Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  KOREA EXCHANGE  >  Samsung Electronics Co Ltd    005930   KR7005930003

SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD

(005930)
  Report  
ÜbersichtNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionen 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

Telekom startet Betrieb erster 5G-Standorte in Deutschland

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
03.07.2019 | 16:06
Tim Hoettges, CEO of Deutsche Telekom AG walks on stage for the company's AGM in Bonn

Berlin (Reuters) - Kurz nach Ende der Frequenz-Auktion für den Mobilfunkstandard 5G in Deutschland hat die Deutsche Telekom erste Standorte in Betrieb genommen.

"Wir legen los", sagte Vorstand Dirk Wössner am Mittwoch in Berlin. Der bisherige Testbetrieb an einigen Standorten werde jetzt für Kunden geöffnet, die gleich am Anfang dabei sein wollen. Dies gelte auch für Privatkunden, denen entsprechende Tarife und Smartphones angeboten würden. Bis Ende des Jahres würden rund 300 5G-Antennen an mehr als 100 Standorten gebaut und in Betrieb genommen. Der Ausbau starte in sechs Städten, darunter Berlin, Bonn, Hamburg und München. Bis Ende 2020 sollten die 20 größten deutschen Städte mit 5G angebunden sein.

Die Auktion der Frequenzen hatte dem Bund gut 6,5 Milliarden Euro gebracht. Die Telekom allein zahlt über zwei Milliarden Euro. 5G gilt als Schlüssel für Zukunftstechnologien wie das autonome Fahren, virtuelle Realität und Industrie 4.0.

"Die erste Welle sehen wir in der industriellen Anwendung", sagte Technik-Vorständin Claudia Nemat. Die Telekom wolle aber auch für Privatkunden in den ersten Städten mit 5G-Angebot schon präsent sein. "Frühstarterpakete" sollen ohne Begrenzung des Datenvolumens deutlich unter 100 Euro kosten. Man sehe hier einen großen Markt für Online-Spiele und Unterhaltung. Man biete dafür auch ein Smartphone von Samsung und Huawei an.

Wössner und Nemat appellierten an die Politik, für den schnellen Aufbau des Netzes auch den Weg frei zu machen. Der Bau neuer Funkmasten treffe häufig auf bürokratische Hindernisse.

KEINE ENTSCHEIDUNG ZU HUAWEI

Eine Entscheidung über die Rolle der chinesischen Huawei als Netzwerkausrüster beim Aufbau von 5G sei noch nicht gefallen, sagte Wössner weiter. Man sei noch dabei, die Lieferanten-Strategie zu überprüfen, betonte er. Dabei stehe die Telekom im engen Austausch mit dem Wirtschaftsministerium. Nemat betonte, Sicherheit habe für die Telekom in jedem Fall höchste Priorität.

Die USA und weitere Länder haben Sorgen, dass eine größere Rolle von Huawei China Spionagemöglichkeiten im künftigen Mobil-Netz eröffnet. Huawei bestreitet das. Die Bundesregierung will einzelne Anbieter beim Aufbau des 5G-Mobilfunknetzes nicht ausschließen, hat aber zusammen mit den Sicherheitsbehörden einen Kriterienkatalog erarbeitet, der erfüllt werden muss.

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
1&1 DRILLISCH -0.07%30.24 verzögerte Kurse.-32.00%
DEUTSCHE TELEKOM AG -0.40%15 verzögerte Kurse.1.62%
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD Schlusskurs.
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING -0.80%2.22 verzögerte Kurse.-34.52%
VODAFONE GROUP PLC -1.63%128.08 verzögerte Kurse.-14.85%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
16.07.Erstes 5G-Netz in Deutschland gestartet - noch geringe Abdeckung
AW
16.07.Vodafone startet erstes kommerzielles 5G-Netz in Deutschland
DP
14.07.Aktien von Samsung Electronics trotzen den schlechten Nachrichten
MA
12.07.EU-Gericht bestätigt Millionenstrafen gegen Computer-Zulieferer
DP
12.07.Keine Annäherung im Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea
RE
10.07.GFU : Trend Künstliche Intelligenz erreicht Unterhaltungselektronik
DP
08.07.SÜDKOREAS PRÄSIDENT : Japan muss Handelsbeschränkungen zurücknehmen
DP
05.07.Telekom schaltet Antennen für 5G 'in den nächsten Wochen' an
DP
05.07.SK HYNIX : Samsung mit Gewinneinbruch - Handelsstreit belastet
RE
05.07.Samsung erwartet deutlichen Gewinnrückgang
DP
Mehr News
News auf Englisch zu SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
16.07.SAMSUNG ELECTRONICS : Blockchain Community Mapping and Navigation Startup BULVRD..
AQ
16.07.Vodafone launches 5G in Germany, challenges D.Telekom on price
RE
16.07.Samsung, SK Hynix ask Korean firm to boost chemicals supply amid Japanese cur..
RE
16.07.SAMSUNG ELECTRONICS : 5 Cool Gadgets Proven To Be Must-Haves So Far in 2019
AQ
13.07.SK HYNIX : South Korea 'clearly' called for withdrawal of Japan's export curbs a..
RE
12.07.Japan, South Korea fail to mend dispute with frosty meeting
RE
12.07.SAMSUNG ELECTRONICS : Galaxy Tab A 10.1 comes with Robi, Airtel bundle offer
AQ
12.07.SK HYNIX : Seoul proposes fresh talks with Japan over export curbs by July 24
RE
12.07.Japan export curbs on South Korea may widen rift over wartime labour compensa..
RE
12.07.South Korea calls for probe as forced labour feud with Japan deepens
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (KRW)
Umsatz 2019 230 189 Mrd.
EBIT 2019 26 730 Mrd.
Nettoergebnis 2019 21 357 Mrd.
Liquide Mittel 2019 90 625 Mrd.
Div. Rendite 2019 3,17%
KGV 2019 14,5x
KGV 2020 11,4x
Marktkap. / Umsatz2019 1 352x
Marktkap. / Umsatz2020 1 285x
Marktkap. 311 242 Mrd.
Chart SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD
Dauer : Zeitraum :
Samsung Electronics Co Ltd : Chartanalyse Samsung Electronics Co Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 37
Mittleres Kursziel 53 752,24  KRW
Letzter Schlusskurs 46 850,00  KRW
Abstand / Höchstes Kursziel 38,7%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,7%
Abstand / Niedrigsten Ziel -18,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Hyun-Suk Kim Co-President, Co-CEO & Director
Dongjin Koh Co-President, Co-CEO & Director
Kinam Kim President, Co-CEO & Director
Tae Moon Roh Co-President & Head-Research & Development
Sang-Hoon Lee Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
SAMSUNG ELECTRONICS CO LTD261 859
APPLE30.09%928 267
XIAOMI CORP--.--%29 044
WINGTECH TECHNOLOGY CO LTD67.96%3 265
FITBIT INC-10.46%1 117
MERRY ELECTRONICS CO LTD--.--%1 099