Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

El Salvador will Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel beibehalten, bittet Weltbank um Hilfe bei Bitcoin

16.06.2021 | 19:20
El Salvador's Finance Minister Alejandro Zelaya speaks during a news conference in San Salvador, El Salvador

El Salvador wird nicht den US-Dollar mit Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel zu ersetzen, Finanzminister Alejandro Zelaya sagte am Mittwoch, wie die zentralamerikanische Nation suchte technische Hilfe von der Weltbank zu implementieren bitcoin Regulierung.

Das zentralamerikanische Land wurde in diesem Monat das erste Land, das Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einführte, wobei Präsident Nayib Bukele das Potenzial der Kryptowährung als Überweisungswährung für Salvadorianer in Übersee anpries.

El Salvador hat in den letzten zwei Jahrzehnten den US-Dollar als gesetzliches Zahlungsmittel verwendet, nachdem es seine eigene Währung aufgegeben hatte.

Finanzminister Zelaya sagte, er habe dem Internationalen Währungsfonds (IWF) letzte Woche klargestellt, dass El Salvador den US-Dollar nicht aufgeben und durch die Kryptowährung ersetzen werde.

"Wir haben dem IWF unsere offizielle Position mitgeteilt. Wir haben mit Nachdruck erklärt, dass wir den US-Dollar nicht als gesetzliches Zahlungsmittel in El Salvador ersetzen werden", sagte Zelaya auf einer Pressekonferenz.

El Salvador befindet sich in der Mitte von Kreditverhandlungen mit dem IWF für ein 1-Milliarden-Dollar-Programm, um Haushaltslücken bis 2023 zu schließen.

Zelaya sagte, El Salvador verhandle weiterhin mit dem IWF und bezeichnete die Gespräche als erfolgreich.

El Salvador hat auch technische Hilfe von der Weltbank auf Regeln und Umsetzung von Bitcoin gesucht, Zelaya sagte.


© MarketScreener.com 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Impressum
DP
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
DP
03:31Impressum
DJ
24.07.Heil beziffert Ausgaben für Kurzarbeitergeld in Pandemie auf 38 Milliarden Euro
DJ
24.07.DEUTSCHE BUNDESBANK : „Inflationsraten, die in Richtung 5 Prozent gehen“
PU
24.07.GERMAN FEDERAL GOVERNMENT : Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit
PU
24.07.CORONA-BLOG/Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 13,6
DJ
24.07.AUSBLICK/Impfpflicht-Gegner gehen in Frankreich auf die Straße
DJ
23.07.Moody's hebt Bonität Zyperns auf auf Ba1 von zuvor Ba2
DJ
23.07.DROHENDER ZAHLUNGSAUSFALL : US-Regierung will neue Schuldenobergrenze
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"