Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax bleibt unter Druck

20.10.2020 | 10:10

FRANKFURT (awp international) - Auch am Dienstag ist für die Anleger am deutschen Aktienmarkt bislang nicht viel zu holen. Für Verunsicherung sorgen weiterhin die zunehmenden Corona-Neuinfektionen in vielen Ländern und die Furcht vor erneuten Lockdowns. Der Dax sank im frühen Handel um 0,24 Prozent auf 12 823,40 Punkte und knüpfte damit an seinen Vortagesverlust an. Der MDax der 60 mittelgrossen Börsentitel stieg um 0,07 Prozent auf 27 835,16 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büsste rund 0,1 Prozent auf 3240 Punkte ein.

"Während auf der anderen Seite des Atlantiks die Wahrscheinlichkeiten auf einen Last-Minute-Deal im US-Konjunkturpaket von Minute zu Minute weniger werden, steigt in der alten Welt die Unsicherheit über das grassierende Coronavirus weiter an", sagte Marktanalyst Timo Emden von Emden Research. "Covid-19 zwingt die Investoren, sich in den nächsten Tagen und Wochen für eine Richtung zu entscheiden. Ein zweiter Lockdown in der Bundesrepublik und die daraus resultierenden wirtschaftlichen Flurschäden wurden bislang noch nicht vollständig antizipiert."

Die Aktien von Jenoptik sackten um 5,5 Prozent ab. Der Technologiekonzern reduzierte sein Umsatzziel für 2020. Die bisherigen Markterwartungen hätten sogar noch über dem alten Umsatzziel gelegen, erklärte ein Börsianer die heftige Marktreaktion.

Der Autobauer BMW verzeichnete im abgelaufenen Quartal wie auch der Rivale Daimler eine überraschend gute Entwicklung der finanziellen Mittel. Zwischen Juli und Ende September habe der Konzern im Kerngeschäft mit dem Autobau einen Zufluss von 3,07 Milliarden Euro verzeichnet, teilte BMW überraschend am Montagabend mit. Damit übertreffe der Konzern nach vorläufigen Daten die aktuelle Markterwartung, hiess es. BMW-Papiere reagierten jedoch kaum auf die Nachrichten.

Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius profitiert in der Corona-Pandemie weiter von guten Geschäften. Nach einem starken Wachstum in den ersten neun Monaten werden die Niedersachsen in puncto Umsatz und Profitabilität nun auch optimistischer für das Gesamtjahr. Die Aktien erklommen im frühen Handel ein Rekordhoch bei 396,60 Euro und bröckelten danach etwas ab. Zuletzt notierten sie rund 4,7 Prozent im Plus bei 390,80 Euro.

Der rasante Kursanstieg des Corona-Gewinners Teamviewer hat seinen Grossaktionär offenbar zum Kasssemachen bewegt. Das vom Finanzinvestor Permira beratene Anlagevehikel TigerLuxOne gab den Verkauf von mehr als elf Prozent des Aktienkapitals des Anbieters von Fernwartungs- und Videosoftware bekannt. Die 22 Millionen Anteilscheine seien für 42,25 Euro je Stück veräussert worden. Die Aktien von Teamviewer sanken um 6,4 Prozent auf 43,14 Euro. Allerdings ist der Kurs seit Jahresanfang auch um fast 50 Prozent gestiegen./edh/mis


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALTEN -3.15%89.3 Realtime Kurse.-18.04%
BMW AG -0.07%73.04 verzögerte Kurse.-0.07%
DAIMLER AG -0.25%56.45 verzögerte Kurse.14.62%
DAX -0.33%13291.16 verzögerte Kurse.0.65%
EURO STOXX 50 -1.00%3492.54 verzögerte Kurse.-5.80%
JENOPTIK AG -1.57%25.1 verzögerte Kurse.0.08%
MDAX -0.25%29301.46 verzögerte Kurse.3.75%
SARTORIUS AG 6.14%346 verzögerte Kurse.86.29%
STOXX 50 0.22%3054.19 verzögerte Kurse.-9.19%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
18:36MÄRKTE EUROPA/Börsen verzeichnen Verluste zum Wochenstart
DJ
18:18AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX mit starkem Börsenmonat November
DP
18:17Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Aber hoher Gewinn im November
AW
18:16Aktien Schweiz Schuss: SMI mit verhaltenem Wochenauftakt - Starkes Novemberplus
AW
18:15Impfstoffhoffnungen bescheren Börsen goldenen November
RE
18:15Aktien Europa Schluss: Anleger machen Kasse nach starkem Monat
DP
18:02MÄRKTE USA/Wall Street baut Verluste aus
DJ
18:01Aktien Frankfurt Schluss: Dax im Minus - Aber hoher Kursgewinn im November
DP
18:00XETRA-SCHLUSS/Etwas leichter - Wacker Chemie/Siltronic fest
DJ
17:43Aktien Schweiz schließen knapp behauptet - Lonza vorn
DJ
Aktuelle Nachrichten "Märkte"