News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

London protestiert in Moskau gegen Behandlung Kriegsgefangener

02.07.2022 | 13:07

LONDON (dpa-AFX) - Großbritannien hat nach Berichten über die Gefangennahme zweier weiterer Briten im Osten der Ukraine gegen die Behandlung Kriegsgefangener durch Russland protestiert. "Wir verurteilen die Ausbeutung von Kriegsgefangenen und Zivilisten für politische Zwecke und haben dies gegenüber Russland angesprochen", teilte das Außenministerium in London am Samstag auf Anfrage mit. "Wir stehen in ständigem Kontakt mit der ukrainischen Regierung wegen der Fälle und unterstützen die Ukraine vollumfänglich dabei, sie freizubekommen." Konkreter wollte sich das Ministerium nicht äußern.

Zuvor hatte die russische Staatsagentur Tass unter Berufung auf prorussische Separatisten gemeldet, dass zwei Briten wegen "Söldneraktivitäten" angeklagt worden seien. Dabei soll es sich um einen 22-Jährigen handeln, der in der selbst ernannten "Volksrepublik Donezk" humanitäre Hilfe leisten wollte, sowie einen Freiwilligen, der sich der ukrainischen Armee angeschlossen hat. Wegen desselben Vorwurfs waren bereits zwei Briten und ein Marokkaner, die für die ukrainischen Streitkräfte gekämpft hatten, in dem Separatistengebiet zum Tode verurteilt worden. Sie haben Berufung eingelegt./bvi/DP/nas


© dpa-AFX 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
05:42Von Trump unterstützte Herausforderin schlägt die Republikanerin Liz Cheney bei den US-Zwischenwahlen
MR
05:39Orr von der neuseeländischen Zentralbank erwartet keine Rezession
MR
05:37PRESSESTIMME : 'Rheinpfalz' zu Atomabkommen Iran
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Nordbayerischer Kurier' zum Zustand der Bahn
DP
05:37PRESSESTIMME : 'Nordkurier' zu ARD Reform
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Stuttgarter Zeitung' zum Niedrigwasser
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Nürnberger Nachrichten' zu Amerika/Wahl/2024
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Südwest Presse' zu Entlastung der bedürftigen Bürger
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Leipziger Volkszeitung' zu Linke und die Energieproteste
DP
05:36PRESSESTIMME : 'Nordwest-Zeitung' zu öffentlich-rechtlicher Rundfunk/RBB
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"