Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Handel will Sonntagsshopping für den Rest des Jahres

18.06.2021 | 09:32

Von Andreas Kißler

BERLIN (Dow Jones)--100 Tage vor der Bundestagswahl hat der Handelsverband Deutschland (HDE) die Politik aufgefordert, für mehr Rechtssicherheit für gelegentliche Sonntagsöffnungen im Einzelhandel zu sorgen. Kurzfristig sollten die Händler zum Ausgleich für die langen Lockdowns, in denen die Ladentüren geschlossen waren, für den Rest des Jahres auch sonntags öffnen dürfen. "In vielen anderen Wirtschaftsbereichen ist eine Sonntagsöffnung vollkommen selbstverständlich. In Restaurants und Gaststätten gehört es zum Alltag, dass die Türen auch am Sonntag weit geöffnet sind", sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Genauso sei es bei Theatern, Kinos und Museen.

Auch an den Fließbändern vieler Fabriken werde ganz selbstverständlich sonntags gearbeitet. "Nur beim Einzelhandel muss sonntags im Regelfall alles dicht sein. Das ist längst nicht mehr zeitgemäß", meinte Genth. Einkaufen diene heutzutage nicht mehr nur der Versorgung, sondern Bummeln und Shopping sei ein Freizeitevent.

Kurzfristig sollte es nach Meinung des HDE gerade mit dem Blick auf einen kraftvollen Neustart nach der Pandemie allen Einzelhändlern offenstehen, die restlichen Sonntage des Jahres ihre Türen für alle Kunden zu öffnen. Dies gebe den Händlern die Chance, "wenigstens ein bisschen des während der Lockdowns verlorenen Umsatzes nachzuholen".

Kontakt zum Autor: andreas.kissler@wsj.com

DJG/ank/smh

(END) Dow Jones Newswires

June 18, 2021 03:31 ET (07:31 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:49Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 25. Juli 2021
AW
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Impressum
DP
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
DP
03:31Impressum
DJ
24.07.Heil beziffert Ausgaben für Kurzarbeitergeld in Pandemie auf 38 Milliarden Euro
DJ
24.07.DEUTSCHE BUNDESBANK : „Inflationsraten, die in Richtung 5 Prozent gehen“
PU
24.07.GERMAN FEDERAL GOVERNMENT : Die aktuellen Fallzahlen in Deutschland und weltweit
PU
24.07.CORONA-BLOG/Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 13,6
DJ
24.07.AUSBLICK/Impfpflicht-Gegner gehen in Frankreich auf die Straße
DJ
23.07.Moody's hebt Bonität Zyperns auf auf Ba1 von zuvor Ba2
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"