen mit insgesamt 346 Toten dürfen die Mittelstreckenjets des Typs seit März weltweit nicht mehr starten. Auch die Auslieferungen sind gestoppt.

Boeing hofft zwar weiterhin, dass die 737 Max noch in diesem Jahr wieder in Betrieb gehen kann. Damit ist der Hersteller aber optimistischer als die grossen US-Fluggesellschaften, die den Krisenjet in der Flotte haben. Ob und wann die US-Luftfahrtbehörde FAA und internationale Aufseher die Unglücksmaschinen wieder abheben lassen, ist derzeit unklar. Zuletzt gab es Spannungen zwischen Boeing und der FAA, die den Prozess weiter bremsen könnten./stw/nas/fba

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 1.40%125.9 Realtime Kurse.49.95%
BOEING COMPANY (THE) -1.33%341.67 verzögerte Kurse.5.94%
GENERAL ELECTRIC COMPANY -0.87%11.34 verzögerte Kurse.51.12%
MTU AERO ENGINES AG -2.25%247.3 verzögerte Kurse.56.12%
SAFRAN -0.62%144.75 Realtime Kurse.37.33%
UNITED TECHNOLOGIES CORPORATION -0.23%149.07 verzögerte Kurse.40.32%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu GENERAL ELECTRIC COMPANY
12.12.Aktien New York Ausblick: Stagnation auf hohem Niveau
AW
09.12.SIEMENS HEALTHINEERS IM FOKUS : Optimismus trotz Problemen bei Atellica
DP
03.12.Aktien New York Ausblick: Zollsorgen greifen weiter um sich
AW
02.12.Geschäfte von US-Konzernen in Deutschland brummen - Ford Nummer 1
RE
02.12.TAGESVORSCHAU : Termine am 2. Dezember 2019
DP
29.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 13. Dezember 2019
DP
29.11.TAGESVORSCHAU : Termine am 2. Dezember 2019
DP
25.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 25.11.2019 - 15.15 Uhr
DP
25.11.Reederei Moller-Maersk verliert Finanzchefin an General Electric
DP
22.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 5. Dezember 2019
DP
Mehr News
News auf Englisch zu GENERAL ELECTRIC COMPANY
13.12.GENERAL ELECTRIC : GE Aviation awarded U.S. Army contract to produce 1,700 T700 ..
AQ
13.12.Apollo and Athene Close the Acquisition of GE Capital's PK AirFinance Debt Bu..
AQ
12.12.GENERAL ELECTRIC : GE Shares Move Higher Thursday With Heavy Volume
DJ
12.12.GENERAL ELECTRIC : GE Research Developing AI to Allow Safe Operation of Critical..
PU
12.12.GENERAL ELECTRIC : GE Renewable Energy to supply turbines for Sweden's latest Cy..
PU
11.12.GENERAL ELECTRIC : GE's Industry-Leading Portfolio of Synchronous Condensers Cel..
AQ
11.12.RAIL MODERNISATION : Any hope for narrow gauge?
AQ
11.12.GREEN DREAMS : Agilyx and GE Enter Agreement to Advance the Circular Economy for..
PR
11.12.GENERAL ELECTRIC : GE's Industry-Leading Portfolio of Synchronous Condensers Cel..
PU
09.12.GENERAL ELECTRIC CO : Amendments to Articles of Inc. or Bylaws; Change in Fiscal..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2019 102 Mrd.
EBIT 2019 10 066 Mio
Nettoergebnis 2019 1 150 Mio
Schulden 2019 42 386 Mio
Div. Rendite 2019 0,37%
KGV 2019 39,8x
KGV 2020 21,3x
Marktkap. / Umsatz2019 1,38x
Marktkap. / Umsatz2020 1,25x
Marktkap. 99 038 Mio
Chart GENERAL ELECTRIC COMPANY
Dauer : Zeitraum :
General Electric Company : Chartanalyse General Electric Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GENERAL ELECTRIC COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 20
Mittleres Kursziel 11,45  $
Letzter Schlusskurs 11,34  $
Abstand / Höchstes Kursziel 23,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,00%
Abstand / Niedrigsten Ziel -55,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
H. Lawrence Culp Chairman & Chief Executive Officer
Jamie S. Miller Chief Financial Officer & Senior Vice President
Victor Abate Chief Technology Officer & Senior Vice President
James J. Mulva Independent Non-Executive Director
William Geoffrey Beattie Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
GENERAL ELECTRIC COMPANY51.12%99 038
HONEYWELL INTERNATIONAL INC.33.95%126 458
SIEMENS AG20.95%106 364
3M COMPANY-11.41%97 063
ILLINOIS TOOL WORKS INC.39.92%56 976
HITACHI, LTD.52.04%37 999