Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  Kering    KER   FR0000121485

KERING

(KER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Aktienstrategen von Morgan Stanley sehen Stern der Luxusbranche sinken

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
10.10.2018 | 14:03

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Aktienstrategen von Morgan Stanley blicken skeptisch auf die europäische Luxusgüterbranche. Wegen einer Mischung aus gesamtwirtschaftlichen und unternehmensspezifischen Gründen stehe der Sektor bereits seit einigen Wochen unter Druck, schrieb das Strategie-Team der US-Bank um Analyst Krupa Patel in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie und stufte den Sektor von "Neutral" auf "Underweight" ab.

"Trotz des jüngsten Ausverkaufs ist es aber noch nicht zu spät, diesem Trend ebenfalls zu folgen und zu verkaufen", hieß es weiter. Die relative Kursentwicklung im Vergleich immer noch über dem Zwölfmonatsdurchschnitt und er sei nach dem Software- und Halbleitersektor nach wie vor der teuerste im Gesamtmarkt.

Die jüngst überdurchschnittliche Entwicklung von Substanzwerten im Vergleich zu Wachstumswerten wie jenen aus der Luxusgüterbranche dürfte weitergehen, erwarten die Analysten. Bereits seit Anfang September hatten sie diesen neuen Trend erkannt und den geringer bewerteten Substanzwerten auch wegen ihrer sich verbessernden Gewinnentwicklung den Vorzug gegeben.

"Die Bewertung des Luxusgütersektors scheint trotz der jüngsten Korrektur in vielerlei Hinsicht ausgereizt", konstatieren die Experten. Sie verwiesen auch darauf, dass die Branche in den vergangenen zwei Jahren diejenige in Europa war, die sich am besten entwickelt hat. Nur zwei Mal in den vergangenen 20 Jahren sei die Kursdynamik des Sektors noch ausgeprägter gewesen.

Dynamisch steigende Gewinne je Aktie seien ein wichtiger Treiber gewesen. Doch diese goldene Phase gehe ihrem Ende zu, auch wenn die Gewinnentwicklung weiter positiv sei. Ein zentraler Aspekt für die Experten ist ein nachlassender Nachfrageschwung nach Luxusgütern in China. Das chinesische Verbrauchervertrauen, das traditionell ein guter Indikator für europäische Luxusgüter sei, habe wohl den Höhepunkt erreicht.

Die auf den Sektor selbst spezialisierten Experten von Morgan Stanley halten allerdings eine Prämie bei die Bewertung der Luxusgüterbranche wegen des überlegenen Ergebniswachstums im Vergleich zum umfassenden Aktienindex MSCI Europe für gerechtfertigt. Daher bleiben sie für die europäische Luxusgüterbranche bei ihrem Votum "In-Linie". Das größte Risiko sehen sie in einer deutlichen Wirtschaftsverlangsamung in China, was jedoch bislang kein Thema sei.

Unter den einzelnen Werten geben die Experten der US-Bank der Aktie der französischen LVMH den Vorzug. Das robuste Ergebniswachstums des Konzerns und auch die geringeren Ergebnisschwankungen im Vergleich zu den Wettbewerbern sowie die breite Aufstellung werden für das Anlageurteil "Overweight" ins Feld geführt. Für die Aktie von Hugo Boss oder auch Prada bekräftigten sie zugleich ihr Urteil "Underweight"./ck/bek/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -2.77%70.1 verzögerte Kurse.-5.21%
HUGO BOSS -2.45%42.13 verzögerte Kurse.-0.16%
KERING -4.72%535.1 Realtime Kurse.-4.03%
LVMH MOËT HENNESSY - LOUIS VUITTON SE -4.66%385.65 Realtime Kurse.-2.34%
THE SWATCH GROUP SA -3.84%235.4 verzögerte Kurse.-9.33%

© dpa-AFX 2018
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu KERING
14:42KORREKTUR/VIRUS/STUDIE : Luxusgüter-Branche erwartet Milliardenbelastung
DP
11:43AKTIEN EUROPA : Coronavirus in Italien löst Verkaufswelle aus
AW
09:57AKTIEN IM FOKUS : Coronavirus trifft Europas Luxusbranche schwer
DP
07:27MIUCCIA PRADA : Raf Simons wird Co-Chefdesigner bei Prada
AW
20.02.Aktien Europa Schluss: EuroStoxx unter Druck - Hartnäckige Virussorgen
AW
20.02.MAILÄNDER FASHION WEEK : Starke Auftritte von Jil Sander und Max Mara
DP
19.02.Aktien Europa Schluss: Hoffnung in der Viruskrise treibt die Märkte an
AW
18.02.START DER MAILÄNDER FASHION WEEK : Shows im Schatten des Coronavirus
AW
12.02.Aktien Europa Schluss: Eurostoxx 50 steigt auf höchsten Stand seit 2008
DP
12.02.KORR : Uhrenfirmen schliessen wegen Virus vorübergehend Geschäfte in China
AW
Mehr News
News auf Englisch zu KERING
21.02.KERING : Statement in compliance with article 223-16 of the General Regulation o..
PU
20.02.Dollar slams yen and safe-haven status, gold gains
RE
20.02.Dollar slams yen and safe-haven status, gold gains
RE
20.02.EUROPA : European shares mark worst day in three weeks on weak earnings, virus r..
RE
20.02.KERING :  Statement in compliance with article 223-16 of the General Regulation ..
BU
19.02.MONCLER S P A : CEO does not rule out M&A but no plan for now
RE
19.02.EUROPA : European shares hit record high on drop in new virus cases, hopes of Ch..
RE
13.02.Gucci Parent Transfers Production, Logistics in Response to Outbreak -- WSJ
DJ
13.02.KERING : Gucci owner scraps ads and new stores in China
AQ
12.02.EUROPA : Kering, slowing coronavirus cases in China lift European shares to new ..
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2020 17 011 Mio
EBIT 2020 5 060 Mio
Nettoergebnis 2020 3 423 Mio
Schulden 2020 3 571 Mio
Div. Rendite 2020 2,27%
KGV 2020 20,5x
KGV 2021 18,5x
Marktkap. / Umsatz2020 4,34x
Marktkap. / Umsatz2021 3,88x
Marktkap. 70 210 Mio
Chart KERING
Dauer : Zeitraum :
Kering : Chartanalyse Kering | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse KERING
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 626,57  €
Letzter Schlusskurs 561,60  €
Abstand / Höchstes Kursziel 25,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,6%
Abstand / Niedrigsten Ziel -29,1%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
François Jean Henri Pinault Chairman & Chief Executive Officer
Jean-Marc Duplaix Group Chief Financial Officer
Baudouin Prot Director
Jean-François Edmond Robert Palus Director & Group Managing Director
Yseulys Costes Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
KERING-4.03%76 266
INDUSTRIA DE DISEÑO TEXTIL, S.A.0.45%106 874
FAST RETAILING CO., LTD.0.10%53 787
ROSS STORES5.86%44 229
HENNES & MAURITZ7.23%34 767
ZALANDO4.74%12 783